Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-86649-101-4

Bild und Text

Methoden und Methodologien visueller Sozialforschung in der Erziehungswissenschaft

Erscheinungsdatum : 19.09.2007

33,00  inkl. MwSt.

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

ISBN: 978-3-86649-101-4

Beschreibung

Angesichts der Bedeutungszunahme der Dimension des Visuellen in öffentlichen und privaten Räumen gewinnt die Interpretation von bildhaftem Material im weitesten Sinne (Gemälde, Fotografien, Video, Film und Fernsehen) auch für erziehungswissenschaftliche Fragestellungen an Raum und Bedeutung. Für eine Weiterentwicklung dieser Fragestellungen entscheidend ist eine genauere Verhältnisbestimmung zwischen Bild und Text. Die Beiträge dieses Buches nähern sich diesem spannungsreichen Verhältnis aus unterschiedlichen Perspektiven.

 

Aus dem Inhalt:

Barbara Friebertshäuser, Heide von Felden, Burkhard Schäffer, Einleitung: Bilder und Texte als Gegenstand erziehungswissenschaftlicher Forschung

Zur Methodologie der Bildinterpretation

Ralf Bohnsack, Zum Verhältnis von Bild- und Textinterpretation in der qualitativen Sozialforschung

Winfried Marotzki / Katja Stoetzer, Methode und Methodologie der Bildinterpretation in biografie- und bildungstheoretischer Absicht

Ulrike Pilarczyk, Fotografie als Quelle erziehungswissenschaftlicher Forschungen

Burkard Michel, Visuelles Wissen. Regeln und Regelmäßigkeiten der Aneignung von Bildern

Triangulation von Bild und Text

Helmut Bremer / Christel Teiwes-Kügler, Mit Transkripten und Collagen zur vertiefenden Analyse von Habitus und sozialen Milieus

Dorle Klika, Adoleszente Selbstinszenierung in Text und Bild

Olaf Dörner, Comics als Gegenstand qualitativer Forschung

Iris Nentwig-Gesemann, Sprach- und Körperdiskurse von Kindern

Jochen Kade / Sigrid Nolda, Analyse von Kursen der Erwachsenenbildung/Weiterbildung auf der Basis von Videodokumentationen

Sonja Häder, Die Funktion des Hässlichen. Selbststigmatisierungen jugendlicher Punks in der DDR

Dagmar Beinzger, Filmerfahrung im biografischen Rückblick

Bildherstellung und Bildanalyse

Margret Kraul / Adrian Schmidtke, Die Visualisierung von Mädchen und Jungen in der Eliteerziehung des Nationalsozialismus

Ursula Stenger, Bilder als Medien der Selbstkonstitution von Kindern

Antje Langer, Jugendliche mit und vor der Kamera – Fotografie in der ethnografischen Forschung

Sprachbilder oder: zur Bildhaftigkeit von Sprache

Micha Brumlik, Jugend im griechischen Vasenbild

Dieter Nittel, Metaphorische Redeweisen in professionellen Selbstbeschreibungen von ZeitzeugInnen der Erwachsenenbildung

Friederike Fetting, Zur Funktion der Metapher in narrativen Interviews

Nicole Welter, Bild und Sprache im Kontext von Bildung und Wissenschaft

 

Die HerausgeberInnen:

Prof. Dr. Barbara Friebertshäuser, Professorin am Institut für für Allgemeine Erziehungswissenschaft an der Johann Wolfgang von Goethe-Universität Frankfurt.

Prof. Dr. Heide von Felden, Professorin am pädagogischen Institut der Johannes Gutenberg Universität Mainz.

Prof. Dr. Burkhard Schäffer, Professor an der Fakultät für Pädagogik der Universität der Bundeswehr München.

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-86649-101-4

eISBN

978-3-86649-897-6

Format

A5

Umfang

344

Erscheinungsjahr

2007

Erscheinungsdatum

19.09.2007

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Bild und Text“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Autor*innen

Barbara Friebertshäuser

Schlagwörter

privater Raum, Visuelle Medien, öffentlicher Raum

Rezensionen

[…] hier [findet] eine besonders umfassende Auseinandersetzung mit dem Gegenstand statt. Die inhaltliche Breite der Beiträge reicht von Überlegungen zu antiken Vasenbildern und klassischen Gemälden über die Analyse zeithistorischer Fotographien bis zu Video und Comics, wobei sich eine Tendenz zu ‘natürlichen Daten‘ durchzieht und eine gewisse Präferenz für Bilder als empirisches Material der Analyse. […] das Buch [vermittelt] nicht nur Einsicht in unterschiedliche Studien, sondern ist zudem eine gute Anregung für methodischen Einfallsreichtum.

Soziologische Revue Januar 2010

 

Die … Ergebnisse erlauben eine genauere Bestimmung des Verhältnisses zwischen Bild und Text und sind für die Erziehungswissenschaft und Sozialforschung von Bedeutung.

Medienimpulse 10/2007

Beschreibung

Beschreibung

Angesichts der Bedeutungszunahme der Dimension des Visuellen in öffentlichen und privaten Räumen gewinnt die Interpretation von bildhaftem Material im weitesten Sinne (Gemälde, Fotografien, Video, Film und Fernsehen) auch für erziehungswissenschaftliche Fragestellungen an Raum und Bedeutung. Für eine Weiterentwicklung dieser Fragestellungen entscheidend ist eine genauere Verhältnisbestimmung zwischen Bild und Text. Die Beiträge dieses Buches nähern sich diesem spannungsreichen Verhältnis aus unterschiedlichen Perspektiven.

 

Aus dem Inhalt:

Barbara Friebertshäuser, Heide von Felden, Burkhard Schäffer, Einleitung: Bilder und Texte als Gegenstand erziehungswissenschaftlicher Forschung

Zur Methodologie der Bildinterpretation

Ralf Bohnsack, Zum Verhältnis von Bild- und Textinterpretation in der qualitativen Sozialforschung

Winfried Marotzki / Katja Stoetzer, Methode und Methodologie der Bildinterpretation in biografie- und bildungstheoretischer Absicht

Ulrike Pilarczyk, Fotografie als Quelle erziehungswissenschaftlicher Forschungen

Burkard Michel, Visuelles Wissen. Regeln und Regelmäßigkeiten der Aneignung von Bildern

Triangulation von Bild und Text

Helmut Bremer / Christel Teiwes-Kügler, Mit Transkripten und Collagen zur vertiefenden Analyse von Habitus und sozialen Milieus

Dorle Klika, Adoleszente Selbstinszenierung in Text und Bild

Olaf Dörner, Comics als Gegenstand qualitativer Forschung

Iris Nentwig-Gesemann, Sprach- und Körperdiskurse von Kindern

Jochen Kade / Sigrid Nolda, Analyse von Kursen der Erwachsenenbildung/Weiterbildung auf der Basis von Videodokumentationen

Sonja Häder, Die Funktion des Hässlichen. Selbststigmatisierungen jugendlicher Punks in der DDR

Dagmar Beinzger, Filmerfahrung im biografischen Rückblick

Bildherstellung und Bildanalyse

Margret Kraul / Adrian Schmidtke, Die Visualisierung von Mädchen und Jungen in der Eliteerziehung des Nationalsozialismus

Ursula Stenger, Bilder als Medien der Selbstkonstitution von Kindern

Antje Langer, Jugendliche mit und vor der Kamera – Fotografie in der ethnografischen Forschung

Sprachbilder oder: zur Bildhaftigkeit von Sprache

Micha Brumlik, Jugend im griechischen Vasenbild

Dieter Nittel, Metaphorische Redeweisen in professionellen Selbstbeschreibungen von ZeitzeugInnen der Erwachsenenbildung

Friederike Fetting, Zur Funktion der Metapher in narrativen Interviews

Nicole Welter, Bild und Sprache im Kontext von Bildung und Wissenschaft

 

Die HerausgeberInnen:

Prof. Dr. Barbara Friebertshäuser, Professorin am Institut für für Allgemeine Erziehungswissenschaft an der Johann Wolfgang von Goethe-Universität Frankfurt.

Prof. Dr. Heide von Felden, Professorin am pädagogischen Institut der Johannes Gutenberg Universität Mainz.

Prof. Dr. Burkhard Schäffer, Professor an der Fakultät für Pädagogik der Universität der Bundeswehr München.

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-86649-101-4

eISBN

978-3-86649-897-6

Format

A5

Umfang

344

Erscheinungsjahr

2007

Erscheinungsdatum

19.09.2007

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Bild und Text“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Autor*innen

Autor*innen

Barbara Friebertshäuser

Schlagwörter

Rezensionen

Rezensionen

[…] hier [findet] eine besonders umfassende Auseinandersetzung mit dem Gegenstand statt. Die inhaltliche Breite der Beiträge reicht von Überlegungen zu antiken Vasenbildern und klassischen Gemälden über die Analyse zeithistorischer Fotographien bis zu Video und Comics, wobei sich eine Tendenz zu ‘natürlichen Daten‘ durchzieht und eine gewisse Präferenz für Bilder als empirisches Material der Analyse. […] das Buch [vermittelt] nicht nur Einsicht in unterschiedliche Studien, sondern ist zudem eine gute Anregung für methodischen Einfallsreichtum.

Soziologische Revue Januar 2010

 

Die … Ergebnisse erlauben eine genauere Bestimmung des Verhältnisses zwischen Bild und Text und sind für die Erziehungswissenschaft und Sozialforschung von Bedeutung.

Medienimpulse 10/2007

Abstracts

Das könnte Sie auch interessieren:

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.