Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-86649-108-3

Migration and mobility in an enlarged europe

A gender perspective

Erscheinungsdatum : 23.07.2008

23,99  inkl. MwSt. - 29,90  inkl. MwSt.

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

ISBN: 978-3-86649-108-3

Beschreibung

The book investigates transnational migration and mobility of women from and within Central-Eastern European countries. It combines different perspectives: sociological and anthropological studies, comparative policy analysis and historical and statistical evidence and provides new insights into current theoretical debates in migration and gender studies.

Das Buch untersucht internationale Moblität und Migration von Frauen im Mittelosteuropa. Insbesondere rückt die Diskussion um die „Neuen Dienstmädchen“ in den Mittelpunkt und die damit verbundene Frage, wie Geschlechterrollen sich in diesem Kontext entwickeln bzw. zurück-entwickeln.

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-86649-108-3

Format

A5

Umfang

304

Erscheinungsjahr

2008

Erscheinungsdatum

23.07.2008

Auflage

1.

Sprache

Englisch

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Migration and mobility in an enlarged europe“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Autor*innen

A. Senganata Münst
Sigrid Metz-Göckel

Rezensionen

Die europäischen Grenzen haben sich seit dem Fall der Mauer dramatisch verändert und neuartige Migrationsformen wie die Pendelmigration oder die auf temporäre Arbeitsmärkte exakt zugeschnittene ‚Just-in-Time‘-Migration hervorgebracht. Der sehr empfehlenswerte Band beleuchtet unterschiedliche Dimensionen dieser sozialen Veränderungsprozesse aus einer konsequenten Genderperspektive und macht die Vielfältigkeit der neuen Migrationsströme von Frauen und Männern im Dienstleistungssektor aus und in mittel- und osteuropäischen Ländern sichtbar. Er integriert international vergleichende Perspektiven, die von Feldforschungen in Polen, in der Türkei, in Deutschland, den Niederlanden, Österreich, Italien und Slowenien berichten.

Querelles-net.de November 2009

All the studies are firmly within the feminist paradigm and most are set in the service sector where women are in demand to perform ‘women’s work.‘ For students and researchers in sociology and social anthropology as well as for labour market theorists, they offer valuable insights into the motivations and pressures that underlie the worldwide feminisation of economic migration, the fieldwork having been done in Eastern Europe among women mostly doing domestic work, nursing and care of the elderly.

Journal of Contemporary European Studies Vol. 17, No. 2, 293-316 August 2009

Overall this is an excellent volume that brings together ethnographic, qualitative and quantitative data and approaches.

Journal of Ethnic and Migration Studies Vol. 35, No. 9 November 2009

Beschreibung

Beschreibung

The book investigates transnational migration and mobility of women from and within Central-Eastern European countries. It combines different perspectives: sociological and anthropological studies, comparative policy analysis and historical and statistical evidence and provides new insights into current theoretical debates in migration and gender studies.

Das Buch untersucht internationale Moblität und Migration von Frauen im Mittelosteuropa. Insbesondere rückt die Diskussion um die „Neuen Dienstmädchen“ in den Mittelpunkt und die damit verbundene Frage, wie Geschlechterrollen sich in diesem Kontext entwickeln bzw. zurück-entwickeln.

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-86649-108-3

Format

A5

Umfang

304

Erscheinungsjahr

2008

Erscheinungsdatum

23.07.2008

Auflage

1.

Sprache

Englisch

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Migration and mobility in an enlarged europe“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Autor*innen

Autor*innen

A. Senganata Münst
Sigrid Metz-Göckel

Schlagwörter

Rezensionen

Rezensionen

Die europäischen Grenzen haben sich seit dem Fall der Mauer dramatisch verändert und neuartige Migrationsformen wie die Pendelmigration oder die auf temporäre Arbeitsmärkte exakt zugeschnittene ‚Just-in-Time‘-Migration hervorgebracht. Der sehr empfehlenswerte Band beleuchtet unterschiedliche Dimensionen dieser sozialen Veränderungsprozesse aus einer konsequenten Genderperspektive und macht die Vielfältigkeit der neuen Migrationsströme von Frauen und Männern im Dienstleistungssektor aus und in mittel- und osteuropäischen Ländern sichtbar. Er integriert international vergleichende Perspektiven, die von Feldforschungen in Polen, in der Türkei, in Deutschland, den Niederlanden, Österreich, Italien und Slowenien berichten.

Querelles-net.de November 2009

All the studies are firmly within the feminist paradigm and most are set in the service sector where women are in demand to perform ‘women’s work.‘ For students and researchers in sociology and social anthropology as well as for labour market theorists, they offer valuable insights into the motivations and pressures that underlie the worldwide feminisation of economic migration, the fieldwork having been done in Eastern Europe among women mostly doing domestic work, nursing and care of the elderly.

Journal of Contemporary European Studies Vol. 17, No. 2, 293-316 August 2009

Overall this is an excellent volume that brings together ethnographic, qualitative and quantitative data and approaches.

Journal of Ethnic and Migration Studies Vol. 35, No. 9 November 2009

Abstracts

Das könnte Sie auch interessieren:

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.