Verlag Barbara Budrich

Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-940755-61-2

Gleiche Startchancen schaffen!

Bildungsbenachteiligung und Kompensationsmöglichkeiten in Kindergärten. Eine repräsentative Erhebung für Sachsen.

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : 28.01.2011

11,99  inkl. MwSt. - 14,90  inkl. MwSt.

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

ISBN: 978-3-940755-61-2
Kategorien: Erziehung

Beschreibung

Bildungsbenachteiligungen abzubauen, kann nur gelingen, wenn bereits frühzeitig und möglichst schon vor dem Schuleintritt Kinder aus sozial schwachen Familien und bildungsfernen Milieus gezielt gefördert werden. Wie ErzieherInnen diese Problematik wahrnehmen und welche Möglichkeiten sie hierfür sehen, wird in einer Forschungsstudie zu Sachsen erhoben.

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-940755-61-2

Format

A5

Umfang

132

Erscheinungsjahr

2011

Erscheinungsdatum

28.01.2011

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Reihe

Band

1

eISBN

978-3-86388-415-4

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Gleiche Startchancen schaffen!“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Schlagwörter

Bildungsbenachteiligung, Kindergärten, Kompensation

Über die Wahrnehmungen und Sichtweisen sozialer bzw. sozialstruktureller Bildungsbenachteiligung durch pädagogische Fachkräfte in Institutionen der Kindertagesbetreuung ist bisher wenig bekannt. Die AutorInnen widmen sich damit einem Thema, dass in Kindergärten, zumal in Deutschland, bisher kaum untersucht ist und machen auf eine wichtige Forschungslücke aufmerksam.
socialnet.de, 15.09.2011

Beschreibung

Beschreibung

Bildungsbenachteiligungen abzubauen, kann nur gelingen, wenn bereits frühzeitig und möglichst schon vor dem Schuleintritt Kinder aus sozial schwachen Familien und bildungsfernen Milieus gezielt gefördert werden. Wie ErzieherInnen diese Problematik wahrnehmen und welche Möglichkeiten sie hierfür sehen, wird in einer Forschungsstudie zu Sachsen erhoben.

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-940755-61-2

Format

A5

Umfang

132

Erscheinungsjahr

2011

Erscheinungsdatum

28.01.2011

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Reihe

Band

1

eISBN

978-3-86388-415-4

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Gleiche Startchancen schaffen!“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Schlagwörter

Pressestimmen

Über die Wahrnehmungen und Sichtweisen sozialer bzw. sozialstruktureller Bildungsbenachteiligung durch pädagogische Fachkräfte in Institutionen der Kindertagesbetreuung ist bisher wenig bekannt. Die AutorInnen widmen sich damit einem Thema, dass in Kindergärten, zumal in Deutschland, bisher kaum untersucht ist und machen auf eine wichtige Forschungslücke aufmerksam.
socialnet.de, 15.09.2011

Das könnte Sie auch interessieren:

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.