Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Departments
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Departments
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Information about the book

New

ISBN: 978-3-8252-5603-6

Diversität in der Hochschullehre – Didaktik für den Lehralltag

Publication date: 15.02.2021

Before you can add this product to your shopping cart, you must complete the current order: shopping cart

14,90  incl. VAT

ISBN: 978-3-8252-5603-6

Description

Wie können Hochschullehrende der Diversität von Studierenden mit einer bewussten Gestaltung von Lehr-Lern-Interaktionen konstruktiv begegnen? Die Autor*innen unterstützen mit diesem Buch Lehrende bei der Gestaltung ihrer eigenen didaktischen Konzepte für Lehrveranstaltungen. Wohlwissend, dass die Studierenden alle unterschiedlich sind, entstehen Ideen für eine diversitätsgerechte Didaktik.

Das Buch richtet sich an Lehrende, die sich für Hochschuldidaktik interessieren. Ausgehend von dem Wunsch, dass die eigene Lehre alle Studierenden erreichen soll, befassen sich Lehrende mit hochschuldidaktischen Konzepten. Wohlwissend, dass die Studierenden alle unterschiedlich sind, entstehen Ideen für eine diversitätsgerechte Didaktik. Die Autor*innen sind davon überzeugt, dass Lehrende der Diversität von Studierenden mit der bewussten Gestaltung von Lehr-Lern-Interaktionen konstruktiv begegnen können. Mit diesem Buch möchten sie die Leser*innen bei der Weiterentwicklung Ihrer eigenen didaktischen Konzepte für die Gestaltung von Lehrveranstaltungen unterstützen.
Der erste Schritt richtet den Blick auf die Lehrenden selbst, auf Ihre Grundhaltung(en) zum Lehren und Lernen. Ziel dieser Auseinandersetzung ist es, neue Perspektiven auf das Lehren und Lernen zu entwickeln. Ein anschließender konzentrierter Blick auf das, was Lernen behindert, führt über begriffliche Klärungen hin zu einer Higher Education Awareness for Diversity, dargestellt im sogenannten HEAD Wheel. Was Diversitykompetenz ausmacht und wie man sie mit hierfür hilfreichen hochschuldidaktischen Gestaltungselementen für den Lehralltag (weiter-)entwickeln kann ist der zweite wichtige Schritt.

Die Autor*innen:
Prof. Dr. Frank Linde, Institut für Informationswissenschaft, TH Köln
Dr. Nicole Auferkorte-Michaelis
, Zentrum für Hochschulqualitätsentwicklung, Universität Duisburg-Essen

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppe:
Lehrende aller Fächer

Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich: utb

Additional information

ISBN

978-3-8252-5603-6

Format

UTB S

Scope

143

Year of publication

2021

Date of publication

15.02.2021

Edition

1.

Language

Deutsch

Publisher

Series

Kompetent lehren

Volume

13

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Diversität in der Hochschullehre – Didaktik für den Lehralltag”

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Autor*innen

Nicole Auferkorte Michaelis

Schlagwörter

Benachteiligung, diversity, diversity management, Diversitykompetenz, Heterogenität, University Didactics, Hochschulentwicklung, Inklusion, Inklusives pruefen, Lehrveranstaltungsplanung, Stereotype threat, storytelling, Studium und lehre, Teaching perspectives

Description

Description

Wie können Hochschullehrende der Diversität von Studierenden mit einer bewussten Gestaltung von Lehr-Lern-Interaktionen konstruktiv begegnen? Die Autor*innen unterstützen mit diesem Buch Lehrende bei der Gestaltung ihrer eigenen didaktischen Konzepte für Lehrveranstaltungen. Wohlwissend, dass die Studierenden alle unterschiedlich sind, entstehen Ideen für eine diversitätsgerechte Didaktik.

Das Buch richtet sich an Lehrende, die sich für Hochschuldidaktik interessieren. Ausgehend von dem Wunsch, dass die eigene Lehre alle Studierenden erreichen soll, befassen sich Lehrende mit hochschuldidaktischen Konzepten. Wohlwissend, dass die Studierenden alle unterschiedlich sind, entstehen Ideen für eine diversitätsgerechte Didaktik. Die Autor*innen sind davon überzeugt, dass Lehrende der Diversität von Studierenden mit der bewussten Gestaltung von Lehr-Lern-Interaktionen konstruktiv begegnen können. Mit diesem Buch möchten sie die Leser*innen bei der Weiterentwicklung Ihrer eigenen didaktischen Konzepte für die Gestaltung von Lehrveranstaltungen unterstützen.
Der erste Schritt richtet den Blick auf die Lehrenden selbst, auf Ihre Grundhaltung(en) zum Lehren und Lernen. Ziel dieser Auseinandersetzung ist es, neue Perspektiven auf das Lehren und Lernen zu entwickeln. Ein anschließender konzentrierter Blick auf das, was Lernen behindert, führt über begriffliche Klärungen hin zu einer Higher Education Awareness for Diversity, dargestellt im sogenannten HEAD Wheel. Was Diversitykompetenz ausmacht und wie man sie mit hierfür hilfreichen hochschuldidaktischen Gestaltungselementen für den Lehralltag (weiter-)entwickeln kann ist der zweite wichtige Schritt.

Die Autor*innen:
Prof. Dr. Frank Linde, Institut für Informationswissenschaft, TH Köln
Dr. Nicole Auferkorte-Michaelis
, Zentrum für Hochschulqualitätsentwicklung, Universität Duisburg-Essen

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppe:
Lehrende aller Fächer

Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich: utb

Bibliography

Additional information

ISBN

978-3-8252-5603-6

Format

UTB S

Scope

143

Year of publication

2021

Date of publication

15.02.2021

Edition

1.

Language

Deutsch

Publisher

Series

Kompetent lehren

Volume

13

Reviews (0)

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Diversität in der Hochschullehre – Didaktik für den Lehralltag”

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Authors

Autor*innen

Nicole Auferkorte Michaelis

Tags

Pressestimmen

Abstracts

en_USEnglish

Shipping costs

Books and journals print editions:

When ordering via this website:

Free shipping within Germany.

International shipping: 5,00 Euro.

eBooks and PDFs:

No shipping costs.

Journal subscriptions:

The subscription conditions of the magazine apply.