Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-8474-2089-7

Der Ukraine-Konflikt, Russland und die europäische Sicherheitsordnung

AutorInnen/HerausgeberInnen:

Erscheinungsdatum: 17.07.2017

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

28,99  inkl. MwSt.36,00  inkl. MwSt.

Zurück zur Zeitschrift

ISBN: 978-3-8474-2089-7

Beschreibung

Als direkte Folge des Ukraine-Konflikts befindet sich die europäische Sicherheitsordnung in ihrer schwersten Krise seit 1990. Russland hat durch seine Politik in diesem Konflikt zentrale Bestandteile dieser Ordnung – wie die territoriale Integrität von Staaten und den Respekt vor ihrer Souveränität – verletzt. Gleichwohl ist europäische Sicherheit ohne Russland nicht denkbar. Der Band untersucht die Hintergründe des Konflikts und stellt Lösungsperspektiven zur Diskussion.

Inhaltsverzeichnis ansehen

Der Herausgeber:
Prof. Dr. Michael Staack, Helmut-Schmidt-Universität Hamburg

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppen:
Lehrende, Studierende und Forschende in Politikwissenschaft und Internationalen Beziehungen

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-2089-7

eISBN

978-3-8474-1119-2

Format

A5

Umfang

200

Erscheinungsjahr

2017

Erscheinungsdatum

17.07.2017

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Reihe

Schriftenreihe des Wissenschaftlichen Forums für Internationale Sicherheit (WIFIS)

Band

33

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Der Ukraine-Konflikt, Russland und die europäische Sicherheitsordnung“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Europäische Sicherheit, Russland, Ukraine Konflikt

Wie  schon  in  den  vorangegangenen  Bänden  der Reihe  bestechen  die  mit  durchschnittlich  etwa  20 Seiten recht knapp gehaltenen insgesamt acht Beiträge  durch  sprachliche  und  strukturelle  Klarheit und  einen  aktuellen  Anmerkungsapparat,  der  sie auch   als   Ausgangspunkt   für   den   interessierten Einsteiger in die Thematik attraktiv macht.

ADLAS 2/2017

Dieser Band untersucht die Hintergründe des Konflikts und stellt Lösungsperspektiven zur Diskussion.

Wehrtechnik IV/2017

Beschreibung

Beschreibung

Als direkte Folge des Ukraine-Konflikts befindet sich die europäische Sicherheitsordnung in ihrer schwersten Krise seit 1990. Russland hat durch seine Politik in diesem Konflikt zentrale Bestandteile dieser Ordnung – wie die territoriale Integrität von Staaten und den Respekt vor ihrer Souveränität – verletzt. Gleichwohl ist europäische Sicherheit ohne Russland nicht denkbar. Der Band untersucht die Hintergründe des Konflikts und stellt Lösungsperspektiven zur Diskussion.

Inhaltsverzeichnis ansehen

Der Herausgeber:
Prof. Dr. Michael Staack, Helmut-Schmidt-Universität Hamburg

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppen:
Lehrende, Studierende und Forschende in Politikwissenschaft und Internationalen Beziehungen

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-2089-7

eISBN

978-3-8474-1119-2

Format

A5

Umfang

200

Erscheinungsjahr

2017

Erscheinungsdatum

17.07.2017

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Reihe

Schriftenreihe des Wissenschaftlichen Forums für Internationale Sicherheit (WIFIS)

Band

33

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Der Ukraine-Konflikt, Russland und die europäische Sicherheitsordnung“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Schlagwörter

Rezensionen/Pressestimmen

Wie  schon  in  den  vorangegangenen  Bänden  der Reihe  bestechen  die  mit  durchschnittlich  etwa  20 Seiten recht knapp gehaltenen insgesamt acht Beiträge  durch  sprachliche  und  strukturelle  Klarheit und  einen  aktuellen  Anmerkungsapparat,  der  sie auch   als   Ausgangspunkt   für   den   interessierten Einsteiger in die Thematik attraktiv macht.

ADLAS 2/2017

Dieser Band untersucht die Hintergründe des Konflikts und stellt Lösungsperspektiven zur Diskussion.

Wehrtechnik IV/2017

Abstracts

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):

Bei Bestellung über diese Webseite:

Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.

Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:

Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:

Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.