Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-8252-5148-2

Erfolgreich Publizieren

Grundlagen und Tipps für Autorinnen und Autoren aus den Sozial-, Erziehungs- und Geisteswissenschaften

(2 Kundenrezensionen)
Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : 07.10.2019

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

16,99  inkl. MwSt.

ISBN: 978-3-8252-5148-2

Beschreibung

Publish or perish – das alte Motto gilt nach wie vor und Veröffentlichungen sind ein zentraler Bestandteil der wissenschaftlichen Kommunikation. In diesem Buch erläutert die Verlegerin Barbara Budrich, vor allem mit Blick auf die Sozial-, Erziehungs- und Geisteswissenschaften, was Autorinnen und Autoren wissen müssen und beachten sollten. Die Neuauflage ist vollständig überarbeitet und um einen Abschnitt mit aktuellen Fragen zum Publizieren im Open Access erweitert.

Inhaltsverzeichnis

Leseprobe

Interview mit Barbara Budrich

Die Autorin:
Barbara Budrich ist Verlegerin, Autorin, Trainerin und seit mehr als zehn Jahren selbständige Unternehmerin.

Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich im utb-Shop

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8252-5148-2

Format

utb M

Umfang

163

Erscheinungsjahr

2019

Erscheinungsdatum

07.10.2019

Auflage

3.

Sprache

Deutsch

2 Bewertungen für Erfolgreich Publizieren

  1. Elisabeth Weber

    Dieses Buch ist ein Schatz für alle, die im Bereich der Erziehungswissenschaften (aber auch in anderen Bereichen) publizieren wollen bzw. sollen und nicht so recht wissen, wie man das richtig angeht. Für mich war dieses Themengebiet bisher eine große Unbekannte – viele Fragen, kaum gute Antworten und ganz viel Unwissenheit, welche Schritte, Bedingungen und Abläufe es beim Publizieren eigentlich gibt. Jetzt, nach dem Lesen des Buches, will ich eigentlich gleich mit dem Schreiben los legen.
    Die Autorin ist selbst Verlegerin und das merkt man – hier schreibt jemand, der weiß was Sache ist und die ihr Wissen gerne mit anderen teilt. Das Buch ist in vier Abschnitte unterteilt und sprachlich sehr angenehm zu lesen, weil die Information klar und verständlich vermittelt wird. Besonders relevant fand ich den Teil über Open Access, weil diese Art des Publizierens immer mehr an Bedeutung gewinnt.
    Beide Daumen nach oben für dieses gelungene, motivierende Buch.

  2. Stefan T. Siegel, M.A.

    Rezension zu: Budrich, Barbara (2019): Erfolgreich Publizieren. Opladen & Toronto: Barbara Budrich. 978-3-8252-5148-2, 16,99 € (D)

    Einführung
    Wenn Sie wissen wollen, welcher Buchtyp des „Verlegers liebstes Kind“ (Budrich 2019, S. 20; Hervorh. i. Orig.) ist oder warum Sie kein Buch herausgeben sollten, wenn Sie nicht bereit sind „Freunde zu verlieren“ (ebd. S. 120; Hervorh. i. Orig.) ist ein Blick in den knappen utb-Band Erfolgreich Publizieren von Barbara Budrich lohnenswert.

    Zur Autor*in (vgl. https://www.barbara-budrich.de/)
    Im Jahr 2004 gründete Barbara Budrich ihren namensgleichen Verlag. Sie ist derzeit als selbstständige Verlegerin, als Autorin von Fach- und Sachbüchern sowie als Rednerin zu Themen, wie Schreiben und Publizieren tätig.

    Aufbau und Diskussion
    Der hier besprochene Band umfasst insgesamt 160 Seiten (inklusive 14 Übersichten) und gliedert sich neben Einleitung und Schluss in drei Hauptteile: (I) Verlagskunde für Autor*innen, (II) Redaktionelles und Typografisches und (III) „Mein Verlag und ich“ – die Kommunikation mit dem Verlag.
    Im ersten Teil stellt Budrich aus ihrer Perspektive als Verlegerin u. a. dar, welche Faktoren der Verkäuflichkeit eines Buches zu- oder abträglich sind und macht Kosten-Nutzen-Erwägungen und Dilemmata transparent, mit denen Wissenschaftsverlage konfrontiert sind.
    Das Credo des zweiten Teils könnte folgendermaßen zusammengefasst werden: Obgleich völlige Fehlerfreiheit kaum erreicht werden kann, ist Sorgfalt mit Blick auf typografische und redaktionelle Arbeiten das oberste Gebot, wenn es um erfolgreiches Publizieren geht.
    Im dritten Teil gibt Budrich u. a. Tipps, wie Publikationsprojekte Verlagen gut präsentiert werden können und was die Zusammenarbeit mit Verlagslektoraten erleichtern kann.

    Die Kapitel des Buches sind in einem äußerst leserfreundlichen Sprachstil verfasst, gut strukturiert und werden durch übersichtliche Darstellungen und Verweise auf Online-Materialien ergänzt. Die mittlerweile 3. Auflage ist insbesondere (Nachwuchs-)Wissenschaftler*innen der Geistes- und Sozialwissenschaften zu empfehlen, die an einem „kleine[n] Ritt durch die Welt der Wissenschaftsverlage“ (Budrich 2019, S. 11) interessiert sind.

    Rezensent
    Stefan T. Siegel, M.A.; https://www.uni-augsburg.de/de/fakultaet/philsoz/fakultat/padagogik/team/siegel/

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Schlagwörter

Karriereplanung, Verlagssuche, Veröffentlichungsstrategien, wissenschaftliches Publizieren

Stimmen zur 2. Auflage aus Wissenschaft und Medien: n

Ich fand dieses Buch recht interessant, vor allem weil ich da für mich und mein Schreiben einiges herausziehen konnte, wenn ich auch nicht wirklich wissenschaftlich schreibe hat dieses Buch Grundlagen parat, die ich mir aneignen konnte für die Bücher, die ich so schreibe.

mediennerd.de, 11.Juni.2019

Darum empfehle ich diesen Ratgeber gerne allen Personen, die wissen wollen, wie wissenschaftliches Publizieren und die Zusammenarbeit mit einem Verlag funktioniert. Besonders denen, die in den Sozialwissenschaften, den Erziehungswissenschaften und den Geisteswissenschaften promovieren. Alleine wegen der vielen hilfreichen Tipps ist dieses Buch schon top!

Jutta Wergen, Schreibtrainerin und Promotionscoaching

 

Tipps zur Vertragsgestaltung und zur Zusammenarbeit mit dem Verlag und dem Lektorat helfen bei organisatorischen Abläufen. Abschließend wird der gesamte Publikationsprozess von der Manuskriptpräsentation bis hin zur Drucklegung zusammenfassend dargestellt.

Soziale Arbeit 2/2016

 

Der Perspektivwechsel auf die Sicht des Verlags macht nachvollziehbar, wie man die eigenen Projekte anbieten kann, um eine möglichst zügige Publikationsentscheidung herbeizuführen.

GMK-Newsletter 10/2015

Die klare Struktur des Bandes macht auch ein selektives Lesen je nach aktuellem Bedarf möglich. Auf wundersame Weise scheinen nach der Lektüre die Hürden, die genommen werden müssen, nicht nur überwindbar; man ist geradezu motiviert sie zu nehmen, da alle nötigen Informationen zu den Bedingungen, Abläufen und Arbeitsschritten des Publizierens nun auf dem Tisch liegen und damit handhabbar werden. […] Unbedingt weiterzuempfehlen! –

Prof. Gabriele Bingel

 

Das Buch hätte ich früher lesen müssen! Also ich kann Sie nur dazu beglückwünschen, dass Sie Ihr immenses Verlagswissen nicht nur mir, sondern auch anderen so gut geschrieben zugänglich gemacht haben. –

Prof. Dr. Jochen Kade

 

Das Buch „Erfolgreich publizieren“ ist knapp gehalten, enthält dabei jedoch sehr vielseitige und umfangreiche Informationen, die verständlich und obendrein gut strukturiert dargeboten werden. Damit ist es hilfreich für alle, die sich – in welcher Rolle und mit welchem Erfahrungshintergrund auch immer – vor die Herausforderungen des wissenschaftlichen Publizierens gestellt sehen, besonders für den wissenschaftlichen Nachwuchs.

Christine Dallmann im Rahmen von Read and Feed, 06.12.2015

 

Als Doktorandin lese ich derzeit ausgesprochen viele Fachbücher, selten habe ich eins vor mir gehabt, bei der die Autorin auf eine so freundliche und unterstützende Art und Weise schreibt. An diesem Buch schätze ich besonders den profunden Einblick, den Barbara Budrich, die selber Verlegerin ist, in das Verlagswesen gibt mit all seinen (Un-) tiefen.

Bessy Albrecht-Ross im Rahmen von Read and Feed, 24.11.2015

 

Insgesamt ist aus meiner Sicht eines Promovierenden das Buch insbesondere für Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler ein empfehlenswerter und lesenswerter Ratgeber. Speziell wenn die Dissertation als Monografie veröffentlicht werden soll, hilft Erfolgreich Publizieren sich einen guten Überblick über die einzelnen Schritte zu verschaffen, die für eine erfolgreiche Veröffentlichung der eigenen Arbeit von Nöten ist. Aber auch für die Veröffentlichung von wissenschaftlichen Artikeln in Journals gibt es zahlreiche Hinweise, die den Weg von der Manuskripterstellung bis hin zur Einreichung hilfreich strukturieren.

Martin Drahmann im Rahmen von Read and Feed, 23.11.2015

 

Stimmen zur 1. Auflage aus Wissenschaft und Medien:

… schließt wirklich eine wichtige Lücke und liest sich super.

Prof. Dr. Ingrid Miethe

 

… eine hervorragende erste Grundlage, um sich mit dem Publizieren zu beschäftigen. Der lockere und doch fachlich fundierte Schreibstil macht die Lektüre angenehm, welche im übrigen durch einzelne Graphiken, Tabellen und Zusammenfassungen aufgelockert wird. Eine zielführende Handreichung, welche potenziellen Autoren/-innen eine wirkliche Unterstützung dabei ist, erfolgreich zu publizieren!

Detlef Rüsch auf amazon.de August 2009

 

Wer ein Fachbuch in den Sozial- und Erziehungswissenschaften veröffentlichen möchte sollte wissen, welche Rahmenbedingungen zu berücksichtigen sind. Die Autorin zeigt in einzelnen Schritten auf, was zu einer Veröffentlichung erforderlich ist. Ausgehend von dem Buchtyp beschäftigt sie sich mit der Verkäuflichkeit und den redaktionellen Fragen.

Liane Schülke – Zeitschrift für Familienforschung Juli 2009

 

Viele Bücher hat sie mit auf den Weg gebracht und veröffentlicht, nun legt die Verlegerin Barbara Budrich selbst ein Buch vor. Ziel der Publikation ist es, aus verlegerischer Sicht über die wesentlichen Eckpunkte beim Veröffentlichen von Dissertationen, Forschungsberichten, Aufsätzen, Übersetzungen oder Lehr- und Handbüchern zu informieren und praktische Ratschläge zu geben. […] Das Buch ist gut gegliedert und durchaus als kleines Nachschlagewerk auszugsweise zu lesen. Es vermittelt den Eindruck, als würde die Leserin oder der Leser mit der Verlegerin zusammensitzen, um von ihr einen Überblick auf der Basis des Erfahrungswissens aus zwanzigjähriger Tätigkeit im Verlagswesen zu erhalten. Die zentralen Informationen sind mit viel Fachwissen, aber auch einigen humorvollen Augenzwinkern und pragmatischen Tipps verbunden. Kurz und gut: Ein nützliches Buch für nützliche Bücher.

Beate Kortendiek in: Sozialmagazin 12/2009

 

Wer mit seinem Manuskript in der Hand vor der Wahl verschiedener Verlage steht, kann sich durch die Lektüre von „Erfolgreich Publizieren“ sein Leben leichter machen. […] Lobenswert ist der fundierte Einblick in die Welt des internationalen, vornehmlich englischsprachigen wissenschaftlichen Publizierens, den man in dieser Form in keinem vergleichbaren Ratgeber findet.

Rezensionen.ch, 11.01.2012

Buch ist informativ und nützlich – also gut, es selbst auch zu haben.

Dr. Christine Löw, Universität Kassel, 7/2013

Beschreibung

Beschreibung

Publish or perish – das alte Motto gilt nach wie vor und Veröffentlichungen sind ein zentraler Bestandteil der wissenschaftlichen Kommunikation. In diesem Buch erläutert die Verlegerin Barbara Budrich, vor allem mit Blick auf die Sozial-, Erziehungs- und Geisteswissenschaften, was Autorinnen und Autoren wissen müssen und beachten sollten. Die Neuauflage ist vollständig überarbeitet und um einen Abschnitt mit aktuellen Fragen zum Publizieren im Open Access erweitert.

Inhaltsverzeichnis

Leseprobe

Interview mit Barbara Budrich

Die Autorin:
Barbara Budrich ist Verlegerin, Autorin, Trainerin und seit mehr als zehn Jahren selbständige Unternehmerin.

Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich im utb-Shop

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8252-5148-2

Format

utb M

Umfang

163

Erscheinungsjahr

2019

Erscheinungsdatum

07.10.2019

Auflage

3.

Sprache

Deutsch

Bewertungen (2)

2 Bewertungen für Erfolgreich Publizieren

  1. Elisabeth Weber

    Dieses Buch ist ein Schatz für alle, die im Bereich der Erziehungswissenschaften (aber auch in anderen Bereichen) publizieren wollen bzw. sollen und nicht so recht wissen, wie man das richtig angeht. Für mich war dieses Themengebiet bisher eine große Unbekannte – viele Fragen, kaum gute Antworten und ganz viel Unwissenheit, welche Schritte, Bedingungen und Abläufe es beim Publizieren eigentlich gibt. Jetzt, nach dem Lesen des Buches, will ich eigentlich gleich mit dem Schreiben los legen.
    Die Autorin ist selbst Verlegerin und das merkt man – hier schreibt jemand, der weiß was Sache ist und die ihr Wissen gerne mit anderen teilt. Das Buch ist in vier Abschnitte unterteilt und sprachlich sehr angenehm zu lesen, weil die Information klar und verständlich vermittelt wird. Besonders relevant fand ich den Teil über Open Access, weil diese Art des Publizierens immer mehr an Bedeutung gewinnt.
    Beide Daumen nach oben für dieses gelungene, motivierende Buch.

  2. Stefan T. Siegel, M.A.

    Rezension zu: Budrich, Barbara (2019): Erfolgreich Publizieren. Opladen & Toronto: Barbara Budrich. 978-3-8252-5148-2, 16,99 € (D)

    Einführung
    Wenn Sie wissen wollen, welcher Buchtyp des „Verlegers liebstes Kind“ (Budrich 2019, S. 20; Hervorh. i. Orig.) ist oder warum Sie kein Buch herausgeben sollten, wenn Sie nicht bereit sind „Freunde zu verlieren“ (ebd. S. 120; Hervorh. i. Orig.) ist ein Blick in den knappen utb-Band Erfolgreich Publizieren von Barbara Budrich lohnenswert.

    Zur Autor*in (vgl. https://www.barbara-budrich.de/)
    Im Jahr 2004 gründete Barbara Budrich ihren namensgleichen Verlag. Sie ist derzeit als selbstständige Verlegerin, als Autorin von Fach- und Sachbüchern sowie als Rednerin zu Themen, wie Schreiben und Publizieren tätig.

    Aufbau und Diskussion
    Der hier besprochene Band umfasst insgesamt 160 Seiten (inklusive 14 Übersichten) und gliedert sich neben Einleitung und Schluss in drei Hauptteile: (I) Verlagskunde für Autor*innen, (II) Redaktionelles und Typografisches und (III) „Mein Verlag und ich“ – die Kommunikation mit dem Verlag.
    Im ersten Teil stellt Budrich aus ihrer Perspektive als Verlegerin u. a. dar, welche Faktoren der Verkäuflichkeit eines Buches zu- oder abträglich sind und macht Kosten-Nutzen-Erwägungen und Dilemmata transparent, mit denen Wissenschaftsverlage konfrontiert sind.
    Das Credo des zweiten Teils könnte folgendermaßen zusammengefasst werden: Obgleich völlige Fehlerfreiheit kaum erreicht werden kann, ist Sorgfalt mit Blick auf typografische und redaktionelle Arbeiten das oberste Gebot, wenn es um erfolgreiches Publizieren geht.
    Im dritten Teil gibt Budrich u. a. Tipps, wie Publikationsprojekte Verlagen gut präsentiert werden können und was die Zusammenarbeit mit Verlagslektoraten erleichtern kann.

    Die Kapitel des Buches sind in einem äußerst leserfreundlichen Sprachstil verfasst, gut strukturiert und werden durch übersichtliche Darstellungen und Verweise auf Online-Materialien ergänzt. Die mittlerweile 3. Auflage ist insbesondere (Nachwuchs-)Wissenschaftler*innen der Geistes- und Sozialwissenschaften zu empfehlen, die an einem „kleine[n] Ritt durch die Welt der Wissenschaftsverlage“ (Budrich 2019, S. 11) interessiert sind.

    Rezensent
    Stefan T. Siegel, M.A.; https://www.uni-augsburg.de/de/fakultaet/philsoz/fakultat/padagogik/team/siegel/

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Autor*innen

Schlagwörter

Pressestimmen

Stimmen zur 2. Auflage aus Wissenschaft und Medien: n

Ich fand dieses Buch recht interessant, vor allem weil ich da für mich und mein Schreiben einiges herausziehen konnte, wenn ich auch nicht wirklich wissenschaftlich schreibe hat dieses Buch Grundlagen parat, die ich mir aneignen konnte für die Bücher, die ich so schreibe.

mediennerd.de, 11.Juni.2019

Darum empfehle ich diesen Ratgeber gerne allen Personen, die wissen wollen, wie wissenschaftliches Publizieren und die Zusammenarbeit mit einem Verlag funktioniert. Besonders denen, die in den Sozialwissenschaften, den Erziehungswissenschaften und den Geisteswissenschaften promovieren. Alleine wegen der vielen hilfreichen Tipps ist dieses Buch schon top!

Jutta Wergen, Schreibtrainerin und Promotionscoaching

 

Tipps zur Vertragsgestaltung und zur Zusammenarbeit mit dem Verlag und dem Lektorat helfen bei organisatorischen Abläufen. Abschließend wird der gesamte Publikationsprozess von der Manuskriptpräsentation bis hin zur Drucklegung zusammenfassend dargestellt.

Soziale Arbeit 2/2016

 

Der Perspektivwechsel auf die Sicht des Verlags macht nachvollziehbar, wie man die eigenen Projekte anbieten kann, um eine möglichst zügige Publikationsentscheidung herbeizuführen.

GMK-Newsletter 10/2015

Die klare Struktur des Bandes macht auch ein selektives Lesen je nach aktuellem Bedarf möglich. Auf wundersame Weise scheinen nach der Lektüre die Hürden, die genommen werden müssen, nicht nur überwindbar; man ist geradezu motiviert sie zu nehmen, da alle nötigen Informationen zu den Bedingungen, Abläufen und Arbeitsschritten des Publizierens nun auf dem Tisch liegen und damit handhabbar werden. […] Unbedingt weiterzuempfehlen! –

Prof. Gabriele Bingel

 

Das Buch hätte ich früher lesen müssen! Also ich kann Sie nur dazu beglückwünschen, dass Sie Ihr immenses Verlagswissen nicht nur mir, sondern auch anderen so gut geschrieben zugänglich gemacht haben. –

Prof. Dr. Jochen Kade

 

Das Buch „Erfolgreich publizieren“ ist knapp gehalten, enthält dabei jedoch sehr vielseitige und umfangreiche Informationen, die verständlich und obendrein gut strukturiert dargeboten werden. Damit ist es hilfreich für alle, die sich – in welcher Rolle und mit welchem Erfahrungshintergrund auch immer – vor die Herausforderungen des wissenschaftlichen Publizierens gestellt sehen, besonders für den wissenschaftlichen Nachwuchs.

Christine Dallmann im Rahmen von Read and Feed, 06.12.2015

 

Als Doktorandin lese ich derzeit ausgesprochen viele Fachbücher, selten habe ich eins vor mir gehabt, bei der die Autorin auf eine so freundliche und unterstützende Art und Weise schreibt. An diesem Buch schätze ich besonders den profunden Einblick, den Barbara Budrich, die selber Verlegerin ist, in das Verlagswesen gibt mit all seinen (Un-) tiefen.

Bessy Albrecht-Ross im Rahmen von Read and Feed, 24.11.2015

 

Insgesamt ist aus meiner Sicht eines Promovierenden das Buch insbesondere für Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler ein empfehlenswerter und lesenswerter Ratgeber. Speziell wenn die Dissertation als Monografie veröffentlicht werden soll, hilft Erfolgreich Publizieren sich einen guten Überblick über die einzelnen Schritte zu verschaffen, die für eine erfolgreiche Veröffentlichung der eigenen Arbeit von Nöten ist. Aber auch für die Veröffentlichung von wissenschaftlichen Artikeln in Journals gibt es zahlreiche Hinweise, die den Weg von der Manuskripterstellung bis hin zur Einreichung hilfreich strukturieren.

Martin Drahmann im Rahmen von Read and Feed, 23.11.2015

 

Stimmen zur 1. Auflage aus Wissenschaft und Medien:

… schließt wirklich eine wichtige Lücke und liest sich super.

Prof. Dr. Ingrid Miethe

 

… eine hervorragende erste Grundlage, um sich mit dem Publizieren zu beschäftigen. Der lockere und doch fachlich fundierte Schreibstil macht die Lektüre angenehm, welche im übrigen durch einzelne Graphiken, Tabellen und Zusammenfassungen aufgelockert wird. Eine zielführende Handreichung, welche potenziellen Autoren/-innen eine wirkliche Unterstützung dabei ist, erfolgreich zu publizieren!

Detlef Rüsch auf amazon.de August 2009

 

Wer ein Fachbuch in den Sozial- und Erziehungswissenschaften veröffentlichen möchte sollte wissen, welche Rahmenbedingungen zu berücksichtigen sind. Die Autorin zeigt in einzelnen Schritten auf, was zu einer Veröffentlichung erforderlich ist. Ausgehend von dem Buchtyp beschäftigt sie sich mit der Verkäuflichkeit und den redaktionellen Fragen.

Liane Schülke – Zeitschrift für Familienforschung Juli 2009

 

Viele Bücher hat sie mit auf den Weg gebracht und veröffentlicht, nun legt die Verlegerin Barbara Budrich selbst ein Buch vor. Ziel der Publikation ist es, aus verlegerischer Sicht über die wesentlichen Eckpunkte beim Veröffentlichen von Dissertationen, Forschungsberichten, Aufsätzen, Übersetzungen oder Lehr- und Handbüchern zu informieren und praktische Ratschläge zu geben. […] Das Buch ist gut gegliedert und durchaus als kleines Nachschlagewerk auszugsweise zu lesen. Es vermittelt den Eindruck, als würde die Leserin oder der Leser mit der Verlegerin zusammensitzen, um von ihr einen Überblick auf der Basis des Erfahrungswissens aus zwanzigjähriger Tätigkeit im Verlagswesen zu erhalten. Die zentralen Informationen sind mit viel Fachwissen, aber auch einigen humorvollen Augenzwinkern und pragmatischen Tipps verbunden. Kurz und gut: Ein nützliches Buch für nützliche Bücher.

Beate Kortendiek in: Sozialmagazin 12/2009

 

Wer mit seinem Manuskript in der Hand vor der Wahl verschiedener Verlage steht, kann sich durch die Lektüre von „Erfolgreich Publizieren“ sein Leben leichter machen. […] Lobenswert ist der fundierte Einblick in die Welt des internationalen, vornehmlich englischsprachigen wissenschaftlichen Publizierens, den man in dieser Form in keinem vergleichbaren Ratgeber findet.

Rezensionen.ch, 11.01.2012

Buch ist informativ und nützlich – also gut, es selbst auch zu haben.

Dr. Christine Löw, Universität Kassel, 7/2013

Abstracts

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.