Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-8474-2346-1

Eltern Stärken. Die Dialogische Haltung in Seminar und Beratung

Ein Leitfaden für die Praxis

AutorInnen/HerausgeberInnen:

Erscheinungsdatum: 29.07.2019

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

15,99  inkl. MwSt.19,90  inkl. MwSt.

ISBN: 978-3-8474-2346-1
Kategorien: Erziehung, Soziale Arbeit

Beschreibung

Das zunächst für die Elternbildung konzipierte „Dialogische Konzept“ wurde 2005 erstmalig veröffentlicht. Die sich daraus entwickelnde Kraft wirkt spürbar in die angrenzenden gesellschaftlichen Felder hinein. Zentraler Gedanke des Autors: Ob Kindertageseinrichtung, Schule, Gesundheitswesen, Behörden, Rechtswesen, Vereine – das System, in dem um Beziehung und Bildung, Gesundheit und Potenzialentfaltung gerungen wird, braucht statt der wertenden und belehrenden eine Dialogische Kultur. Eine Kultur, die es schafft, dass Erwachsene untereinander und auch Erwachsene und Kinder sich gleichwürdig begegnen, sich bedingungslos schätzen und respektieren. Eine Kultur, die Bildung als Persönlichkeitsbildung versteht.

Schopp veranschaulicht dank seines Erfahrungsschatzes, wie in einer dialogischen Atmosphäre Mut, Wohlbefinden, Neugier, erlaubtes Scheitern, Über-sich-hinaus-Wachsen und Zuversicht gedeihen. So könnten alle Beteiligten (wieder) den notwendigen Zugang zu sich finden und neues Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten, in andere Menschen und in die Welt entwickeln. Pädagog*innen, Lehrer*innen, Erzieher*innen, Ärzt*innen, Mütter, Väter, Berater*innen, Anwält*innen, Coach oder Trainer*innen, alle, die mit Menschen arbeiten, finden in diesem Leitfaden Ermutigen-des und Machbares für eine dialogische Lebens- und Lernkultur.

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt:

  • Die eigenen Potenziale entdecken
  • Das Wesen des Dialogs
  • Fünf Ebenen im Dialog
  • Der Dialogkreis und die Aufgabe der Dialogbegleitung
  • Der Seminarablauf
  • Einstiegshilfen und Übungen für Dialogisches Arbeiten
  • Anlagen zum Seminarablauf I und II

 

„Eltern Stärken ist ein Treffer – ein leidenschaftliches Buch zu einem leidenschaftlichen Thema: die Beziehung von Eltern zu ihren Kindern und zu sich selbst. Ich empfehle das Buch vorbehaltlos allen, die mit den Themen: Eltern sein, Lehrer sein und Dialog zu tun haben.“
Prof. Dr. L. Freeman Dhority, Mitbegründer des Dialogprojekts, M.I.T. USA

Der Autor:
Johannes H. Schopp, Jahrgang 1954, Vater zweier erwachsener Kinder, Diplom Sozialarbeiter, Dialogprozess-Begleiter (Facilitator), Lehrausbilder zur Zertifizierung von Dialogprozess-Begleiter*innen, Dozent u. a. im Rahmen des Bundesprogramms „Elternchance“, Autor

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppe: Lehrende und Praxis der Pädagogik und der Sozialen Arbeit; Eltern; Praktiker*innen im Gesundheitswesen, bei Behörden, im Rechtswesen und in Vereinen

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-2346-1

eISBN

978-3-8474-1503-9

Format

17×20,5

Umfang

296

Erscheinungsjahr

2019

Erscheinungsdatum

29.07.2019

Auflage

6. vollständig überarbeitete

Sprache

Deutsch

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Eltern Stärken. Die Dialogische Haltung in Seminar und Beratung“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Schlagwörter

DGSA-Kongress 2021, Eltern, Elternarbeit, Elternberatung, Elternbildung, Elterntraining, Erziehung

Rezensionen/Pressestimmen

Meines Erachtens handelt es sich hierbei um ein Buch, das die alltäglicvhe Arbeit von Logopäden sehr bereichern kann.

Zeitschrift Forum: logopädie 2/202

Beschreibung

Beschreibung

Das zunächst für die Elternbildung konzipierte „Dialogische Konzept“ wurde 2005 erstmalig veröffentlicht. Die sich daraus entwickelnde Kraft wirkt spürbar in die angrenzenden gesellschaftlichen Felder hinein. Zentraler Gedanke des Autors: Ob Kindertageseinrichtung, Schule, Gesundheitswesen, Behörden, Rechtswesen, Vereine – das System, in dem um Beziehung und Bildung, Gesundheit und Potenzialentfaltung gerungen wird, braucht statt der wertenden und belehrenden eine Dialogische Kultur. Eine Kultur, die es schafft, dass Erwachsene untereinander und auch Erwachsene und Kinder sich gleichwürdig begegnen, sich bedingungslos schätzen und respektieren. Eine Kultur, die Bildung als Persönlichkeitsbildung versteht.

Schopp veranschaulicht dank seines Erfahrungsschatzes, wie in einer dialogischen Atmosphäre Mut, Wohlbefinden, Neugier, erlaubtes Scheitern, Über-sich-hinaus-Wachsen und Zuversicht gedeihen. So könnten alle Beteiligten (wieder) den notwendigen Zugang zu sich finden und neues Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten, in andere Menschen und in die Welt entwickeln. Pädagog*innen, Lehrer*innen, Erzieher*innen, Ärzt*innen, Mütter, Väter, Berater*innen, Anwält*innen, Coach oder Trainer*innen, alle, die mit Menschen arbeiten, finden in diesem Leitfaden Ermutigen-des und Machbares für eine dialogische Lebens- und Lernkultur.

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt:

  • Die eigenen Potenziale entdecken
  • Das Wesen des Dialogs
  • Fünf Ebenen im Dialog
  • Der Dialogkreis und die Aufgabe der Dialogbegleitung
  • Der Seminarablauf
  • Einstiegshilfen und Übungen für Dialogisches Arbeiten
  • Anlagen zum Seminarablauf I und II

 

„Eltern Stärken ist ein Treffer – ein leidenschaftliches Buch zu einem leidenschaftlichen Thema: die Beziehung von Eltern zu ihren Kindern und zu sich selbst. Ich empfehle das Buch vorbehaltlos allen, die mit den Themen: Eltern sein, Lehrer sein und Dialog zu tun haben.“
Prof. Dr. L. Freeman Dhority, Mitbegründer des Dialogprojekts, M.I.T. USA

Der Autor:
Johannes H. Schopp, Jahrgang 1954, Vater zweier erwachsener Kinder, Diplom Sozialarbeiter, Dialogprozess-Begleiter (Facilitator), Lehrausbilder zur Zertifizierung von Dialogprozess-Begleiter*innen, Dozent u. a. im Rahmen des Bundesprogramms „Elternchance“, Autor

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppe: Lehrende und Praxis der Pädagogik und der Sozialen Arbeit; Eltern; Praktiker*innen im Gesundheitswesen, bei Behörden, im Rechtswesen und in Vereinen

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-2346-1

eISBN

978-3-8474-1503-9

Format

17×20,5

Umfang

296

Erscheinungsjahr

2019

Erscheinungsdatum

29.07.2019

Auflage

6. vollständig überarbeitete

Sprache

Deutsch

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Eltern Stärken. Die Dialogische Haltung in Seminar und Beratung“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Autor*innen

Schlagwörter

Rezensionen/Pressestimmen

Rezensionen/Pressestimmen

Meines Erachtens handelt es sich hierbei um ein Buch, das die alltäglicvhe Arbeit von Logopäden sehr bereichern kann.

Zeitschrift Forum: logopädie 2/202

Abstracts

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.