Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-8474-2235-8

Bikulturelle Adoptivfamilien in Deutschland

Herausforderungen für Kinder, Eltern und Fachkräfte

AutorInnen/HerausgeberInnen:

Erscheinungsdatum: 03.12.2018

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

23,99  inkl. MwSt.29,90  inkl. MwSt.

ISBN: 978-3-8474-2235-8
Kategorien: Erziehung, Soziale Arbeit

Beschreibung

Das Buch stellt die Ergebnisse einer Untersuchung der Familienbeziehungen von im Ausland adoptierten Kindern nach Deutschland vor. Erforscht wurden die Bedingungen für eine gelingende Identitätsentwicklung der Adoptivkinder und den Beziehungsaufbau zu den Adoptiveltern. In der nach qualitativen Methoden durchgeführten, breit angelegten Studie wurden Adoptivkinder, deren Adoptiveltern sowie Fachkräfte von freien Adoptionsvermittlungsstellen und Landesjugendämtern zu ihren Erfahrungen und Haltungen befragt.

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt:

  • Der methodische und theoretische Rahmen der Studie
  • Adoption und Auslandsadoption alsGegenstand der nationalen und internationalen Forschung
  • Die Entwicklung der Eltern-Kind-Beziehung in der Adoptivfamilie
  • Die Identitätsentwicklung imAusland adoptierter Kinder: Zwei Familien und zwei Kulturen
  • Der Umgang mit der Besonderheit der Familiengründung und der doppelten Elternschaft
  • Die Adoptivfamilie als bikulturelle Familie

Die Autorin:
Prof. Dr. Stefanie Sauer, Hochschule Neubrandenburg

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppen:
Lehrende, Forschende und Praxis der Sozialen Arbeit und Erziehungswissenschaft

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-2235-8

eISBN

978-3-8474-1263-2

Format

A5

Erscheinungsjahr

2018

Erscheinungsdatum

03.12.2018

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Umfang

217

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Bikulturelle Adoptivfamilien in Deutschland“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Adoptionsvermittlung, Eltern Kind Beziehung, Identitätsentwicklung, Internationale Adoption, Qualitative Studie

Der vorliegende Band bietet wertvolle Hinweise für eine durch die zunehmende Komplexität des Familienalltags und die Differenzierung von Familienbildern herausgeforderte Soziale Arbeit.

Soziale Arbeit, 03/2019

Beschreibung

Beschreibung

Das Buch stellt die Ergebnisse einer Untersuchung der Familienbeziehungen von im Ausland adoptierten Kindern nach Deutschland vor. Erforscht wurden die Bedingungen für eine gelingende Identitätsentwicklung der Adoptivkinder und den Beziehungsaufbau zu den Adoptiveltern. In der nach qualitativen Methoden durchgeführten, breit angelegten Studie wurden Adoptivkinder, deren Adoptiveltern sowie Fachkräfte von freien Adoptionsvermittlungsstellen und Landesjugendämtern zu ihren Erfahrungen und Haltungen befragt.

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt:

  • Der methodische und theoretische Rahmen der Studie
  • Adoption und Auslandsadoption alsGegenstand der nationalen und internationalen Forschung
  • Die Entwicklung der Eltern-Kind-Beziehung in der Adoptivfamilie
  • Die Identitätsentwicklung imAusland adoptierter Kinder: Zwei Familien und zwei Kulturen
  • Der Umgang mit der Besonderheit der Familiengründung und der doppelten Elternschaft
  • Die Adoptivfamilie als bikulturelle Familie

Die Autorin:
Prof. Dr. Stefanie Sauer, Hochschule Neubrandenburg

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppen:
Lehrende, Forschende und Praxis der Sozialen Arbeit und Erziehungswissenschaft

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-2235-8

eISBN

978-3-8474-1263-2

Format

A5

Erscheinungsjahr

2018

Erscheinungsdatum

03.12.2018

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Umfang

217

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Bikulturelle Adoptivfamilien in Deutschland“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Schlagwörter

Rezensionen/Pressestimmen

Der vorliegende Band bietet wertvolle Hinweise für eine durch die zunehmende Komplexität des Familienalltags und die Differenzierung von Familienbildern herausgeforderte Soziale Arbeit.

Soziale Arbeit, 03/2019

Abstracts

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):

Bei Bestellung über diese Webseite:

Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.

Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:

Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:

Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.