Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-8474-0174-2

ZISU 3 | Zeitschrift für interpretative Schul- und Unterrichtsforschung

Empirische Beiträge aus Erziehungswissenschaft und Fachdidaktik

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : 27.02.2014

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

0,00 24,90  inkl. MwSt.

open access img

ISBN: 978-3-8474-0174-2
Kategorien: Erziehung, Open Access

Beschreibung

Das Berufsfeld von Lehrerinnen und Lehrern ist einem steten Wandel unterworfen. Die Anforderungen werden komplexer, die Aufgaben vielfältiger, die Vernetzungen zwischen den Ebenen des Systems differenzierter. Lehrpersonen sind gefordert, sich auf neue Problemlagen (z.B. Migration und Mehrsprachigkeit, neue Unterrichtsformen, Inklusion) einzustellen, ihren Unterricht individuell zu entwickeln und darüber hinaus Verantwortung für die Entwicklung der Schule als Organisation und die eigene Professionalisierung zu übernehmen. Ob diese Anforderungen zur weiteren Professionalisierung oder eher zur Deprofessionalisierung des Lehrerberufs beitragen, ist Gegenstand der Beiträge dieses Hefts.
Die ZISU ist ein neues Forum für herausragende qualitativ-empirische Forschungsergebnisse aus Fachdidaktik und Erziehungswissenschaft. Sie dient der Vernetzung von gemeinsamen Forschungsperspektiven und will die Aufmerksamkeit auf interdisziplinäre, theoriefähige, qualitative Schul- und Unterrichtsforschung richten.

ZISU 3 | Zeitschrift für interpretative Schul- und Unterrichtsforschung
Empirische Beiträge aus Erziehungswissenschaft und Fachdidaktik
Thema: Professionalisierung und Deprofesssionalisierung im Lehrer/innenberuf

Die HerausgeberInnen:
Prof. Dr. Andreas Bonnet, Universität Hamburg, Professor für Didaktik des Englischen
Prof. Dr. Uwe Hericks, Universität Marburg, Professor für Allgemeine Didaktik, Schul- und Bildungstheorie

Zielgruppen: DidaktikerInnen, ErziehungswissenschaftlerInnen, PädagogInnen
Keywords: Professionalisierung, Unterrichtsforschung, qualitative Methoden
Fachbereiche: Erziehungswissenschaft, Didaktik

Reihe: ZISU – Zeitschrift für Interpretative Schul- und Unterrichtsforschung

Zeitschrift:  Abonnement und Einzelhefte im Onlineshop

Inhaltsverzeichnisse und
Einzelbeiträge zum Download (teils Open Access / teils kostenpflichtig): zisu.budrich-journals.de

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-0174-2

eISBN

978-3-8474-0427-9

Format

B5

Umfang

153

Erscheinungsjahr

2014

Erscheinungsdatum

27.02.2014

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Reihe

ZISU – Zeitschrift für interpretative Schul- und Unterrichtsforschung

Band

3

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „ZISU 3 | Zeitschrift für interpretative Schul- und Unterrichtsforschung“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Schlagwörter

Didaktik, Professionalisierung, qualitative Methoden, Unterrichtsforschung

Beschreibung

Beschreibung

Das Berufsfeld von Lehrerinnen und Lehrern ist einem steten Wandel unterworfen. Die Anforderungen werden komplexer, die Aufgaben vielfältiger, die Vernetzungen zwischen den Ebenen des Systems differenzierter. Lehrpersonen sind gefordert, sich auf neue Problemlagen (z.B. Migration und Mehrsprachigkeit, neue Unterrichtsformen, Inklusion) einzustellen, ihren Unterricht individuell zu entwickeln und darüber hinaus Verantwortung für die Entwicklung der Schule als Organisation und die eigene Professionalisierung zu übernehmen. Ob diese Anforderungen zur weiteren Professionalisierung oder eher zur Deprofessionalisierung des Lehrerberufs beitragen, ist Gegenstand der Beiträge dieses Hefts.
Die ZISU ist ein neues Forum für herausragende qualitativ-empirische Forschungsergebnisse aus Fachdidaktik und Erziehungswissenschaft. Sie dient der Vernetzung von gemeinsamen Forschungsperspektiven und will die Aufmerksamkeit auf interdisziplinäre, theoriefähige, qualitative Schul- und Unterrichtsforschung richten.

ZISU 3 | Zeitschrift für interpretative Schul- und Unterrichtsforschung
Empirische Beiträge aus Erziehungswissenschaft und Fachdidaktik
Thema: Professionalisierung und Deprofesssionalisierung im Lehrer/innenberuf

Die HerausgeberInnen:
Prof. Dr. Andreas Bonnet, Universität Hamburg, Professor für Didaktik des Englischen
Prof. Dr. Uwe Hericks, Universität Marburg, Professor für Allgemeine Didaktik, Schul- und Bildungstheorie

Zielgruppen: DidaktikerInnen, ErziehungswissenschaftlerInnen, PädagogInnen
Keywords: Professionalisierung, Unterrichtsforschung, qualitative Methoden
Fachbereiche: Erziehungswissenschaft, Didaktik

Reihe: ZISU – Zeitschrift für Interpretative Schul- und Unterrichtsforschung

Zeitschrift:  Abonnement und Einzelhefte im Onlineshop

Inhaltsverzeichnisse und
Einzelbeiträge zum Download (teils Open Access / teils kostenpflichtig): zisu.budrich-journals.de

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-0174-2

eISBN

978-3-8474-0427-9

Format

B5

Umfang

153

Erscheinungsjahr

2014

Erscheinungsdatum

27.02.2014

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Reihe

ZISU – Zeitschrift für interpretative Schul- und Unterrichtsforschung

Band

3

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „ZISU 3 | Zeitschrift für interpretative Schul- und Unterrichtsforschung“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Autor*innen

Schlagwörter

Pressestimmen

Abstracts

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.