Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-87966-458-0

Kinderschutz an Schulen

Ergebnisse einer bundesweiten Befragung zu den Erfahrungen mit dem Bundeskinderschutzgesetz

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : 01.07.2019

19,80  inkl. MwSt.

19,80  inkl. MwSt.

ISBN: 978-3-87966-458-0
Kategorien: Erziehung

Beschreibung

Vorliegendes Buch enthält die Ergebnisse einer bundesweiten Befragung an Schulen zu den Auswirkungen des Bundeskinderschutzgesetzes. Es wird aufgezeigt, welche kinderschutzbezogenen Aktivitäten und Maßnahmen an Schulen ergriffen werden, um das Kindeswohl zu sichern, aber auch, welche Herausforderungen dabei wahrgenommen werden. Anhand dieser Befunde werden Konsequenzen diskutiert und Empfehlungen für die Akteure im Schulsystem und in der Kinder- und Jugendhilfe abgeleitet.

Die Autorin:
Julia Zimmermann, Diplom-Soziologin, ist wissenschaftliche Referentin am Deutschen Jugendinstitut im Forschungsschwerpunkt ,,Übergänge im Jugendalter“ und war Mitarbeiterin im Projekt ,,Wirkungen des Bundeskinderschutzgesetzes – Wissenschaftliche Grundlagen“ in der Abteilung ,,Jugend und Jugenhilfe“. Ihre thematischen Schwerpunkte sind Übergangs- uns Bildungsforschung, Jugendforschung sowie quantiative Methoden der empirischen Sozialforschung.

Zielgruppe:
Akteur*innen im Schulsystem und in der Kinder- und Jugendhilfe

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-87966-458-0

Umfang

112

Erscheinungsjahr

2019

Erscheinungsdatum

01.07.2019

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Kinderschutz an Schulen“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Autor*innen

Schlagwörter

Bundeskinderschutzgesetz, Kindeswohl

Beschreibung

Beschreibung

Vorliegendes Buch enthält die Ergebnisse einer bundesweiten Befragung an Schulen zu den Auswirkungen des Bundeskinderschutzgesetzes. Es wird aufgezeigt, welche kinderschutzbezogenen Aktivitäten und Maßnahmen an Schulen ergriffen werden, um das Kindeswohl zu sichern, aber auch, welche Herausforderungen dabei wahrgenommen werden. Anhand dieser Befunde werden Konsequenzen diskutiert und Empfehlungen für die Akteure im Schulsystem und in der Kinder- und Jugendhilfe abgeleitet.

Die Autorin:
Julia Zimmermann, Diplom-Soziologin, ist wissenschaftliche Referentin am Deutschen Jugendinstitut im Forschungsschwerpunkt ,,Übergänge im Jugendalter“ und war Mitarbeiterin im Projekt ,,Wirkungen des Bundeskinderschutzgesetzes – Wissenschaftliche Grundlagen“ in der Abteilung ,,Jugend und Jugenhilfe“. Ihre thematischen Schwerpunkte sind Übergangs- uns Bildungsforschung, Jugendforschung sowie quantiative Methoden der empirischen Sozialforschung.

Zielgruppe:
Akteur*innen im Schulsystem und in der Kinder- und Jugendhilfe

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-87966-458-0

Umfang

112

Erscheinungsjahr

2019

Erscheinungsdatum

01.07.2019

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Kinderschutz an Schulen“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Autor*innen

Autor*innen

Schlagwörter

Pressestimmen

Abstracts

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.