Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-86388-740-7

Peter Glotz – Fechtmeister und Sänger

Die Rolle von politischen Intellektuellen im Zeitalter der Postdemokratie

AutorInnen/HerausgeberInnen:

Erscheinungsdatum: 11.06.2018

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

25,99  inkl. MwSt.32,00  inkl. MwSt.

Zurück zur Zeitschrift

ISBN: 978-3-86388-740-7

Beschreibung

Wie wenige andere öffentliche Personen der Bundesrepublik verkörperte Peter Glotz den Typus des Parteiintellektuellen und politischen Intellektuellen in der deutschen Nachkriegsdemokratie. Orientiert an den wichtigsten Themen von Glotz (Beschleunigte Gesellschaft, digitaler Kapitalismus, Medien, Hochschulen, Wissensgesellschaft, soziale Kommunikation) untersucht der Band die Rolle von politischen Intellektuellen in Gegenwartsgesellschaften.

Die Herausgeber:
Prof. Dr. Frank Ettrich ist Professor für Soziologie, Willy Brandt School of Public Policy an der Universität Erfurt
Prof. Dr. Dietmar Herz (†)
war Professor für Politikwissenschaft, Willy Brandt School of Public Policy an der Universität Erfurt

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppen:
WissenschaftlerInnen und MitarbeiterInnen von Hochschulen und Forschungsinstituten, politische Akteure, sozialpolitische Entscheidungsträger

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-86388-740-7

eISBN

978-3-86388-311-9

Format

A5

Umfang

198

Erscheinungsjahr

2018

Erscheinungsdatum

11.06.2018

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Reihe

Schriften der Willy Brandt School

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Peter Glotz – Fechtmeister und Sänger“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beschleunigte Gesellschaft, Parteiintellektueller, Peter Glotz, Politischer Intellektueller

Beschreibung

Beschreibung

Wie wenige andere öffentliche Personen der Bundesrepublik verkörperte Peter Glotz den Typus des Parteiintellektuellen und politischen Intellektuellen in der deutschen Nachkriegsdemokratie. Orientiert an den wichtigsten Themen von Glotz (Beschleunigte Gesellschaft, digitaler Kapitalismus, Medien, Hochschulen, Wissensgesellschaft, soziale Kommunikation) untersucht der Band die Rolle von politischen Intellektuellen in Gegenwartsgesellschaften.

Die Herausgeber:
Prof. Dr. Frank Ettrich ist Professor für Soziologie, Willy Brandt School of Public Policy an der Universität Erfurt
Prof. Dr. Dietmar Herz (†)
war Professor für Politikwissenschaft, Willy Brandt School of Public Policy an der Universität Erfurt

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppen:
WissenschaftlerInnen und MitarbeiterInnen von Hochschulen und Forschungsinstituten, politische Akteure, sozialpolitische Entscheidungsträger

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-86388-740-7

eISBN

978-3-86388-311-9

Format

A5

Umfang

198

Erscheinungsjahr

2018

Erscheinungsdatum

11.06.2018

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Reihe

Schriften der Willy Brandt School

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Peter Glotz – Fechtmeister und Sänger“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Schlagwörter

Pressestimmen

Abstracts

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):

Bei Bestellung über diese Webseite:

Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.

Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:

Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:

Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.