Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-8252-4301-2

Geschlechterverhältnisse in der Politik

Eine genderorientierte Einführung in Grundfragen der Politikwissenschaft

AutorInnen/HerausgeberInnen:

Erscheinungsdatum: 22.04.2015

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

16,90  inkl. MwSt.

ISBN: 978-3-8252-4301-2
Kategorien: Gender Studies, Politik

Beschreibung

Wie kam die Gleichberechtigung ins Grundgesetz? Was haben Macht, Herrschaft und Geschlecht miteinander zu tun? Bedeutet Demokratie, dass Frauen und Männer die gleichen Chancen zur Teilhabe haben? Diese Einführung verschafft Studierenden einen Überblick über den Zusammenhang von Politik und Geschlecht und die politikwissenschaftliche Diskussion zu diesem Thema.

Inhaltsverzeichnis ansehen

Die Autorin:

Prof. Dr. Clarissa Rudolph, Professorin für Politik und Soziologie an der Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften, Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

Dieses Buch ist auch als eBook erhältlich: utb

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8252-4301-2

Format

A5

Umfang

171

Erscheinungsjahr

2015

Erscheinungsdatum

22.04.2015

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Reihe

utb

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Geschlechterverhältnisse in der Politik“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Clarissa Rudolph

Schlagwörter

Gender, Geschlecht, Geschlechterverhältnisse, Politikwissenschaft

Rezensionen/Pressestimmen

Es ist ein erfrischend geschriebener gut fundierter Wegweiser in Richtung Politikwissenschaft

Politische Vierteljahresschrift 4/2016

 

Geeignet ist die Einführung vor allem für Studierende, die sich schnell einen Überblick über die politikwissenschaftliche Geschlechterforschung verschaffen wollen, um sich im Anschluss vertiefender Lektüre zuzuwenden.

querelles-net 2/2016

 

Diese Einführung verschafft Studierenden einen Überblick über den Zusammenhang von Politik und Geschlecht und die politikwissenschaftliche Diskussion zu diesem Thema.

 Newsletter Gleichberechtigung und Vernetzung 4/2016

 

Rudolphs Buch ist eine engagierte, kritische und aktualitätsbezogene Einführung in feministische Politikwissenschaft, die nicht zuletzt konzeptionell durch Beispiele aus der Forschungspraxis sowie weiterführende Literatur am Ende jedes Kapitels überzeugt.

Weiberdiwan 2/2015

 

Auch wenn sie eher für ein akademisches Publikum gedacht ist, schafft es die Autorin, fundiert und verständlich die Grundlagen feministischer Forschung in der Politik darzustellen…eine Einführung in diese zentralen Themen lässt sich sehr gut in die Lehre integrieren, übrigens auch sehr gut nutzbar in anderen Bildungskontexten.

Wir Frauen 3/2015

 

Der Band gibt einen Überblick über zentrale Fragen einer feministischen/genderorientierten Politikwissenschaft…klar und übersichtlich aufgebaut…Besonders nützlich sind die Hinweise auf Beispiele aus der Forschungspraxis am Ende jedes Kapitels…All jenen, die sich einen Überblick über die Entwicklung und den gegenwärtigen Stand einer genderorientierten Politikwissenschaft informieren wollen, sei dieser Band wärmstens empfohlen.

aep 3/2015

Beschreibung

Beschreibung

Wie kam die Gleichberechtigung ins Grundgesetz? Was haben Macht, Herrschaft und Geschlecht miteinander zu tun? Bedeutet Demokratie, dass Frauen und Männer die gleichen Chancen zur Teilhabe haben? Diese Einführung verschafft Studierenden einen Überblick über den Zusammenhang von Politik und Geschlecht und die politikwissenschaftliche Diskussion zu diesem Thema.

Inhaltsverzeichnis ansehen

Die Autorin:

Prof. Dr. Clarissa Rudolph, Professorin für Politik und Soziologie an der Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften, Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

Dieses Buch ist auch als eBook erhältlich: utb

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8252-4301-2

Format

A5

Umfang

171

Erscheinungsjahr

2015

Erscheinungsdatum

22.04.2015

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Reihe

utb

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Geschlechterverhältnisse in der Politik“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Autor*innen

Clarissa Rudolph

Schlagwörter

Rezensionen/Pressestimmen

Rezensionen/Pressestimmen

Es ist ein erfrischend geschriebener gut fundierter Wegweiser in Richtung Politikwissenschaft

Politische Vierteljahresschrift 4/2016

 

Geeignet ist die Einführung vor allem für Studierende, die sich schnell einen Überblick über die politikwissenschaftliche Geschlechterforschung verschaffen wollen, um sich im Anschluss vertiefender Lektüre zuzuwenden.

querelles-net 2/2016

 

Diese Einführung verschafft Studierenden einen Überblick über den Zusammenhang von Politik und Geschlecht und die politikwissenschaftliche Diskussion zu diesem Thema.

 Newsletter Gleichberechtigung und Vernetzung 4/2016

 

Rudolphs Buch ist eine engagierte, kritische und aktualitätsbezogene Einführung in feministische Politikwissenschaft, die nicht zuletzt konzeptionell durch Beispiele aus der Forschungspraxis sowie weiterführende Literatur am Ende jedes Kapitels überzeugt.

Weiberdiwan 2/2015

 

Auch wenn sie eher für ein akademisches Publikum gedacht ist, schafft es die Autorin, fundiert und verständlich die Grundlagen feministischer Forschung in der Politik darzustellen…eine Einführung in diese zentralen Themen lässt sich sehr gut in die Lehre integrieren, übrigens auch sehr gut nutzbar in anderen Bildungskontexten.

Wir Frauen 3/2015

 

Der Band gibt einen Überblick über zentrale Fragen einer feministischen/genderorientierten Politikwissenschaft…klar und übersichtlich aufgebaut…Besonders nützlich sind die Hinweise auf Beispiele aus der Forschungspraxis am Ende jedes Kapitels…All jenen, die sich einen Überblick über die Entwicklung und den gegenwärtigen Stand einer genderorientierten Politikwissenschaft informieren wollen, sei dieser Band wärmstens empfohlen.

aep 3/2015

Abstracts

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.