Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-8474-2184-9

Germany’s New Partners

Bilateral Relations of Europe’s Reluctant Leader

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : 28.10.2019

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

28,99  inkl. MwSt.36,00  inkl. MwSt.

ISBN: 978-3-8474-2184-9

Beschreibung

In the wake of the 2008 financial crisis Germany became Europe’s most influential nation state. This book aims to provide a comparative assessment of how this is reflected in the country’s bilateral security relationships with key global and regional partners. Prepared by an international team of scholars, it offers unique, in-depth perspectives on the ways these evolving interactions affect the prospects for addressing recent and emerging security challenges.

Table of Contents (pdf)

The editors:
Prof. Dr. Sven Bernhard Gareis is Professor of Political Science at the Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Germany.

Prof. Dr. Matthew Rhodes is Area Studies Chair at the George C. Marshall European Center for Security Studies, Garmisch-Partenkirchen, Germany.
Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

Target groups:
teachers and students of political science/ international relations, practitioners in international security policy

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-2184-9

eISBN

978-3-8474-1210-6

Format

A5

Umfang

159

Erscheinungsjahr

2019

Erscheinungsdatum

28.10.2019

Auflage

1.

Sprache

Englisch

Reihe

International and Security Studies

Band

5

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Germany’s New Partners“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Sven Bernhard Gareis

Schlagwörter

Bilateral Relationships, ECPR 2021, financial crisis, Foreign policy, international relations, IPSA World Congress 2021, Military Cooperation, Partnerships, Security Policy

Beschreibung

Beschreibung

In the wake of the 2008 financial crisis Germany became Europe’s most influential nation state. This book aims to provide a comparative assessment of how this is reflected in the country’s bilateral security relationships with key global and regional partners. Prepared by an international team of scholars, it offers unique, in-depth perspectives on the ways these evolving interactions affect the prospects for addressing recent and emerging security challenges.

Table of Contents (pdf)

The editors:
Prof. Dr. Sven Bernhard Gareis is Professor of Political Science at the Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Germany.

Prof. Dr. Matthew Rhodes is Area Studies Chair at the George C. Marshall European Center for Security Studies, Garmisch-Partenkirchen, Germany.
Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

Target groups:
teachers and students of political science/ international relations, practitioners in international security policy

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-2184-9

eISBN

978-3-8474-1210-6

Format

A5

Umfang

159

Erscheinungsjahr

2019

Erscheinungsdatum

28.10.2019

Auflage

1.

Sprache

Englisch

Reihe

International and Security Studies

Band

5

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Germany’s New Partners“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Autor*innen

Sven Bernhard Gareis

Schlagwörter

Pressestimmen

Abstracts

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.