Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-8474-2230-3

Bildung als Perspektive für Care Leaver?

Bildungschancen und Bildungswege junger Erwachsener mit Kinder- und Jugendhilfeerfahrung

Erscheinungsdatum : 13.05.2019

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

0,00 29,90  inkl. MwSt.

Open Access Download open access img

ISBN: 978-3-8474-2230-3

Beschreibung

Open Access: Der Titel Bildung als Perspektive für Care Leaver? (DOI: 10.3224/84742230) ist kostenlos im Open Access (PDF) herunterladbar oder kostenpflichtig als Print-Ausgabe erhältlich. Der Titel steht unter der Creative Commons Lizenz Attribution-ShareAlike 4.0 International (CC BY-SA 4.0): https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/

Im Buch werden die Ergebnisse einer Studie vorgestellt, mit deren Hilfe erstmalig systematische Erkenntnisse zur Bildungs-, Ausbildungs- und Berufssituation von Care Leavern in Österreich gewonnen wurden und in der mit Hilfe quantitativer und qualitativer Forschungszugänge das Zusammenwirken von Bildungsverläufen und sozialen Kontextbedingungen des Aufwachsens untersucht wurde.

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt:

  • Veränderungen im Verselbstständigungsprozess junger Erwachsener – Konsequenzen für die Lebens-und Bildungssituation von Care Leavern
  • Empirische Annäherungen an die Bildungssituation von Care Leavern
  • Studie und Forschungsdesign
  • Design und Ergebnisse der quantitativen Teilstudie
  • Design der biographisch orientierten qualitativen Teilstudie

Die Autor_innen:
Maria Groinig, M.A., Alpen- Adria-Universität Klagenfurt, Österreich
Mag. Wolfgang Hagleitner, Pro Juventute Soziale Dienste GmbH, Salzburg, Österreich
Thomas Maran, PhD, Uiversität Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein
Univ.-Prof. Dr. Stephan Sting, Alpen- Adria-Universität Klagenfurt, Österreich

Unter Mitarbeit von Andreas Varch

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppen:
Forschende der Erziehungswissenschaft und Sozialen Arbeit

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-2230-3

eISBN

978-3-8474-1255-7

Format

A5

Umfang

227

Erscheinungsjahr

2019

Erscheinungsdatum

13.05.2019

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Reihe

Schriftenreihe der ÖFEB-Sektion Sozialpädagogik

Band

4

DOI

10.3224/84742230

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Bildung als Perspektive für Care Leaver?“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Schlagwörter

(formale) Bildung, Bildungsverläufe, care leaver, DGSA-Kongress 2021, Informelle Bildung, Kinder- und Jugendhilfe, Statuspassage

Beschreibung

Beschreibung

Open Access: Der Titel Bildung als Perspektive für Care Leaver? (DOI: 10.3224/84742230) ist kostenlos im Open Access (PDF) herunterladbar oder kostenpflichtig als Print-Ausgabe erhältlich. Der Titel steht unter der Creative Commons Lizenz Attribution-ShareAlike 4.0 International (CC BY-SA 4.0): https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/

Im Buch werden die Ergebnisse einer Studie vorgestellt, mit deren Hilfe erstmalig systematische Erkenntnisse zur Bildungs-, Ausbildungs- und Berufssituation von Care Leavern in Österreich gewonnen wurden und in der mit Hilfe quantitativer und qualitativer Forschungszugänge das Zusammenwirken von Bildungsverläufen und sozialen Kontextbedingungen des Aufwachsens untersucht wurde.

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt:

  • Veränderungen im Verselbstständigungsprozess junger Erwachsener – Konsequenzen für die Lebens-und Bildungssituation von Care Leavern
  • Empirische Annäherungen an die Bildungssituation von Care Leavern
  • Studie und Forschungsdesign
  • Design und Ergebnisse der quantitativen Teilstudie
  • Design der biographisch orientierten qualitativen Teilstudie

Die Autor_innen:
Maria Groinig, M.A., Alpen- Adria-Universität Klagenfurt, Österreich
Mag. Wolfgang Hagleitner, Pro Juventute Soziale Dienste GmbH, Salzburg, Österreich
Thomas Maran, PhD, Uiversität Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein
Univ.-Prof. Dr. Stephan Sting, Alpen- Adria-Universität Klagenfurt, Österreich

Unter Mitarbeit von Andreas Varch

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppen:
Forschende der Erziehungswissenschaft und Sozialen Arbeit

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-2230-3

eISBN

978-3-8474-1255-7

Format

A5

Umfang

227

Erscheinungsjahr

2019

Erscheinungsdatum

13.05.2019

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Reihe

Schriftenreihe der ÖFEB-Sektion Sozialpädagogik

Band

4

DOI

10.3224/84742230

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Bildung als Perspektive für Care Leaver?“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Autor*innen

Schlagwörter

Pressestimmen

Abstracts

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.