Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zur Zeitschrift

ISSN: 1865-7192

dms 2-2013 | Public Private Partnership und Collaborative Governance

Erscheinungsdatum : 02.12.2013

0,00  - 75,00  inkl. MwSt.

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

Open Access Download open access img
Zurück zur Zeitschrift

ISSN: 1865-7192

Inhalt

dms – der moderne staat – Zeitschrift für Public Policy, Recht und Management
2-2013: Public Private Partnership und Collaborative Governance

Europa
Fritz W. Scharpf: Die Euro-Rettung als Demokratieproblem
Martin Höpner: Ein Währungsraum und viele Lohnregime. Warum der Euro nicht zum heterogenen Unterbau der Eurozone passt

Schwerpunktbeiträge
Detlef Sack: PPP zwischen politischem Projekt, medialer Diskussion und administrativer Routine – Zur Einführung
Gerold Ambrosius: Die Entwicklung Öffentlich-Privater Partnerschaften seit den 1980er Jahren, die fördernden und die hindernden Faktoren
Holger Straßheim: Collaborative Governance: Mehrebenendynamiken und Mechanismen des Wandels
Ulf Papenfuß: Organisatorische Public Private Partnerships: Bestandsaufnahme, Entwicklungsmuster und Forschungsperspektiven
Thorsten Winkelmann: Erfolgsfaktoren von vertraglichen PPP-Projekten auf kommunaler Ebene
Thomas Krumm: Parlamentarische Kontrolle von öffentlich-privaten Partnerschaften
Göttrik Wewer: Eine Blaupause für Deutschland? Barack Obama und die kollaborative Verwaltung

Abhandlungen
Peter Hupe: Dimensions of Discretion: Specifying the Object of Street-Level Bureaucracy Research
Frank Bandau: Wer zahlt für die Krise? ‒ Die Politik der Schuldenbekämpfung in Island und Großbritannien
Philipp Stolzenberg / Hubert Heinelt: „Die Griechen von NRW“. Kommunale Rettungsschirme der Bundesländer
René Geißler: Neue Steuerungsinstrumente in den Landesverwaltungen. Kritische Beobachtungen der Landesrechnungshöfe
Cristina Fraenkel-Haeberle: Die Demokratie „demokratisieren“: Experimente der Bürgerbeteiligung in den italienischen Regionalgesetzen

Inhaltsverzeichnis herunterladen

 

Einzelbeitrag-Download (Open Access/Gebühr): dms.budrich-journals.de
Sie können sich hier für den dms-Alert anmelden.

Zusätzliche Information

Verlag

ISSN

1865-7192

eISSN

2196-1395

Jahrgang

6. Jahrgang 2013

Ausgabe

2

Erscheinungsdatum

02.12.2013

Umfang

250

Sprache

Deutsch

Format

17 x 24 cm

Open Access-Lizenz

https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de

Homepage

https://dms.budrich-journals.de

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „dms 2-2013 | Public Private Partnership und Collaborative Governance“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Schlagwörter

autonomy, Beteiligungsmanagement, Bürgerbeteiligung, Bürgerhaushalte, collaborative governance, Delegation, deliberative und assoziative Demokratiemodelle, discretion, E-Government, Effizienz, Eigentumsrechte, Euro-Rettung, europäische Integration, Europäische Währungsunion, Finanzkrise, Finanzpolitik, Gemeindefinanzen, gemischtwirtschaftliche Unternehmen, Geschichte, Großbritannien, Große Anfrage, Haushaltskonsolidierung, Haushaltspolitik, Inhaltsanalyse, institutionelle Logiken, Island, Kleine Anfrage, kollaborierende Governance, kommunale Selbstverwaltung, Kommunalverschuldung, Korporatismus, Landesverwaltung, Lohnpolitik, Netzwerktheorie, neue Steuerungsinstrumente, open government, Organisations-PPP, parlamentarische Kontrolle, Parteien, policy implementation, Politisierung, PPP, Prinzipal-Agent-Beziehungen, Privatisierung, Public Corporate Governance, public-private partnerships, Rechnungshof, Regionalgesetze, Spielarten des Kapitalismus, street-level bureaucracy, Transaktionskosten, Transparenz, vertragliche Public-Private-Partnership, Wirtschaftssystem, öffentlich-private Partnerschaften

Inhalt

Inhalt

dms – der moderne staat – Zeitschrift für Public Policy, Recht und Management
2-2013: Public Private Partnership und Collaborative Governance

Europa
Fritz W. Scharpf: Die Euro-Rettung als Demokratieproblem
Martin Höpner: Ein Währungsraum und viele Lohnregime. Warum der Euro nicht zum heterogenen Unterbau der Eurozone passt

Schwerpunktbeiträge
Detlef Sack: PPP zwischen politischem Projekt, medialer Diskussion und administrativer Routine – Zur Einführung
Gerold Ambrosius: Die Entwicklung Öffentlich-Privater Partnerschaften seit den 1980er Jahren, die fördernden und die hindernden Faktoren
Holger Straßheim: Collaborative Governance: Mehrebenendynamiken und Mechanismen des Wandels
Ulf Papenfuß: Organisatorische Public Private Partnerships: Bestandsaufnahme, Entwicklungsmuster und Forschungsperspektiven
Thorsten Winkelmann: Erfolgsfaktoren von vertraglichen PPP-Projekten auf kommunaler Ebene
Thomas Krumm: Parlamentarische Kontrolle von öffentlich-privaten Partnerschaften
Göttrik Wewer: Eine Blaupause für Deutschland? Barack Obama und die kollaborative Verwaltung

Abhandlungen
Peter Hupe: Dimensions of Discretion: Specifying the Object of Street-Level Bureaucracy Research
Frank Bandau: Wer zahlt für die Krise? ‒ Die Politik der Schuldenbekämpfung in Island und Großbritannien
Philipp Stolzenberg / Hubert Heinelt: „Die Griechen von NRW“. Kommunale Rettungsschirme der Bundesländer
René Geißler: Neue Steuerungsinstrumente in den Landesverwaltungen. Kritische Beobachtungen der Landesrechnungshöfe
Cristina Fraenkel-Haeberle: Die Demokratie „demokratisieren“: Experimente der Bürgerbeteiligung in den italienischen Regionalgesetzen

Inhaltsverzeichnis herunterladen

 

Einzelbeitrag-Download (Open Access/Gebühr): dms.budrich-journals.de
Sie können sich hier für den dms-Alert anmelden.

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISSN

1865-7192

eISSN

2196-1395

Jahrgang

6. Jahrgang 2013

Ausgabe

2

Erscheinungsdatum

02.12.2013

Umfang

250

Sprache

Deutsch

Format

17 x 24 cm

Open Access-Lizenz

https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de

Homepage

https://dms.budrich-journals.de

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „dms 2-2013 | Public Private Partnership und Collaborative Governance“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Autor*innen

Schlagwörter

Pressestimmen

Abstracts

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.