Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-86649-336-0

Disziplin und Profession Sozialer Arbeit

Entwicklungen und Perspektiven

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

16,99  inkl. MwSt.19,90  inkl. MwSt.

ISBN: 978-3-86649-336-0
Kategorien: Soziale Arbeit

Beschreibung

Der erste Band der neuen Reihe nimmt die aktuellen Entwicklungen, Konzeptionen und Perspektiven der Disziplin und Profession Sozialer Arbeit in den Blick und gibt einen detaillierten Überblick über den State of the Art. Die einzelnen Beiträge beleuchten die Bereiche Theorie, Forschung, Ethik und Ausbildung sowie eine Reihe verschiedener Arbeitsfelder Sozialer Arbeit. Sie geben zunächst einen kurzen historischen Abriss der Entwicklung und der Diskussionsstränge des jeweiligen Bereiches, stellen aktuelle Debatten dar und entwickeln daraus Perspektiven für die weitere Zukunft von Disziplin und Profession.

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-86649-336-0

eISBN

978-3-86649-672-9

Format

A5

Umfang

187

Erscheinungsjahr

2010

Erscheinungsdatum

27.10.2010

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Reihe

Theorie, Forschung und Praxis der Sozialen Arbeit

Band

1

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Disziplin und Profession Sozialer Arbeit“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Silke Birgitta Gahleitner
Herbert Effinger
Juliane Sagebiel
Sabine Stövesand

Schlagwörter

Arbeit, Praxis, Wissenschaft

Vor allem aus der Wissenschaftsperspektive wird eine Bestandsaufnahme und Perspektivenentwicklung innerhalb unterschiedlicher Forschungs- und Arbeitsfelder beschrieben. Das Buch zeichnet sich durch eine kompetente Widerspiegelung aktueller Theoriediskussionen aus, die in der vorliegenden Form einen ausgezeichneten Orientierungsrahmen bilden. […] Ein wichtiges Buch zur inneren Findung und Selbstvergewisserung Sozialer Arbeit mit einem „Blick zurück nach vorn.” […] Dieses Buch ist gerade für Fachleute der Praxis meines Erachtens eine wunderbare Möglichkeit, Anschluss an den theoretischen Diskurs zu gewinnen.
Soziale Arbeit 6/2011

Der Band vereint Beiträge von Top-RepräsentantInnen der Sozialarbeitswissenschaft. […] Die Beiträge sind sehr kompakt, die überwiegende Mehrzahl bietet eine programmatische Standortbestimmung, und die AutorInnen scheuen sich auch nicht, Konflikte und Probleme zu benennen. Speziell das weiterhin prekäre Verhältnis der beiden Traditionslinien Sozialpädagogik und Sozialarbeit steht im Fokus. Wer sich hier orientieren will und Anregungen für die eigene Positionierung benötigt, ist mit dem vorliegenden Band bestens bedient.
socialnet.de, 26.08.2011

Die AutorInnen des vorliegenden, an die 180 Seiten umfassenden Bändchens setzen mit ihren Gedanken einen längst anstehenden Anstoß zur Weiterführung des interprofessionellen Prozesses von Wissenschaft und Disziplin Sozialer Arbeit und Sozialpädagogik.
Sozialpädagogische Impulse 3/2011

Beschreibung

Beschreibung

Der erste Band der neuen Reihe nimmt die aktuellen Entwicklungen, Konzeptionen und Perspektiven der Disziplin und Profession Sozialer Arbeit in den Blick und gibt einen detaillierten Überblick über den State of the Art. Die einzelnen Beiträge beleuchten die Bereiche Theorie, Forschung, Ethik und Ausbildung sowie eine Reihe verschiedener Arbeitsfelder Sozialer Arbeit. Sie geben zunächst einen kurzen historischen Abriss der Entwicklung und der Diskussionsstränge des jeweiligen Bereiches, stellen aktuelle Debatten dar und entwickeln daraus Perspektiven für die weitere Zukunft von Disziplin und Profession.

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-86649-336-0

eISBN

978-3-86649-672-9

Format

A5

Umfang

187

Erscheinungsjahr

2010

Erscheinungsdatum

27.10.2010

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Reihe

Theorie, Forschung und Praxis der Sozialen Arbeit

Band

1

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Disziplin und Profession Sozialer Arbeit“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Autor*innen

Silke Birgitta Gahleitner
Herbert Effinger
Juliane Sagebiel
Sabine Stövesand

Schlagwörter

Schlagwörter

Arbeit, Praxis, Wissenschaft

Pressestimmen

Vor allem aus der Wissenschaftsperspektive wird eine Bestandsaufnahme und Perspektivenentwicklung innerhalb unterschiedlicher Forschungs- und Arbeitsfelder beschrieben. Das Buch zeichnet sich durch eine kompetente Widerspiegelung aktueller Theoriediskussionen aus, die in der vorliegenden Form einen ausgezeichneten Orientierungsrahmen bilden. […] Ein wichtiges Buch zur inneren Findung und Selbstvergewisserung Sozialer Arbeit mit einem „Blick zurück nach vorn.” […] Dieses Buch ist gerade für Fachleute der Praxis meines Erachtens eine wunderbare Möglichkeit, Anschluss an den theoretischen Diskurs zu gewinnen.
Soziale Arbeit 6/2011

Der Band vereint Beiträge von Top-RepräsentantInnen der Sozialarbeitswissenschaft. […] Die Beiträge sind sehr kompakt, die überwiegende Mehrzahl bietet eine programmatische Standortbestimmung, und die AutorInnen scheuen sich auch nicht, Konflikte und Probleme zu benennen. Speziell das weiterhin prekäre Verhältnis der beiden Traditionslinien Sozialpädagogik und Sozialarbeit steht im Fokus. Wer sich hier orientieren will und Anregungen für die eigene Positionierung benötigt, ist mit dem vorliegenden Band bestens bedient.
socialnet.de, 26.08.2011

Die AutorInnen des vorliegenden, an die 180 Seiten umfassenden Bändchens setzen mit ihren Gedanken einen längst anstehenden Anstoß zur Weiterführung des interprofessionellen Prozesses von Wissenschaft und Disziplin Sozialer Arbeit und Sozialpädagogik.
Sozialpädagogische Impulse 3/2011

Abstracts

Das könnte Sie auch interessieren:

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.