Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Informationen zur Reihe

Reihe – Pädagogische Einsichten: Praxis und Wissenschaft im Dialog

0,00 

Kategorien: Education, Series

Description

Die Reihe „Pädagogische Einsichten: Praxis und Wissenschaft im Dialog“ strebt an, in alltäglichen pädagogischen Erfahrungen und in wissenschaftlichen Studien gewonnenes Wissen im Bildungswesen bekannt zu machen. Die Reihe beruht auf der Einsicht, dass sowohl in pädagogischen als auch in wissenschaftlichen Arbeitsfeldern wertvolle Erkenntnisquellen erschlossen werden. Sie sollen aufeinander bezogen und wechselseitig in verständlicher Sprache zugänglich gemacht werden. Jedes der Bücher trägt dazu bei, Brücken zwischen Praxis und Theorie zu bauen.

Zielgruppen der Reihe sind Studierende und Lehrende an Universitäten, Fachhochschulen und Fachschulen, Personen in Leitungs-, Aufsichts- und Trägerfunktionen, Lehrkräfte und Fachkräfte in pädagogischen Praxisfeldern sowie in Fortbildung, Beratung, Verwaltung und Bildungspolitik tätige Fachleute.

In der Umschlaggestaltung kommt etwas von den Zielen der Reihe zum Ausdruck, denn die grafischen Elemente wandern aus pädagogischen Praxiskontexten in erziehungswissenschaftliche Erkenntniswelten. Verwendet werden Patchworks aus Zeichnungen von Kindern und Jugendlichen, die unter Anleitung von Anke Kremer, Kunstpädagogin und Gründerin der Internetkunstgalerie „Der rote Hahn“, entstanden sind. Jedes Cover der Reihe zeigt eine andere Version des Patchworks. Jede einzelne Zeichnung symbolisiert Freiheit für persönliche Einzigartigkeit und intrapersonelle Vielseitigkeit. Nur in ihrem relationalen Zusammenspiel werden Bildelemente ausdrucksstark und bedeutsam, so dass unhintergehbare existentielle Bezogenheit veranschaulicht wird. Indem verschiedene Zeichnungen einen gemeinsamen Raum teilen, symbolisieren sie Offenheit für Pluralität und wechselseitiges Wertschätzen.“

 

Reihenherausgeberinnen:
Prof. Dr. Anke König, Universität Vechta
Prof. Dr. Anne Piezunka, Goethe-Universität Frankfurt am Main und Hochschule für Angewandte Pädagogik Berlin
Prof. Dr. Annedore Prengel, Universität Potsdam i.R. und Goethe-Universität Frankfurt am Main
Dr. Sophia Richter, Goethe-Universität Frankfurt am Main

 

Additional information

Series

Pädagogische Einsichten: Praxis und Wissenschaft im Dialog

Reihen-HerausgeberInnen

Prof. Dr. Anke König, Prof. Dr. Anne Piezunka, Prof. Dr. Annedore Prengel, Dr. Sophia Richter

Anzahl der Bände

1

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Reihe – Pädagogische Einsichten: Praxis und Wissenschaft im Dialog”

Your email address will not be published.

Autor*innen

Schlagwörter

Binnendifferenzierung, Heterogenität, Inklusion, inklusive Schule, Lehrerbildung, Menschenrechte, Pädagogische Praxis, Schulentwicklung, Unterrichtsqualität

Description

Description

Die Reihe „Pädagogische Einsichten: Praxis und Wissenschaft im Dialog“ strebt an, in alltäglichen pädagogischen Erfahrungen und in wissenschaftlichen Studien gewonnenes Wissen im Bildungswesen bekannt zu machen. Die Reihe beruht auf der Einsicht, dass sowohl in pädagogischen als auch in wissenschaftlichen Arbeitsfeldern wertvolle Erkenntnisquellen erschlossen werden. Sie sollen aufeinander bezogen und wechselseitig in verständlicher Sprache zugänglich gemacht werden. Jedes der Bücher trägt dazu bei, Brücken zwischen Praxis und Theorie zu bauen.

Zielgruppen der Reihe sind Studierende und Lehrende an Universitäten, Fachhochschulen und Fachschulen, Personen in Leitungs-, Aufsichts- und Trägerfunktionen, Lehrkräfte und Fachkräfte in pädagogischen Praxisfeldern sowie in Fortbildung, Beratung, Verwaltung und Bildungspolitik tätige Fachleute.

In der Umschlaggestaltung kommt etwas von den Zielen der Reihe zum Ausdruck, denn die grafischen Elemente wandern aus pädagogischen Praxiskontexten in erziehungswissenschaftliche Erkenntniswelten. Verwendet werden Patchworks aus Zeichnungen von Kindern und Jugendlichen, die unter Anleitung von Anke Kremer, Kunstpädagogin und Gründerin der Internetkunstgalerie „Der rote Hahn“, entstanden sind. Jedes Cover der Reihe zeigt eine andere Version des Patchworks. Jede einzelne Zeichnung symbolisiert Freiheit für persönliche Einzigartigkeit und intrapersonelle Vielseitigkeit. Nur in ihrem relationalen Zusammenspiel werden Bildelemente ausdrucksstark und bedeutsam, so dass unhintergehbare existentielle Bezogenheit veranschaulicht wird. Indem verschiedene Zeichnungen einen gemeinsamen Raum teilen, symbolisieren sie Offenheit für Pluralität und wechselseitiges Wertschätzen.“

 

Reihenherausgeberinnen:
Prof. Dr. Anke König, Universität Vechta
Prof. Dr. Anne Piezunka, Goethe-Universität Frankfurt am Main und Hochschule für Angewandte Pädagogik Berlin
Prof. Dr. Annedore Prengel, Universität Potsdam i.R. und Goethe-Universität Frankfurt am Main
Dr. Sophia Richter, Goethe-Universität Frankfurt am Main

 

Bibliography

Additional information

Series

Pädagogische Einsichten: Praxis und Wissenschaft im Dialog

Reihen-HerausgeberInnen

Prof. Dr. Anke König, Prof. Dr. Anne Piezunka, Prof. Dr. Annedore Prengel, Dr. Sophia Richter

Anzahl der Bände

1

Reviews (0)

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Reihe – Pädagogische Einsichten: Praxis und Wissenschaft im Dialog”

Your email address will not be published.

Authors

Tags

Pressestimmen

Abstracts

Bände der Reihe

  • Can be pre-ordered

    incl. VAT

    plus shipping costs

    Education

    Schulen inklusiv gestalten

    Das Buch stellt grundlegendes Wissen über inklusive Pädagogik in verständlicher Sprache bereit. Dabei werden zwei Fragen behandelt: Wie wird Inklusive Pädagogik menschenrechtlich und wissenschaftlich begründet? Und: Welche Bausteine gehören zur inklusiven pädagogischen Praxis? Sowohl alltägliche pädagogische Erfahrungen als auch wissenschaftlich fundiertes Wissen werden als wertvolle Erkenntnisquellen genutzt. Wenn pädagogische Ausbildungs-, Studien- und Fortbildungsgänge ihrer gesellschaftlichen Verantwortung nachkommen wollen, ist es unerlässlich, den angehenden und berufstätigen Lehr- und Fachkräften systematisch forschungs- […]
    14,90 €

    incl. VAT

    Select options
en_USEnglish

Shipping costs

Books and journals print editions:
When ordering via this website:
Free shipping within Germany.
International shipping: 5,00 Euro.

eBooks and PDFs:
No shipping costs.

Journal subscriptions:
The subscription conditions of the magazine apply.