Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-86649-053-6

Gender Mainstreaming und Weiterbildung - Organisationsentwicklung durch Potentialentwicklung

AutorInnen/HerausgeberInnen:

Erscheinungsdatum : 05.04.2007

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

15,99  inkl. MwSt.19,90  inkl. MwSt.

ISBN: 978-3-86649-053-6
Kategorien: Erziehung, Gender Studies

Beschreibung

Der Band diskutiert das Konzept des Gender Mainstreaming als Instrument der Organisationsentwicklung sowie weitere innovative Ansätze genderorientierter Weiterbildung in internationaler Perspektive. Der Fokus liegt auf einer Vermittlung zwischen Theorie und Praxis.

 

Aus dem Inhalt:

Gender Mainstreaming und Organisationsentwicklung

Rita Süssmuth: Der Einfluss der Frauenforschung und Frauenbewegung in der Politik

Eva Matthes: Frauen und universitäre Gleichberechtigung

Carol Hagemann-White: Frauenpolitik und Geschlechterpolitik

Wiltrud Gieseke: Frauenbildung unter den Bedingungen von Gender Mainstreaming und Gender Studies

Barbara Stiegler: Erst kamen die Frauen, nun kommt Gender an die Universität

Hildegard Macha: Weiterbildung und Organisationsentwicklung der Universität durch Gender Mainstreaming

Sigrid Metz-Göckel: Gender Mainstreaming und Frauenforschung – eine schwierige Beziehung

Genderorientierte Weiterbildung in Institutionen

Claudia Fahrenwald/Maureen Porter: Gendersensible Weiterbildung in Communities. Eine transatlantische Studie

Helen Sobehart: Mentoring and Women in Educational Leadership. Theory and Practice

Donna Jones: Teachers, Learners, Leaders. Circuitous Pathways to Educational Leadership and Lifelong Learning

Nese Sevsay/Fritz Böhle: Die verborgene Seite des weiblichen Arbeitsvermögens

Elisabeth de Sotelo: Changing the culture of Higher Education by introducing women’s issues and women scientists

 

Die Herausgeberinnen:

Prof. Dr. Hildegard Macha, Lehrstuhlinhaberin

Dr. Claudia Fahrenwald, wiss. Mitarbeiterin, beide: Universität Augsburg

Zielgruppe(n): Wissenschaft und Weiterbildungspraxis

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-86649-053-6

Format

A5

Umfang

210

Erscheinungsjahr

2007

Erscheinungsdatum

05.04.2007

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Gender Mainstreaming und Weiterbildung – Organisationsentwicklung durch Potentialentwicklung“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Claudia Fahrenwald

Schlagwörter

Chancengleichheit, gender mainstreaming, Weiterbildung für Frauen

Beschreibung

Beschreibung

Der Band diskutiert das Konzept des Gender Mainstreaming als Instrument der Organisationsentwicklung sowie weitere innovative Ansätze genderorientierter Weiterbildung in internationaler Perspektive. Der Fokus liegt auf einer Vermittlung zwischen Theorie und Praxis.

 

Aus dem Inhalt:

Gender Mainstreaming und Organisationsentwicklung

Rita Süssmuth: Der Einfluss der Frauenforschung und Frauenbewegung in der Politik

Eva Matthes: Frauen und universitäre Gleichberechtigung

Carol Hagemann-White: Frauenpolitik und Geschlechterpolitik

Wiltrud Gieseke: Frauenbildung unter den Bedingungen von Gender Mainstreaming und Gender Studies

Barbara Stiegler: Erst kamen die Frauen, nun kommt Gender an die Universität

Hildegard Macha: Weiterbildung und Organisationsentwicklung der Universität durch Gender Mainstreaming

Sigrid Metz-Göckel: Gender Mainstreaming und Frauenforschung – eine schwierige Beziehung

Genderorientierte Weiterbildung in Institutionen

Claudia Fahrenwald/Maureen Porter: Gendersensible Weiterbildung in Communities. Eine transatlantische Studie

Helen Sobehart: Mentoring and Women in Educational Leadership. Theory and Practice

Donna Jones: Teachers, Learners, Leaders. Circuitous Pathways to Educational Leadership and Lifelong Learning

Nese Sevsay/Fritz Böhle: Die verborgene Seite des weiblichen Arbeitsvermögens

Elisabeth de Sotelo: Changing the culture of Higher Education by introducing women’s issues and women scientists

 

Die Herausgeberinnen:

Prof. Dr. Hildegard Macha, Lehrstuhlinhaberin

Dr. Claudia Fahrenwald, wiss. Mitarbeiterin, beide: Universität Augsburg

Zielgruppe(n): Wissenschaft und Weiterbildungspraxis

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-86649-053-6

Format

A5

Umfang

210

Erscheinungsjahr

2007

Erscheinungsdatum

05.04.2007

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Gender Mainstreaming und Weiterbildung – Organisationsentwicklung durch Potentialentwicklung“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Autor*innen

Claudia Fahrenwald

Schlagwörter

Pressestimmen

Abstracts

Das könnte Sie auch interessieren:

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.