Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-86388-087-3

Biografische Berufsorientierungen von Kfz-Mechatronikern in Deutschland und England

Eine qualitative Vergleichsstudie

AutorInnen/HerausgeberInnen:

Erscheinungsdatum: 17.09.2014

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

20,99  inkl. MwSt.26,00  inkl. MwSt.

ISBN: 978-3-86388-087-3
Kategorien: Erziehung

Beschreibung

Die Formen der außerakademischen beruflichen Bildung sind im internationalen Vergleich sehr unterschiedlich ausgeprägt. Stark gegensätzliche Modelle sind in Deutschland und England zu finden. Die Autorin beschreibt wie individuelle Qualifizierungs- und Berufsbildungsverläufe von Kfz-Mechatronikern in Deutschland und England unter unterschiedlichen strukturellen Rahmenbedingungen verlaufen und subjektiv verstanden werden. Die Studie beruht auf einem qualitativen Forschungsdesign. Empirische Ergebnisse sind auf drei Ebenen gefunden worden. Es konnten für die englischen und deutschen Kfz-Mechatroniker a) drei Muster biografischer Berufsorientierungen, b) die subjektive Wahrnehmungen der nationalen Strukturen, z.B. des Berufsbildungssystems, aber auch der nationalen Technikkultur und c) die Zusammenhänge zwischen der Entwicklung und Ausprägung der biografischen Berufsorientierungen und den nationalen Strukturen rekonstruiert werden.

Inhaltsverzeichnis ansehen

Den Anhang als kostenlosen Download, finden Sie hier (DOI 10.3224/863880873A).

 

Die Autorin:

Dr. phil. Erika Edith Gericke, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Fakultät für Humanwissenschaften, Institut für Berufs- und Betriebspädagogik, Lehrstuhl Berufspädagogik, wissenschaftliche Mitarbeiterin

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-86388-087-3

eISBN

978-3-86388-252-5

Format

A5

Umfang

220

Erscheinungsjahr

2014

Erscheinungsdatum

17.09.2014

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Biografische Berufsorientierungen von Kfz-Mechatronikern in Deutschland und England“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Erika E. Gericke

Schlagwörter

Berufspädagogik, Biografische Berufsorientierungen, Kfz Mechatroniker, Qualitative Vergleichsstudie

Rezensionen/Pressestimmen

Die Lektüre des Buches verhilft nicht nur Lehrkräften der beruflichen Bildung zu einer Perspektivenerweiterung in Bezug auf subjektive Berufsorientierungsprozesse innerhalb differenter struktureller Rahmenbedienungen, sondern ist ebenso, wie in der Verbindung von Professionstheorien, Sozialtheorie der Technik und den Studienergebnissen deutlich wird, im internationalen Kontext berufsbildungspolitisch relevant.

Berufsbildung 10/2016

Gerickes qualitativ-rekonstruktive Forschungsarbeit liefert einen wichtigen Beitrag für die international vergleichende Berufsbildungsforschung. Für Forschende und Lehrende in den Bereichen der Berufs- und Wirtschaftspädagogik sowie der Biografieforschung ist die Arbeit gleichermaßen interessant: Sie ist sowohl für Personen lesenswert, die sich mit den Berufsausbildungssystemen in Deutschland und England u.a. auf einer vergleichenden Ebene auseinandersetzen möchten, als auch für diejenigen, die sich für rekonstruktive Forschungsmethoden interessieren. Dass der gesamte Anhang, u.a. auch die umfangreichen strukturellen Beschreibungen, ein Auswertungsschritt der Narrationsanalyse, auf der Website des Verlages kostenlos zum Download bereitsteht, ist bemerkenswert und lohnt sich insbesondere für diejenigen Leserinnen, die einen detaillierten Einblick in vollständige Auswertungsprozesse erhalten möchten.

Socialnet.de, 23.02.2015

Beschreibung

Beschreibung

Die Formen der außerakademischen beruflichen Bildung sind im internationalen Vergleich sehr unterschiedlich ausgeprägt. Stark gegensätzliche Modelle sind in Deutschland und England zu finden. Die Autorin beschreibt wie individuelle Qualifizierungs- und Berufsbildungsverläufe von Kfz-Mechatronikern in Deutschland und England unter unterschiedlichen strukturellen Rahmenbedingungen verlaufen und subjektiv verstanden werden. Die Studie beruht auf einem qualitativen Forschungsdesign. Empirische Ergebnisse sind auf drei Ebenen gefunden worden. Es konnten für die englischen und deutschen Kfz-Mechatroniker a) drei Muster biografischer Berufsorientierungen, b) die subjektive Wahrnehmungen der nationalen Strukturen, z.B. des Berufsbildungssystems, aber auch der nationalen Technikkultur und c) die Zusammenhänge zwischen der Entwicklung und Ausprägung der biografischen Berufsorientierungen und den nationalen Strukturen rekonstruiert werden.

Inhaltsverzeichnis ansehen

Den Anhang als kostenlosen Download, finden Sie hier (DOI 10.3224/863880873A).

 

Die Autorin:

Dr. phil. Erika Edith Gericke, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Fakultät für Humanwissenschaften, Institut für Berufs- und Betriebspädagogik, Lehrstuhl Berufspädagogik, wissenschaftliche Mitarbeiterin

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-86388-087-3

eISBN

978-3-86388-252-5

Format

A5

Umfang

220

Erscheinungsjahr

2014

Erscheinungsdatum

17.09.2014

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Biografische Berufsorientierungen von Kfz-Mechatronikern in Deutschland und England“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Autor*innen

Erika E. Gericke

Schlagwörter

Rezensionen/Pressestimmen

Rezensionen/Pressestimmen

Die Lektüre des Buches verhilft nicht nur Lehrkräften der beruflichen Bildung zu einer Perspektivenerweiterung in Bezug auf subjektive Berufsorientierungsprozesse innerhalb differenter struktureller Rahmenbedienungen, sondern ist ebenso, wie in der Verbindung von Professionstheorien, Sozialtheorie der Technik und den Studienergebnissen deutlich wird, im internationalen Kontext berufsbildungspolitisch relevant.

Berufsbildung 10/2016

Gerickes qualitativ-rekonstruktive Forschungsarbeit liefert einen wichtigen Beitrag für die international vergleichende Berufsbildungsforschung. Für Forschende und Lehrende in den Bereichen der Berufs- und Wirtschaftspädagogik sowie der Biografieforschung ist die Arbeit gleichermaßen interessant: Sie ist sowohl für Personen lesenswert, die sich mit den Berufsausbildungssystemen in Deutschland und England u.a. auf einer vergleichenden Ebene auseinandersetzen möchten, als auch für diejenigen, die sich für rekonstruktive Forschungsmethoden interessieren. Dass der gesamte Anhang, u.a. auch die umfangreichen strukturellen Beschreibungen, ein Auswertungsschritt der Narrationsanalyse, auf der Website des Verlages kostenlos zum Download bereitsteht, ist bemerkenswert und lohnt sich insbesondere für diejenigen Leserinnen, die einen detaillierten Einblick in vollständige Auswertungsprozesse erhalten möchten.

Socialnet.de, 23.02.2015

Abstracts

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.