Verlag Barbara Budrich

Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-8474-0141-4

“Karrieren von Frauen sind Drahtseilakte”

Frauenverbände als Netzwerke der Karriereförderung

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : 18.06.2014

15,99  inkl. MwSt. - 19,90  inkl. MwSt.

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

ISBN: 978-3-8474-0141-4

Beschreibung

Frauenverbände verfügen über das Wissen und das Potenzial zur Karriereförderung von Frauen. Vernetzung, Unterstützung und Beratung sind wesentliche Voraussetzungen für eine erfolgreiche Karriere. Welche Rolle spielen Frauenverbände hierbei und inwiefern wirkt sich die Mitgliedschaft in einem Frauenverband karrierefördernd aus?

 

Diese Fragen stellten sich Helke Dreier und Regina Löneke am Beginn ihrer Untersuchung und daran anknüpfend: Welche Motive spielen für das Engagement in einem Frauenverband eine Rolle? Wie vereinbaren die Akteurinnen Karrierestreben und Weiblichkeitsvorstellungen? Welchen beruflichen und karrierefördernden Nutzen ziehen vor allem junge Frauen aus dem Engagement in einem Frauenverband? Neben der Beschreibung der unterstützenden Faktoren der Verbände zeigen die Autorinnen auf, wie tradierte Vorstellungen von Geschlechterrollen die Karrieren und den beruflichen Erfolg von Frauen noch immer behindern.

 

Aus dem Inhalt:

  • Frauenvereine als politische Akteure
  • Arbeitsplatzbedingungen für beruflichen Erfolg
  • Private Rahmenbedingungen für beruflichen Erfolg
  • Vernetzung und Netzwerken
  • Einfluss tradierter Geschlechterzuschreibungen

Inhaltsverzeichnis im Detail ansehen

 

Die Autorinnen:

Helke Dreier, Historikerin M.A., Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Stiftung Archiv der Deutschen Frauenbewegung, Kassel

Dr. Regina Löneke, Kulturanthropologin, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Stiftung Archiv der Deutschen Frauenbewegung, Kassel

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppen: Frauen- und Berufsverbände, Geschlechterforschung

Keywords: Frauenverbände, Karriereförderung, Ehrenamt

Fachbereiche: Geschlechterforschung

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-0141-4

eISBN

978-3-8474-0442-2

Format

B5

Umfang

190

Erscheinungsjahr

2014

Erscheinungsdatum

18.06.2014

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Vorwort/Übersetzung

herausgegeben von der Stiftung Archiv der deutschen Frauenbewegung

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „“Karrieren von Frauen sind Drahtseilakte”“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Schlagwörter

Ehrenamt, Frauenverbände, Karriereförderung

Vernetzung, Unterstützung und Beratung sind wesentliche Voraussetzungen für eine erfolgreiche Karriere. Welche Rolle spielen Frauenverbände hierbei und inwiefern wirkt sich die Mitgliedschaft in einem Frauenverband karrierefördernd aus? […]Neben der Beschreibung der unterstützenden Faktoren der Verbände zeigen die Autorinnen auf, wie tradierte Vorstellungen von Geschlechterrollen die Karrieren und den beruflichen Erfolg von Frauen noch immer behindern.

Gleichstellung in der Praxis 1/2015

 

Interessant ist dabei, wie die befragten Frauen Karriere für sich definieren. Sie berichten von großen Strapazen aber auch von Glück und Zufällen, die ihnen Erfolg und persönliche Zufriedenheit gebracht und ihnen den Weg zur Karriere geebnet haben.

Mathilde 1-2/2015

Das Buch ist gut gegliedert und leitet kurz und knapp vor jedem Kapitel in die Thematik ein. Am Ende stehen Resümees, um die Ergebnisse noch einmal prägnant zusammenzufassen. Auch die Forschungsfragen werden stetig wiederholt, wodurch die Leserinnen oder die Leser nie die Fokussierung verlieren. Die Analyse der Interviews wird durch viele Zitate belebt und auch die Form wird durch einschlägige und farbige Zitate modernisiert.

Newsletter der Vernetzungsstelle für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte 9/2014

The authors, Helke Dreier and Regina Löneke, found that an exchange of views and experience between women constitutes an important success factor in their careers.

Kris Hauf – EWMD Hamburg, 03.09.2014

Beschreibung

Beschreibung

Frauenverbände verfügen über das Wissen und das Potenzial zur Karriereförderung von Frauen. Vernetzung, Unterstützung und Beratung sind wesentliche Voraussetzungen für eine erfolgreiche Karriere. Welche Rolle spielen Frauenverbände hierbei und inwiefern wirkt sich die Mitgliedschaft in einem Frauenverband karrierefördernd aus?

 

Diese Fragen stellten sich Helke Dreier und Regina Löneke am Beginn ihrer Untersuchung und daran anknüpfend: Welche Motive spielen für das Engagement in einem Frauenverband eine Rolle? Wie vereinbaren die Akteurinnen Karrierestreben und Weiblichkeitsvorstellungen? Welchen beruflichen und karrierefördernden Nutzen ziehen vor allem junge Frauen aus dem Engagement in einem Frauenverband? Neben der Beschreibung der unterstützenden Faktoren der Verbände zeigen die Autorinnen auf, wie tradierte Vorstellungen von Geschlechterrollen die Karrieren und den beruflichen Erfolg von Frauen noch immer behindern.

 

Aus dem Inhalt:

  • Frauenvereine als politische Akteure
  • Arbeitsplatzbedingungen für beruflichen Erfolg
  • Private Rahmenbedingungen für beruflichen Erfolg
  • Vernetzung und Netzwerken
  • Einfluss tradierter Geschlechterzuschreibungen

Inhaltsverzeichnis im Detail ansehen

 

Die Autorinnen:

Helke Dreier, Historikerin M.A., Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Stiftung Archiv der Deutschen Frauenbewegung, Kassel

Dr. Regina Löneke, Kulturanthropologin, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Stiftung Archiv der Deutschen Frauenbewegung, Kassel

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppen: Frauen- und Berufsverbände, Geschlechterforschung

Keywords: Frauenverbände, Karriereförderung, Ehrenamt

Fachbereiche: Geschlechterforschung

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-0141-4

eISBN

978-3-8474-0442-2

Format

B5

Umfang

190

Erscheinungsjahr

2014

Erscheinungsdatum

18.06.2014

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Vorwort/Übersetzung

herausgegeben von der Stiftung Archiv der deutschen Frauenbewegung

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „“Karrieren von Frauen sind Drahtseilakte”“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Autor*innen

Schlagwörter

Pressestimmen

Vernetzung, Unterstützung und Beratung sind wesentliche Voraussetzungen für eine erfolgreiche Karriere. Welche Rolle spielen Frauenverbände hierbei und inwiefern wirkt sich die Mitgliedschaft in einem Frauenverband karrierefördernd aus? […]Neben der Beschreibung der unterstützenden Faktoren der Verbände zeigen die Autorinnen auf, wie tradierte Vorstellungen von Geschlechterrollen die Karrieren und den beruflichen Erfolg von Frauen noch immer behindern.

Gleichstellung in der Praxis 1/2015

 

Interessant ist dabei, wie die befragten Frauen Karriere für sich definieren. Sie berichten von großen Strapazen aber auch von Glück und Zufällen, die ihnen Erfolg und persönliche Zufriedenheit gebracht und ihnen den Weg zur Karriere geebnet haben.

Mathilde 1-2/2015

Das Buch ist gut gegliedert und leitet kurz und knapp vor jedem Kapitel in die Thematik ein. Am Ende stehen Resümees, um die Ergebnisse noch einmal prägnant zusammenzufassen. Auch die Forschungsfragen werden stetig wiederholt, wodurch die Leserinnen oder die Leser nie die Fokussierung verlieren. Die Analyse der Interviews wird durch viele Zitate belebt und auch die Form wird durch einschlägige und farbige Zitate modernisiert.

Newsletter der Vernetzungsstelle für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte 9/2014

The authors, Helke Dreier and Regina Löneke, found that an exchange of views and experience between women constitutes an important success factor in their careers.

Kris Hauf – EWMD Hamburg, 03.09.2014

Abstracts

Das könnte Sie auch interessieren:

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.