Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Information about the book

ISBN: 978-3-86649-419-0

Bewegtes Alter(n)

Sozialstrukturelle Analysen von Sport im Alter

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : 08.02.2012

18,99  incl. VAT - 24,90  incl. VAT

Before you can add this product to your shopping cart, you must complete the current order: shopping cart

ISBN: 978-3-86649-419-0
Kategorien: Society

Description

In den letzten Jahren kann ein ,Aufholen‘ sowohl der Frauen als auch der Älteren im Bereich des Freizeitsports beobachtet werden. Wie sieht es aber mit der Aufarbeitung der Geschlechterfrage im Kontext einer alternden Gesellschaft aus? Was können Untersuchungen zum sportlichen Engagement im Alter aus soziologischer Perspektive hier leisten?

Sport und Bewegung im Alter zwischen 55 und 75 Jahren sind zentraler Gegenstand dieses Buches. Vor diesem Hintergrund verfolgt das Buch zunächst die allgemeine Frage, welche Relevanz Alter, Geschlecht und soziale Schichtung im Kontext von Sport und Bewegung haben. Anschließend wird ein analytischer Rahmen entworfen, der es aus soziologischer Perspektive erlaubt, sowohl soziale Strukturen als auch Handeln in dem Kontext von Alter(n) und Geschlecht differenziert in den Blick zu nehmen. Dabei wird der akteurtheoretische Ansatz mit sozialkonstruktivistischen Erkenntnissen der Geschlechterforschung (Stichwort ‚doing gender‘) verbunden und dieses Konzept auch auf den rekursiven Zusammenhang von Struktur und Handeln in Bezug auf Alter(n) im Sinne eines ‚doing age‘ erweitert.
Die empirischen Studien geben einen spannenden Einblick aus einer intersektionalen Perspektive auf Alter, Geschlecht und soziale Schicht.

 

Inhaltsverzeichnis ansehen

 

Die AutorInnen:
Prof. Dr. phil. Ilse Hartmann-Tews,

Leiterin des Instituts für Sportsoziologie der Deutschen Sporthochschule; Sprecherin des Interdisziplinären Genderkompetenzzentrum im Sport (IGiS),

Dr. Claudia Combrink,
Leiterin der Forschungsservicestelle der Deutschen Sporthochschule,

Ulrike Tischer,
M.A., Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Instituts für Sportsoziologie der Deutschen Sporthochschule,
Abteilung Geschlechterforschun

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-86649-419-0

eISBN

978-3-86649-596-8

Format

A5

Scope

228

Year of publication

2012

Date of publication

08.02.2012

Edition

1.

Language

Deutsch

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Bewegtes Alter(n)”

Your email address will not be published.

Autor*innen

Schlagwörter

Alter, Geschlecht, Sport

Das Buch ist als Dokumentation der drei Studien zu sehen und hat daher in erster Linie zum Ziel, die Ergebnisse der Studien zu veröffentlichen. Es ist klar strukturiert. Ursprung der Forschungsidee, Aufbau der Studien, Durchführung und Ergebnisse sind gut nachvollziehbar. Da es bislang wenige Forschungen zum Thema Zusammenhang Alter – Sport – Geschlecht gibt, schließt das Buch hier auch eine Lücke und regt zu weiteren Diskussionen an.

socialnet.de, 13.09.2012

Description

Description

In den letzten Jahren kann ein ,Aufholen‘ sowohl der Frauen als auch der Älteren im Bereich des Freizeitsports beobachtet werden. Wie sieht es aber mit der Aufarbeitung der Geschlechterfrage im Kontext einer alternden Gesellschaft aus? Was können Untersuchungen zum sportlichen Engagement im Alter aus soziologischer Perspektive hier leisten?

Sport und Bewegung im Alter zwischen 55 und 75 Jahren sind zentraler Gegenstand dieses Buches. Vor diesem Hintergrund verfolgt das Buch zunächst die allgemeine Frage, welche Relevanz Alter, Geschlecht und soziale Schichtung im Kontext von Sport und Bewegung haben. Anschließend wird ein analytischer Rahmen entworfen, der es aus soziologischer Perspektive erlaubt, sowohl soziale Strukturen als auch Handeln in dem Kontext von Alter(n) und Geschlecht differenziert in den Blick zu nehmen. Dabei wird der akteurtheoretische Ansatz mit sozialkonstruktivistischen Erkenntnissen der Geschlechterforschung (Stichwort ‚doing gender‘) verbunden und dieses Konzept auch auf den rekursiven Zusammenhang von Struktur und Handeln in Bezug auf Alter(n) im Sinne eines ‚doing age‘ erweitert.
Die empirischen Studien geben einen spannenden Einblick aus einer intersektionalen Perspektive auf Alter, Geschlecht und soziale Schicht.

 

Inhaltsverzeichnis ansehen

 

Die AutorInnen:
Prof. Dr. phil. Ilse Hartmann-Tews,

Leiterin des Instituts für Sportsoziologie der Deutschen Sporthochschule; Sprecherin des Interdisziplinären Genderkompetenzzentrum im Sport (IGiS),

Dr. Claudia Combrink,
Leiterin der Forschungsservicestelle der Deutschen Sporthochschule,

Ulrike Tischer,
M.A., Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Instituts für Sportsoziologie der Deutschen Sporthochschule,
Abteilung Geschlechterforschun

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Bibliography

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-86649-419-0

eISBN

978-3-86649-596-8

Format

A5

Scope

228

Year of publication

2012

Date of publication

08.02.2012

Edition

1.

Language

Deutsch

Reviews (0)

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Bewegtes Alter(n)”

Your email address will not be published.

Authors

Autor*innen

Tags

Schlagwörter

Alter, Geschlecht, Sport

Pressestimmen

Das Buch ist als Dokumentation der drei Studien zu sehen und hat daher in erster Linie zum Ziel, die Ergebnisse der Studien zu veröffentlichen. Es ist klar strukturiert. Ursprung der Forschungsidee, Aufbau der Studien, Durchführung und Ergebnisse sind gut nachvollziehbar. Da es bislang wenige Forschungen zum Thema Zusammenhang Alter – Sport – Geschlecht gibt, schließt das Buch hier auch eine Lücke und regt zu weiteren Diskussionen an.

socialnet.de, 13.09.2012

Abstracts

This might also be of interest to you:

en_USEnglish

Shipping costs

Books and journals print editions:
When ordering via this website:
Free shipping within Germany.
International shipping: 5,00 Euro.

eBooks and PDFs:
No shipping costs.

Journal subscriptions:
The subscription conditions of the magazine apply.