Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
select all / select none
Subjects
Education
Gender Studies
History
University Didactics
Politics
Politische Bildung
Psychology
Key Competences
Social Work
Society
Open Access
Our English Publications
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Series
Journals

Information about the book

ISBN: 978-3-8474-2058-3

Zum Selbstverständnis der Gender Studies

Methoden - Methodologien - theoretische Diskussionen und empirische Übersetzungen

AutorInnen/HerausgeberInnen:

Erscheinungsdatum : 24.04.2017

Before you can add this product to your shopping cart, you must complete the current order: shopping cart

28,99  incl. VAT36,00  incl. VAT

ISBN: 978-3-8474-2058-3

Description

Die Beiträge diskutieren das Verhältnis von Theorien, Methodologien und Methoden für das Selbstverständnis der Geschlechterforschung/Gender Studies und umreißen dabei die historische Entwicklung dieser Debatten. Darüber hinaus werden anhand ausgewählter Forschungsprojekte konkrete methodologische und methodische Herangehensweisen (z.B. aus der Diskursforschung, der Actor-Network-Theory und der Intersektionalitätsforschung) vorgestellt.

 

Inhaltsverzeichnis ansehen

 

Die Herausgeberinnen:
Prof. Dr. rer. pol. Corinna Onnen,
Universität Vechta

Prof. Dr. phil. Susanne Rode-Breymann,
Präsidentin, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Hannover

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppen:
Forschende und Studierende der Geschlechterforschung

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-8474-2058-3

eISBN

978-3-8474-1054-6

Format

A5

Scope

251

Year of publication

2017

Date of publication

24.04.2017

Edition

1.

Language

Deutsch

Series

L'AGENda

Volume

1

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Zum Selbstverständnis der Gender Studies”

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Autor*innen

Corinna Onnen
Susanne Rode-Breymann

Schlagwörter

Gender, Gendermethoden, Geschlechterforschung

Description

Description

Die Beiträge diskutieren das Verhältnis von Theorien, Methodologien und Methoden für das Selbstverständnis der Geschlechterforschung/Gender Studies und umreißen dabei die historische Entwicklung dieser Debatten. Darüber hinaus werden anhand ausgewählter Forschungsprojekte konkrete methodologische und methodische Herangehensweisen (z.B. aus der Diskursforschung, der Actor-Network-Theory und der Intersektionalitätsforschung) vorgestellt.

 

Inhaltsverzeichnis ansehen

 

Die Herausgeberinnen:
Prof. Dr. rer. pol. Corinna Onnen,
Universität Vechta

Prof. Dr. phil. Susanne Rode-Breymann,
Präsidentin, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Hannover

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppen:
Forschende und Studierende der Geschlechterforschung

Bibliography

Additional information

Publisher

ISBN

978-3-8474-2058-3

eISBN

978-3-8474-1054-6

Format

A5

Scope

251

Year of publication

2017

Date of publication

24.04.2017

Edition

1.

Language

Deutsch

Series

L'AGENda

Volume

1

Reviews (0)

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Zum Selbstverständnis der Gender Studies”

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Authors

Autor*innen

Corinna Onnen
Susanne Rode-Breymann

Tags

Pressestimmen

Abstracts

en_USEnglish

Shipping costs

Books and journals print editions:
When ordering via this website:
Free shipping within Germany.
International shipping: 5,00 Euro.

eBooks and PDFs:
No shipping costs.

Journal subscriptions:
The subscription conditions of the magazine apply.