Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Information about the book

ISBN: 978-3-8474-2452-9

Digitalisierung, Medizin, Geschlecht

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : 31.08.2020

23,99  incl. VAT - 29,90  incl. VAT

Before you can add this product to your shopping cart, you must complete the current order: shopping cart

ISBN: 978-3-8474-2452-9
Kategorien: Gender Studies, Society

Description

Wie sind Digitalisierung, Medizin und Geschlecht miteinander verwoben? Die Beiträge des Bandes beantworten diese Frage aus interdisziplinärer Perspektive und befassen sich unter anderem mit Algorithmen, Cybergewalt, Digital Literacy und künstlicher Intelligenz. Der Sammelband soll den Leser*innen über methodische, methodologische und praxisorientierte Zugänge die Komplexität der Thematik und die Dringlichkeit weiterer Forschungen näher bringen.

Ausgangspunkt des Sammelbandes sind das vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur geförderte Forschungsprojekt ‚Digitale Zukunft der Medizin für Frauen‘ (DigiMedfF) sowie die im Mai 2019 ausgerichtete Fachtagung ‚Lücken im System – Digitalisierung und Geschlecht in der Medizin‘. Mit dem Buch soll ein Überblick über die Digitalisierung in der Medizin unter Einbeziehung der Geschlechterperspektive gegeben werden. Ein weiterer Fokus liegt auf den digitalen Kompetenzen in der Medizin. Der Band enthält neben Tagungsbeiträgen und den Ergebnissen des qualitativen Teilprojekts DigiMedfF auch weitere wissenschaftliche Artikel und Berichte über aktuelle Projekte sowie Programme.

Inhaltsverzeichnis Leseprobe

Die Herausgeberin:
Dr. phil. Bärbel Miemietz, Gleichstellungsbeauftragte der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH)
Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).
Die Zielgruppe:
Forschende der Gender Studies und Sozialwissenschaften, Praxis der Medizin und medizinischen Aus- und Weiterbildung

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-8474-2452-9

eISBN

978-3-8474-1581-7

Format

A5

Scope

202

Year of publication

2020

Date of publication

31.08.2020

Edition

1.

Language

German

Series

L'AGENda

Volume

6

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Digitalisierung, Medizin, Geschlecht”

Your email address will not be published.

Autor*innen

Schlagwörter

Algorithmen, Gesundheitswesen, Informatik

Description

Description

Wie sind Digitalisierung, Medizin und Geschlecht miteinander verwoben? Die Beiträge des Bandes beantworten diese Frage aus interdisziplinärer Perspektive und befassen sich unter anderem mit Algorithmen, Cybergewalt, Digital Literacy und künstlicher Intelligenz. Der Sammelband soll den Leser*innen über methodische, methodologische und praxisorientierte Zugänge die Komplexität der Thematik und die Dringlichkeit weiterer Forschungen näher bringen.

Ausgangspunkt des Sammelbandes sind das vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur geförderte Forschungsprojekt ‚Digitale Zukunft der Medizin für Frauen‘ (DigiMedfF) sowie die im Mai 2019 ausgerichtete Fachtagung ‚Lücken im System – Digitalisierung und Geschlecht in der Medizin‘. Mit dem Buch soll ein Überblick über die Digitalisierung in der Medizin unter Einbeziehung der Geschlechterperspektive gegeben werden. Ein weiterer Fokus liegt auf den digitalen Kompetenzen in der Medizin. Der Band enthält neben Tagungsbeiträgen und den Ergebnissen des qualitativen Teilprojekts DigiMedfF auch weitere wissenschaftliche Artikel und Berichte über aktuelle Projekte sowie Programme.

Inhaltsverzeichnis Leseprobe

Die Herausgeberin:
Dr. phil. Bärbel Miemietz, Gleichstellungsbeauftragte der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH)
Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).
Die Zielgruppe:
Forschende der Gender Studies und Sozialwissenschaften, Praxis der Medizin und medizinischen Aus- und Weiterbildung

Bibliography

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-8474-2452-9

eISBN

978-3-8474-1581-7

Format

A5

Scope

202

Year of publication

2020

Date of publication

31.08.2020

Edition

1.

Language

German

Series

L'AGENda

Volume

6

Reviews (0)

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Digitalisierung, Medizin, Geschlecht”

Your email address will not be published.

Authors

Autor*innen

Tags

Pressestimmen

Abstracts

This might also be of interest to you:

en_USEnglish

Shipping costs

Books and journals print editions:
When ordering via this website:
Free shipping within Germany.
International shipping: 5,00 Euro.

eBooks and PDFs:
No shipping costs.

Journal subscriptions:
The subscription conditions of the magazine apply.