Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-86649-035-2

Perfekte Eltern und funktionierende Kinder?

Vom Mythos der "richtigen" Erziehung. Mit einem Eltern-Stärken-Test

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : 10.04.2006

12,90  inkl. MwSt.

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

ISBN: 978-3-86649-035-2
Kategorien: Erziehung, Soziale Arbeit

Beschreibung

In diesem Buch geht es um die Frage, wie Eltern ihre Stärken nutzen und ihren eigenen Weg in der Erziehung finden können und nicht – wie so oft – darum, eine „richtige“ Erziehung mit fertigen Lösungen zu präsentieren.

Im Mittelpunkt des Buches steht ein großer Eltern-Stärken-Test, der auf dem Erziehungsmodell der „Fünf Säulen der Erziehung“ fußt, das von Sigrid Tschöpe-Scheffler entwickelt wurde. Mit diesem Test können Eltern, Großeltern und andere Erziehende erfahren, in welchen Bereichen ihre besonderen Fähigkeiten liegen. Im Gegensatz zum allgemeinen Trend, bei Problemen nach Defiziten zu suchen oder fertige Erziehungs-Rezepte anzubieten, zeigt dieses Buch den Erziehenden selbst die Möglichkeit, ihre individuellen Stärken wahrzunehmen.

Die persönliche Standortbestimmung dient als Ausgangspunkt, um Entwicklungsmöglichkeiten zu erkennen, an denen Erziehende mit ihren Potentialen anknüpfen können. Beispiele für Erziehungssituationen und eine Vielzahl von Hinweisen auf Unterstützungsmöglichkeiten sowie auf Elternkurse runden das Buch ab und versetzen die Leserin und den Leser in die Lage sich im „Erziehungsdschungel“ zu orientieren.

Das Buch stellt eine Handreichung für die praktische Arbeit mit Eltern dar und wendet sich sowohl an Eltern als auch an Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, die mit Eltern arbeiten und den Eltern-Stärken-Test in ihrer pädagogischen Arbeit einsetzen wollen.

 

Herausgeberin:

Prof. Dr. Sigrid Tschöpe-Scheffler

Erziehungswissenschaftlerin und Hochschullehrerin an der Fachhochschule Köln, Direktorin des Instituts für Kindheit, Jugend und Familie der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften, Forschungsleiterin der Forschungsprojekte: „Stärkung der elterlichen  Erziehungskompetenz“, „Elternkurse auf dem Prüfstand“.

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-86649-035-2

Format

A5

Umfang

131

Erscheinungsjahr

2006

Erscheinungsdatum

10.04.2006

Auflage

2., überarbeitete

Sprache

Deutsch

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Perfekte Eltern und funktionierende Kinder?“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Autor*innen

Sigrid Tschöpe-Scheffler

Schlagwörter

Eltern, individuelle Stärken, stärkenorientierte Pädagogik

Rezensionen

Eine sinnvolle und empfehlenswerte Hilfe!

PädForum: unterrichten erziehen

 

Sigrid Tschöpe-Scheffler bestimmt wie niemand anders die deutsche Debatte über Elternbildung.“

Ulrich Bauer, Theorie und Praxis der Sozialpädagogik

 

„Dieses Buch ist eine gelungene Einladung zur Erziehung und eine Einladung zum Austausch über Erziehungsfragen.Es steht auf Seiten der Eltern, bestätigt und ermutigt sie auf vielerlei Weise: Mit sachlichen Informationen zur derzeitigen Situation von Familien, mit Antworten auf die Frage, was für eine entwicklungsfördernde Erziehung wichtig ist, mit einem Orientierungstest zum eigenen Erziehungsalltag, mit Anregungen zu Veränderungen und einer Darstellung der verschiedenen Formen von Elternkursen.“

Elke Sauerteig, ajs-informationen. Fachzeitschrift der Aktion Jugendschutz

 

Die Herausgeberin dieses Buches legt wieder einmal einen spannenden, frischen und lebendig geschriebenen Text vor, der es den Leserinnen und Lesern in keinerlei Weise schwer macht, sich auf ganz unterschiedliche, selbstreflektierende Gedanken einzulassen. Auf der einen Seite stellt das Buch eine Vielfalt an fachwissenschaftlichen Informationen zur Verfügung und auf der anderen Seite sind es praktische, leicht verständliche Ausführungen, die einen manches Mal »schwierigen Stoff« so einfach lesbar erscheinen lassen. Insofern macht es rundherum Freude, sich diesem spannenden Thema zuzuwenden.Das Buch sollte von vielen Eltern gelesen und genutzt werden – gleichzeitig kann der »Test« aber auch auf Elternabenden eingesetzt werden, um über Ergebnisse und Konsequenzen miteinander ins Gespräch zu kommen.

Handbuch für ErzieherInnen in Krippe, Kindergarten, Kita und Hort,  Ausgabe 44

Beschreibung

Beschreibung

In diesem Buch geht es um die Frage, wie Eltern ihre Stärken nutzen und ihren eigenen Weg in der Erziehung finden können und nicht – wie so oft – darum, eine „richtige“ Erziehung mit fertigen Lösungen zu präsentieren.

Im Mittelpunkt des Buches steht ein großer Eltern-Stärken-Test, der auf dem Erziehungsmodell der „Fünf Säulen der Erziehung“ fußt, das von Sigrid Tschöpe-Scheffler entwickelt wurde. Mit diesem Test können Eltern, Großeltern und andere Erziehende erfahren, in welchen Bereichen ihre besonderen Fähigkeiten liegen. Im Gegensatz zum allgemeinen Trend, bei Problemen nach Defiziten zu suchen oder fertige Erziehungs-Rezepte anzubieten, zeigt dieses Buch den Erziehenden selbst die Möglichkeit, ihre individuellen Stärken wahrzunehmen.

Die persönliche Standortbestimmung dient als Ausgangspunkt, um Entwicklungsmöglichkeiten zu erkennen, an denen Erziehende mit ihren Potentialen anknüpfen können. Beispiele für Erziehungssituationen und eine Vielzahl von Hinweisen auf Unterstützungsmöglichkeiten sowie auf Elternkurse runden das Buch ab und versetzen die Leserin und den Leser in die Lage sich im „Erziehungsdschungel“ zu orientieren.

Das Buch stellt eine Handreichung für die praktische Arbeit mit Eltern dar und wendet sich sowohl an Eltern als auch an Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, die mit Eltern arbeiten und den Eltern-Stärken-Test in ihrer pädagogischen Arbeit einsetzen wollen.

 

Herausgeberin:

Prof. Dr. Sigrid Tschöpe-Scheffler

Erziehungswissenschaftlerin und Hochschullehrerin an der Fachhochschule Köln, Direktorin des Instituts für Kindheit, Jugend und Familie der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften, Forschungsleiterin der Forschungsprojekte: „Stärkung der elterlichen  Erziehungskompetenz“, „Elternkurse auf dem Prüfstand“.

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-86649-035-2

Format

A5

Umfang

131

Erscheinungsjahr

2006

Erscheinungsdatum

10.04.2006

Auflage

2., überarbeitete

Sprache

Deutsch

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Perfekte Eltern und funktionierende Kinder?“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Autor*innen

Autor*innen

Sigrid Tschöpe-Scheffler

Schlagwörter

Rezensionen

Rezensionen

Eine sinnvolle und empfehlenswerte Hilfe!

PädForum: unterrichten erziehen

 

Sigrid Tschöpe-Scheffler bestimmt wie niemand anders die deutsche Debatte über Elternbildung.“

Ulrich Bauer, Theorie und Praxis der Sozialpädagogik

 

„Dieses Buch ist eine gelungene Einladung zur Erziehung und eine Einladung zum Austausch über Erziehungsfragen.Es steht auf Seiten der Eltern, bestätigt und ermutigt sie auf vielerlei Weise: Mit sachlichen Informationen zur derzeitigen Situation von Familien, mit Antworten auf die Frage, was für eine entwicklungsfördernde Erziehung wichtig ist, mit einem Orientierungstest zum eigenen Erziehungsalltag, mit Anregungen zu Veränderungen und einer Darstellung der verschiedenen Formen von Elternkursen.“

Elke Sauerteig, ajs-informationen. Fachzeitschrift der Aktion Jugendschutz

 

Die Herausgeberin dieses Buches legt wieder einmal einen spannenden, frischen und lebendig geschriebenen Text vor, der es den Leserinnen und Lesern in keinerlei Weise schwer macht, sich auf ganz unterschiedliche, selbstreflektierende Gedanken einzulassen. Auf der einen Seite stellt das Buch eine Vielfalt an fachwissenschaftlichen Informationen zur Verfügung und auf der anderen Seite sind es praktische, leicht verständliche Ausführungen, die einen manches Mal »schwierigen Stoff« so einfach lesbar erscheinen lassen. Insofern macht es rundherum Freude, sich diesem spannenden Thema zuzuwenden.Das Buch sollte von vielen Eltern gelesen und genutzt werden – gleichzeitig kann der »Test« aber auch auf Elternabenden eingesetzt werden, um über Ergebnisse und Konsequenzen miteinander ins Gespräch zu kommen.

Handbuch für ErzieherInnen in Krippe, Kindergarten, Kita und Hort,  Ausgabe 44

Abstracts

Das könnte Sie auch interessieren:

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.