Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-8474-2277-8

Geschlechterreflektierte Professionalisierung – Geschlecht und Professionalität in pädagogischen Berufen | Jahrbuch JeG

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : 25.03.2019

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

23,99  inkl. MwSt.29,90  inkl. MwSt.

ISBN: 978-3-8474-2277-8
Kategorien: Erziehung, Gender Studies

Beschreibung

Der 15. Band des Jahrbuchs „erziehungswissenschaftliche Geschlechterforschung“ (ehemals: Jahrbuch Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft) macht vor dem Hintergrund verschiedener gendertheoretischer wie empirischer Ansätze Herausforderungen geschlechterreflektierter bzw. -reflektierender Professionalität greifbar und Praktiken in der Aus- und Fortbildung sowie in der beruflichen Handlungspraxis pädagogisch Tätiger sichtbar.

Open Access: Der Beitrag Interdependente Geschlechtervielfalt als un/be/deutende Anforderung an pädagogische Professionalität (DOI: 10.3224/jeg.v15i1.04) ist kostenlos im Open Access (PDF) herunterladbar. Der Beitrag steht unter der Creative Commons Lizenz Attribution-ShareAlike 4.0 International (CC BY-SA 4.0): https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/

Inhaltsverzeichnis ansehen

Aus dem Inhalt:

  • Vielfältige Lebensweisen im Fokus von Professionalitätät
  • Geschlechterreflektierte Professionalität im Elementarbereich
  • Herausforderungen sexualpädagogischer Professionalisierung

 

Prof. Dr. Robert Baar,
Professur für Pädagogik und Didaktik der Grundschule und des Elementarbereichs, Fachbereich Erziehungs- und Bildungswissenschaften, Universität Bremen
Prof. Dr. Jutta Hartmann,
Professur für Allgemeine Pädagogik und Soziale Arbeit, Alice Salomon Hochschule Berlin
Prof. Dr. Marita Kampshoff,
Professur für Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt empirische Unterrichtsforschung, Institut für Erziehungswissenschaft, Abteilung Schulpädagogik, Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Reihe: Jahrbuch „erziehungswissenschaftliche Geschlechterforschung“

Zusätzliche Information

Erscheinungsdatum

25.03.2019

Verlag

ISBN

978-3-8474-2277-8

eISBN

978-3-8474-1310-3

Format

A5

Umfang

194

Erscheinungsjahr

2019

Sprache

Deutsch

Reihe

Jahrbuch erziehungswissenschaftliche Geschlechterforschung

Band

2019/15

Auflage

1.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Geschlechterreflektierte Professionalisierung – Geschlecht und Professionalität in pädagogischen Berufen | Jahrbuch JeG“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Schlagwörter

Geschlechterforschung, Geschlechtersensibilität, Geschlechtersensible Pädagogik

Rezensionen/Pressestimmen

Es werden Forschungsdesiderate zur Umsetzbarkeit geschlechterreflexiver Professionalität in der Erziehungswissenschaft aufgezeigt, die Anlass zu neuen Forschungsprojekten geben. Wir dürfen uns demnach auf weitere Ausgaben des Jahrbuches erziehungswissenschaftliche Geschlechterforschung freuen, in denen es gelingen mag, die Vielfalt der Geschlechter unter Überwindung einer vermeintlichen Bipolarität populär zu machen.
Socialnet.de, 23.10.2019

Beschreibung

Beschreibung

Der 15. Band des Jahrbuchs „erziehungswissenschaftliche Geschlechterforschung“ (ehemals: Jahrbuch Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft) macht vor dem Hintergrund verschiedener gendertheoretischer wie empirischer Ansätze Herausforderungen geschlechterreflektierter bzw. -reflektierender Professionalität greifbar und Praktiken in der Aus- und Fortbildung sowie in der beruflichen Handlungspraxis pädagogisch Tätiger sichtbar.

Open Access: Der Beitrag Interdependente Geschlechtervielfalt als un/be/deutende Anforderung an pädagogische Professionalität (DOI: 10.3224/jeg.v15i1.04) ist kostenlos im Open Access (PDF) herunterladbar. Der Beitrag steht unter der Creative Commons Lizenz Attribution-ShareAlike 4.0 International (CC BY-SA 4.0): https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/

Inhaltsverzeichnis ansehen

Aus dem Inhalt:

  • Vielfältige Lebensweisen im Fokus von Professionalitätät
  • Geschlechterreflektierte Professionalität im Elementarbereich
  • Herausforderungen sexualpädagogischer Professionalisierung

 

Prof. Dr. Robert Baar,
Professur für Pädagogik und Didaktik der Grundschule und des Elementarbereichs, Fachbereich Erziehungs- und Bildungswissenschaften, Universität Bremen
Prof. Dr. Jutta Hartmann,
Professur für Allgemeine Pädagogik und Soziale Arbeit, Alice Salomon Hochschule Berlin
Prof. Dr. Marita Kampshoff,
Professur für Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt empirische Unterrichtsforschung, Institut für Erziehungswissenschaft, Abteilung Schulpädagogik, Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Reihe: Jahrbuch „erziehungswissenschaftliche Geschlechterforschung“

Bibliografie

Zusätzliche Information

Erscheinungsdatum

25.03.2019

Verlag

ISBN

978-3-8474-2277-8

eISBN

978-3-8474-1310-3

Format

A5

Umfang

194

Erscheinungsjahr

2019

Sprache

Deutsch

Reihe

Jahrbuch erziehungswissenschaftliche Geschlechterforschung

Band

2019/15

Auflage

1.

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Geschlechterreflektierte Professionalisierung – Geschlecht und Professionalität in pädagogischen Berufen | Jahrbuch JeG“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Autor*innen

Schlagwörter

Rezensionen/Pressestimmen

Rezensionen/Pressestimmen

Es werden Forschungsdesiderate zur Umsetzbarkeit geschlechterreflexiver Professionalität in der Erziehungswissenschaft aufgezeigt, die Anlass zu neuen Forschungsprojekten geben. Wir dürfen uns demnach auf weitere Ausgaben des Jahrbuches erziehungswissenschaftliche Geschlechterforschung freuen, in denen es gelingen mag, die Vielfalt der Geschlechter unter Überwindung einer vermeintlichen Bipolarität populär zu machen.
Socialnet.de, 23.10.2019

Abstracts

Das könnte Sie auch interessieren:

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.