Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-87966-417-7

Partizipation in den Hilfen zur Erziehung

Eine empirische Analyse

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : Unbekannt

24,99  inkl. MwSt.

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

ISBN: 978-3-87966-417-7
Kategorien: Erziehung, Soziale Arbeit

Beschreibung

In der Kinder- und Jugendhilfe ist es rechtlich und fachlich Standard, die Adressaten an allen sie  betreffenden Entscheidungen zu beteiligen. Diese Anforderung in pädagogischen Handlungsfeldern stellt allerdings die Fachkräfte im Bereich der erzieherischen Hilfen immer wieder vor die Aufgabe, einerseits Hilfe anzubieten, andererseits Kontrolle auszuüben. Diese Publikation setzt sich mit den Voraussetzungen für Beteiligungsprozesse in pädagogischen Zusammenhängen auseinander. Im Hauptteil werden die Schwierigkeiten und Ansatzpunkte für eine Verbesserung der Möglichkeiten an Beteiligung in der Kinder- und Jugendhilfe beschrieben. Die empirische Grundlage dafür bilden Interviews mit Jugendlichen, Eltern, Fachkräften aus Jugendämtern sowie aus stationären Einrichtungen. Weitere Kapitel befassen sich mit der Beteiligung bei der Hilfeplanung, im Alltag, in stationären Hilfen sowie bei der Beendigung von Hilfen – und somit bietet diese Publikation eine wichtige Arbeitsgrundlage.

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-87966-417-7

Umfang

304

Erscheinungsjahr

2008

Erscheinungsdatum

Unbekannt

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Partizipation in den Hilfen zur Erziehung“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Autor*innen

Beschreibung

Beschreibung

In der Kinder- und Jugendhilfe ist es rechtlich und fachlich Standard, die Adressaten an allen sie  betreffenden Entscheidungen zu beteiligen. Diese Anforderung in pädagogischen Handlungsfeldern stellt allerdings die Fachkräfte im Bereich der erzieherischen Hilfen immer wieder vor die Aufgabe, einerseits Hilfe anzubieten, andererseits Kontrolle auszuüben. Diese Publikation setzt sich mit den Voraussetzungen für Beteiligungsprozesse in pädagogischen Zusammenhängen auseinander. Im Hauptteil werden die Schwierigkeiten und Ansatzpunkte für eine Verbesserung der Möglichkeiten an Beteiligung in der Kinder- und Jugendhilfe beschrieben. Die empirische Grundlage dafür bilden Interviews mit Jugendlichen, Eltern, Fachkräften aus Jugendämtern sowie aus stationären Einrichtungen. Weitere Kapitel befassen sich mit der Beteiligung bei der Hilfeplanung, im Alltag, in stationären Hilfen sowie bei der Beendigung von Hilfen – und somit bietet diese Publikation eine wichtige Arbeitsgrundlage.

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-87966-417-7

Umfang

304

Erscheinungsjahr

2008

Erscheinungsdatum

Unbekannt

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Partizipation in den Hilfen zur Erziehung“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Autor*innen

Autor*innen

Schlagwörter

Pressestimmen

Abstracts

Das könnte Sie auch interessieren:

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.