Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Information about the book

ISBN: 978-3-96665-000-7

Das preußische Kriegsspiel

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : 15.07.2019

16,99  incl. VAT - 20,00  incl. VAT

Before you can add this product to your shopping cart, you must complete the current order: shopping cart

ISBN: 978-3-96665-000-7

Description

Jorit Wintjes legt erstmals eine moderne, erklärte und kommentierte Edition des Regelwerkes für das Preußische Kriegsspiel vor, wie es sich durch das 19. Jahrhundert hindurch entwickelt hat. Diese Ausgabe bietet einen Beitrag sowohl zur Geschichte der Konfliktsimulation wie auch für die Entwicklung von Methoden der Simulation moderner Konflikte.

Das German Institute for Defence and Strategic Studies gibt dieses Werk heraus, weil das Preußische Kriegsspiel keinen Zeitvertreib darstellte, sondern Einübung der Stabsarbeit, des taktischen und operativen Entscheidens und der Kommunikationsabläufe in Gefecht und Operation. In vielen Ländern wurde dieses Kriegsspiel daher übernommen, und bis heute gilt es als Vorbild für die spielerische Simulation von Kriegsspielszenarien. Für die Entwicklung der militärischen Entscheidungs- und Kommunikationskulturen des 19. und 20. Jahrhunderts und daher für das Verständnis der Militärgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts kann man die Wichtigkeit des Preußischen Kriegsspieles nicht hoch genug veranschlagen.

Inhaltsverzeichnis

Der Autor:
PD Dr. Jorit Wintjes, Akademischer Oberrat, Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-96665-000-7

eISBN

978-3-96665-975-8

Format

A5

Scope

125

Year of publication

2019

Date of publication

15.07.2019

Edition

1.

Language

Deutsch

Series

GIDS Analysis

Volume

3

Autor*innen

Schlagwörter

Konfliktforschung, Konfliktsimulation, Kriegsspiel, Militärgeschichte, Militärische Strategie, Militärische Taktik, Operationsführung, Preußen, Strategie, Taktik

Rezensionen/Pressestimmen

Das Werk empfiehlt sich als lesenswerte Lektüre.

Hardthöhen-Kurier 6/2019

Description

Description

Jorit Wintjes legt erstmals eine moderne, erklärte und kommentierte Edition des Regelwerkes für das Preußische Kriegsspiel vor, wie es sich durch das 19. Jahrhundert hindurch entwickelt hat. Diese Ausgabe bietet einen Beitrag sowohl zur Geschichte der Konfliktsimulation wie auch für die Entwicklung von Methoden der Simulation moderner Konflikte.

Das German Institute for Defence and Strategic Studies gibt dieses Werk heraus, weil das Preußische Kriegsspiel keinen Zeitvertreib darstellte, sondern Einübung der Stabsarbeit, des taktischen und operativen Entscheidens und der Kommunikationsabläufe in Gefecht und Operation. In vielen Ländern wurde dieses Kriegsspiel daher übernommen, und bis heute gilt es als Vorbild für die spielerische Simulation von Kriegsspielszenarien. Für die Entwicklung der militärischen Entscheidungs- und Kommunikationskulturen des 19. und 20. Jahrhunderts und daher für das Verständnis der Militärgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts kann man die Wichtigkeit des Preußischen Kriegsspieles nicht hoch genug veranschlagen.

Inhaltsverzeichnis

Der Autor:
PD Dr. Jorit Wintjes, Akademischer Oberrat, Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Bibliography

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-96665-000-7

eISBN

978-3-96665-975-8

Format

A5

Scope

125

Year of publication

2019

Date of publication

15.07.2019

Edition

1.

Language

Deutsch

Series

GIDS Analysis

Volume

3

Authors

Autor*innen

Tags

Rezensionen/Pressestimmen

Rezensionen/Pressestimmen

Das Werk empfiehlt sich als lesenswerte Lektüre.

Hardthöhen-Kurier 6/2019

Abstracts

en_USEnglish

Shipping costs

Books and journals print editions:
When ordering via this website:
Free shipping within Germany.
International shipping: 5,00 Euro.

eBooks and PDFs:
No shipping costs.

Journal subscriptions:
The subscription conditions of the magazine apply.