Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-8474-0661-7

Hochschule verändern

Gleichstellungspolitische Innovationen im Hochschulreformprozess

Erscheinungsdatum: 22.04.2015

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

24,99  inkl. MwSt.29,90  inkl. MwSt.

ISBN: 978-3-8474-0661-7

Beschreibung

Welche innovativen Ansätze können genutzt werden, um die Gleichstellung an Hochschulen voranzutreiben? Auf der Basis der Forschungsergebnisse von „EQUISTU“ werden im Buch Ansätze für eine gleichstellungsorientierte Hochschulsteuerung vorgestellt. Sie sollen mittelfristig zur Integration von Gleichstellungsagenden in die Organisationsstrukturen beitragen und sind langfristig darauf ausgerichtet, ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis auf allen Ebenen der Hochschule zu befördern.

Die Autorinnen:

Dr. Ingrid Schacherl, Projektleitung Forschungsprojekt „EQUISTU“, München/Wien

Dr. Melanie Roski, wissenschaftliche Mitarbeit, „EQUISTU“, wissenschaftliche Mitarbeiterin der FernUniversität in Hagen

Maresa Feldmann, wissenschaftliche Mitarbeit „EQUISTU“, stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Dortmund

Birgit Erbe, wissenschaftliche Mitarbeit, „EQUISTU“, Geschäftsführerin der Frauenakademie München

Zielgruppen: Gleichstellungsbeauftragte an Hochschulen, Hochschulmanagement, ExpertInnen aus Hochschulforschung und Geschlechterforschung

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

Inhaltsverzeichnis ansehen

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-0661-7

eISBN

978-3-8474-0807-9

Format

A5

Umfang

225

Erscheinungsjahr

2015

Erscheinungsdatum

22.04.2015

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Vorwort/Übersetzung

unter Mitarbeit von Monika Goldmann und Mara Kuhl

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Hochschule verändern“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Schlagwörter

gender mainstreaming, Gleichstellungsbeauftragte, Hochschulgovernance, Hochschulmanagement

Rezensionen

Ein lesenswertes Buch für all die, die sich an den Hochschulen mit der Fortführung von Gleichstellung auseinandersetzen.

Konsens 2015

Beschreibung

Beschreibung

Welche innovativen Ansätze können genutzt werden, um die Gleichstellung an Hochschulen voranzutreiben? Auf der Basis der Forschungsergebnisse von „EQUISTU“ werden im Buch Ansätze für eine gleichstellungsorientierte Hochschulsteuerung vorgestellt. Sie sollen mittelfristig zur Integration von Gleichstellungsagenden in die Organisationsstrukturen beitragen und sind langfristig darauf ausgerichtet, ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis auf allen Ebenen der Hochschule zu befördern.

Die Autorinnen:

Dr. Ingrid Schacherl, Projektleitung Forschungsprojekt „EQUISTU“, München/Wien

Dr. Melanie Roski, wissenschaftliche Mitarbeit, „EQUISTU“, wissenschaftliche Mitarbeiterin der FernUniversität in Hagen

Maresa Feldmann, wissenschaftliche Mitarbeit „EQUISTU“, stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Dortmund

Birgit Erbe, wissenschaftliche Mitarbeit, „EQUISTU“, Geschäftsführerin der Frauenakademie München

Zielgruppen: Gleichstellungsbeauftragte an Hochschulen, Hochschulmanagement, ExpertInnen aus Hochschulforschung und Geschlechterforschung

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

Inhaltsverzeichnis ansehen

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-0661-7

eISBN

978-3-8474-0807-9

Format

A5

Umfang

225

Erscheinungsjahr

2015

Erscheinungsdatum

22.04.2015

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Vorwort/Übersetzung

unter Mitarbeit von Monika Goldmann und Mara Kuhl

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Hochschule verändern“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Autor*innen

Schlagwörter

Rezensionen

Rezensionen

Ein lesenswertes Buch für all die, die sich an den Hochschulen mit der Fortführung von Gleichstellung auseinandersetzen.

Konsens 2015

Abstracts

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.