Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Information about the book

ISBN: 978-3-934575-88-2

Was sind gute Schulen?

Teil 1: Konzeptionelle Überlegungen und Diskussion

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : 19.08.2016

Before you can add this product to your shopping cart, you must complete the current order: shopping cart

27,99  incl. VAT33,90  incl. VAT

ISBN: 978-3-934575-88-2
Kategorien: Education, Prolog-Verlag

Description

Der erste von vier Teilbänden zur Frage Was sind gute Schulen? beinhaltet grundsätzliche und konzeptionelle Überlegungen sowie die durchaus kontroversen Diskussionen zu dieser zentralen Frage nach der Qualität von Schule. Ist eine gute Schule eine Schule, in der durchgehend gut unterrichtet wird? Oder ist das Profil, das Atmosphärische, die Rhythmisierung, die Transparenz und das Selbstverständnis einer Schule entscheidend? Was hat Priorität – die Erfüllung gesellschaftlicher Erwartungen oder die Zufriedenheit der Lernenden mit ihrer Schule? Welche Rolle spielen hierbei institutionelle Strukturen sowie das Verhalten der einzelnen schulischen Akteure in diesen Strukturen? Der erste Band versucht diese Fragen zu bearbeiten und zu diskutieren, um auf die nächsten drei Teilbände vorzubereiten.

Additional information

Date of publication

19.08.2016

Publisher

ISBN

978-3-934575-88-2

eISBN

101945-pdf

Format

17X24

Scope

316

Year of publication

2016

Language

Deutsch

Series

prolog – Schriftenreihe Theorie und Praxis der Schulpädagogik

Volume

35

Edition

1.

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Was sind gute Schulen?”

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Autor*innen

Klaus Moegling
Gabriel Hund-Göschel
Swantje Hadeler

Schlagwörter

Schulpädagogik, Schulqualität, Theorie und Diskussion

Description

Description

Der erste von vier Teilbänden zur Frage Was sind gute Schulen? beinhaltet grundsätzliche und konzeptionelle Überlegungen sowie die durchaus kontroversen Diskussionen zu dieser zentralen Frage nach der Qualität von Schule. Ist eine gute Schule eine Schule, in der durchgehend gut unterrichtet wird? Oder ist das Profil, das Atmosphärische, die Rhythmisierung, die Transparenz und das Selbstverständnis einer Schule entscheidend? Was hat Priorität – die Erfüllung gesellschaftlicher Erwartungen oder die Zufriedenheit der Lernenden mit ihrer Schule? Welche Rolle spielen hierbei institutionelle Strukturen sowie das Verhalten der einzelnen schulischen Akteure in diesen Strukturen? Der erste Band versucht diese Fragen zu bearbeiten und zu diskutieren, um auf die nächsten drei Teilbände vorzubereiten.

Bibliography

Additional information

Date of publication

19.08.2016

Publisher

ISBN

978-3-934575-88-2

eISBN

101945-pdf

Format

17X24

Scope

316

Year of publication

2016

Language

Deutsch

Series

prolog – Schriftenreihe Theorie und Praxis der Schulpädagogik

Volume

35

Edition

1.

Reviews (0)

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Was sind gute Schulen?”

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Authors

Autor*innen

Klaus Moegling
Gabriel Hund-Göschel
Swantje Hadeler

Tags

Pressestimmen

Abstracts

This might also be of interest to you:

en_USEnglish

Shipping costs

Books and journals print editions:
When ordering via this website:
Free shipping within Germany.
International shipping: 5,00 Euro.

eBooks and PDFs:
No shipping costs.

Journal subscriptions:
The subscription conditions of the magazine apply.