Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-8252-5460-5

Professionalität und Professionalisierung pädagogischen Handelns: Eine Einführung

AutorInnen/HerausgeberInnen:

Erscheinungsdatum: 11.01.2021

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

29,90  inkl. MwSt.

Zurück zur Zeitschrift

ISBN: 978-3-8252-5460-5

Beschreibung

Wodurch unterscheidet sich professionelles Handeln von anderen beruflichen Handlungsformen und was ist die Besonderheit pädagogisch-professionellen Handelns? Werner Helspers Einführung gibt einen Überblick über historische, begriffliche und theoretische Bestimmungen zu Profession, Professionalität, Professionalisierung und Deprofessionalisierung. Anhand von Fallbeispielen wird pädagogisch-professionelles Handeln in verschiedenen Lebensaltern und Handlungsfeldern angesichts seiner Herausforderungen und neuer Entwicklungen bestimmt und diskutiert.

Auf der Grundlage von empirischen Studien und Fallbeispielen erläutert Werner Helsper die Spezifik pädagogisch-professionellen Handelns in verschiedenen Lebensaltern und Handlungsfeldern von der Kindheitspädagogik bis zur Erwachsenenbildung. Ein besonderes Augenmerk gilt der Auseinandersetzung mit der Frage, was stellvertretende pädagogische Krisenlösung gegenüber kleinen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen bedeutet. Historische und aktuelle Entwicklungen der pädagogischen Professionalität werden etwa anhand der Ausdifferenzierung pädagogischer Felder, neuer hybrider Professionalitätsprofile, multiprofessioneller Kooperation, wachsender Reflexionsanforderungen für Professionelle und Neujustierungen in den Professionellen-Adressaten-Beziehungen skizziert.

Neben diesen Entwicklungen werden insbesondere die Herausforderungen und Risiken im pädagogisch-professionellen Handeln im Zusammenhang mit Deprofessionalisierungstendenzen in den Blick genommen – Ökonomisierung, Prekarisierung, Anfälligkeit für Machtmissbrauch und entgrenzende Übergriffe, Einbindung in Kontroll- und Normierungsprozesse, Kommunikationsersatztechnologien und die Konsequenzen neuer Steuerungs- und Organisationsvorgaben. Der Band endet mit der Frage: Sind Profession und Professionalität historische Auslaufmodelle oder sind wir Zeugen eines weiter anwachsenden Professionalisierungbedarfs des pädagogischen Handeln?

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

Der Autor:
Prof. Dr. Werner Helsper, Institut für Schulpädagogik und Grundschuldidaktik, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Die Reihenherausgeberin:
Prof. Dr. Cathleen Grunert, Arbeitsbereich ‚Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Soziokulturelle Bedingungen von Erziehung und Bildung‘, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

 

 

Die Zielgruppe:
Studierende der Pädagogik und der Sozialen Arbeit

Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich im utb-Shop

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8252-5460-5

Format

utb L

Umfang

396

Erscheinungsjahr

2021

Erscheinungsdatum

11.01.2021

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Reihe

Professionalität und Professionalisierung pädagogischen Handelns

Band

1

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Professionalität und Professionalisierung pädagogischen Handelns: Eine Einführung“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Schlagwörter

Deprofessionalisierung, DGSA-Kongress 2021, didacta2021, Profession, Professionalisierung, Professionstheorie, Pädagogische Professionalität, pädagogisches Handeln

Beschreibung

Beschreibung

Wodurch unterscheidet sich professionelles Handeln von anderen beruflichen Handlungsformen und was ist die Besonderheit pädagogisch-professionellen Handelns? Werner Helspers Einführung gibt einen Überblick über historische, begriffliche und theoretische Bestimmungen zu Profession, Professionalität, Professionalisierung und Deprofessionalisierung. Anhand von Fallbeispielen wird pädagogisch-professionelles Handeln in verschiedenen Lebensaltern und Handlungsfeldern angesichts seiner Herausforderungen und neuer Entwicklungen bestimmt und diskutiert.

Auf der Grundlage von empirischen Studien und Fallbeispielen erläutert Werner Helsper die Spezifik pädagogisch-professionellen Handelns in verschiedenen Lebensaltern und Handlungsfeldern von der Kindheitspädagogik bis zur Erwachsenenbildung. Ein besonderes Augenmerk gilt der Auseinandersetzung mit der Frage, was stellvertretende pädagogische Krisenlösung gegenüber kleinen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen bedeutet. Historische und aktuelle Entwicklungen der pädagogischen Professionalität werden etwa anhand der Ausdifferenzierung pädagogischer Felder, neuer hybrider Professionalitätsprofile, multiprofessioneller Kooperation, wachsender Reflexionsanforderungen für Professionelle und Neujustierungen in den Professionellen-Adressaten-Beziehungen skizziert.

Neben diesen Entwicklungen werden insbesondere die Herausforderungen und Risiken im pädagogisch-professionellen Handeln im Zusammenhang mit Deprofessionalisierungstendenzen in den Blick genommen – Ökonomisierung, Prekarisierung, Anfälligkeit für Machtmissbrauch und entgrenzende Übergriffe, Einbindung in Kontroll- und Normierungsprozesse, Kommunikationsersatztechnologien und die Konsequenzen neuer Steuerungs- und Organisationsvorgaben. Der Band endet mit der Frage: Sind Profession und Professionalität historische Auslaufmodelle oder sind wir Zeugen eines weiter anwachsenden Professionalisierungbedarfs des pädagogischen Handeln?

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

Der Autor:
Prof. Dr. Werner Helsper, Institut für Schulpädagogik und Grundschuldidaktik, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Die Reihenherausgeberin:
Prof. Dr. Cathleen Grunert, Arbeitsbereich ‚Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Soziokulturelle Bedingungen von Erziehung und Bildung‘, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

 

 

Die Zielgruppe:
Studierende der Pädagogik und der Sozialen Arbeit

Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich im utb-Shop

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8252-5460-5

Format

utb L

Umfang

396

Erscheinungsjahr

2021

Erscheinungsdatum

11.01.2021

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Reihe

Professionalität und Professionalisierung pädagogischen Handelns

Band

1

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Professionalität und Professionalisierung pädagogischen Handelns: Eine Einführung“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Autor*innen

Schlagwörter

Pressestimmen

Abstracts

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.