Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zur Reihe

Reihe – Schriftenreihe Politik und Kommunikation

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Kategorien: Politik, Reihen

Beschreibung

Die Schriftenreihe Politik und Kommunikation, herausgegeben von Prof. Dr. Manuela Glaab (Universität Koblenz-Landau) und Prof. Dr. Uwe Jun (Universität Trier), widmet sich dem gesamten Themenspektrum der politischen Kommunikation. Aktuelle theoretische wie auch empirische Forschungsbeiträge und -debatten aus dem genannten Themenbereich der Politikwissenschaft, aber auch ihrer Nachbardisziplinen finden hier ein Forum. Die Schriftenreihe Politik und Kommunikation erscheint seit 2014 im Verlag Barbara Budrich. Die

 

Die HerausgeberInnen:

Prof. Dr. Uwe Jun, Fachbereich III-Politikwissenschaf, Universität Trier

Prof. Dr. Manuela Glaab, Institut für Sozialwissenschaften/Abteilung Politikwissenschaft, Universität Koblenz-Landau (Campus Landau)

Zielgruppen: Studierende und Lehrende der Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt Politische Kommunikation, AkteurInnen aus Politik, Medien und Interessenorganisationen mit dem Schwerpunkt Politische Kommunikation

Zusätzliche Information

Reihe

Schriftenreihe Politik und Kommunikation

Anzahl der Bände

3

Reihen-HerausgeberInnen

Jun, Uwe/Glaab, Manuela (Hrsg.)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Reihe – Schriftenreihe Politik und Kommunikation“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Schlagwörter

Krisenmanagement, Medialisierung, politische Kommunikation, Wahlkampf, öffentliche Kommunikation

Beschreibung

Beschreibung

Die Schriftenreihe Politik und Kommunikation, herausgegeben von Prof. Dr. Manuela Glaab (Universität Koblenz-Landau) und Prof. Dr. Uwe Jun (Universität Trier), widmet sich dem gesamten Themenspektrum der politischen Kommunikation. Aktuelle theoretische wie auch empirische Forschungsbeiträge und -debatten aus dem genannten Themenbereich der Politikwissenschaft, aber auch ihrer Nachbardisziplinen finden hier ein Forum. Die Schriftenreihe Politik und Kommunikation erscheint seit 2014 im Verlag Barbara Budrich. Die

 

Die HerausgeberInnen:

Prof. Dr. Uwe Jun, Fachbereich III-Politikwissenschaf, Universität Trier

Prof. Dr. Manuela Glaab, Institut für Sozialwissenschaften/Abteilung Politikwissenschaft, Universität Koblenz-Landau (Campus Landau)

Zielgruppen: Studierende und Lehrende der Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt Politische Kommunikation, AkteurInnen aus Politik, Medien und Interessenorganisationen mit dem Schwerpunkt Politische Kommunikation

Bibliografie

Zusätzliche Information

Reihe

Schriftenreihe Politik und Kommunikation

Anzahl der Bände

3

Reihen-HerausgeberInnen

Jun, Uwe/Glaab, Manuela (Hrsg.)

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Reihe – Schriftenreihe Politik und Kommunikation“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Autor*innen

Schlagwörter

Pressestimmen

Abstracts

Bände der Reihe

  • Vorbestellbar
    Pathetische Politikvermittlung

    zzgl. Versandkosten

    Politik

    Pathetische Politikvermittlung

    In ganz Europa wächst die Skepsis gegenüber der EU. Obwohl es an Informationen nicht mangelt, gelingt es weder den politischen AkteurInnen noch den damit beauftragten BeamtInnen, Europa den BürgerInnen nahezubringen. Der Autor stellt mit dem Konzept der Pathetischen Politikvermittlung einen Ansatz zur Behebung dieses Vermittlungsdefizits vor, der mit der gezielten Ansprache von Emotionen als Teil politischer Kommunikation arbeitet. Lässt sich Europa über die Ansprache von Emotionen besser vermitteln als über […]
    39,90 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • zzgl. Versandkosten

    Politik

    Politisches Skandalmanagement

    Allein aufgrund politischer Affären mussten in den vergangenen Jahren einige Bundesminister zurücktreten, mehrere Parteifunktionäre ausscheiden und sogar ein Bundespräsident sein Amt niederlegen. Ein Skandal kann die Reputation eines Politikers zerstören und seine Parteikarriere abrupt beenden. In dieser Ausnahmesituation hängt die berufliche Zukunft des Angegriffenen vor allem mit der Frage zusammen, wie gut er die Affäre kommunikativ und medial bewältigt. Nur wenige stürzen schließlich über die ursprüngliche Verfehlung, die meisten scheitern […]
    48,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • zzgl. Versandkosten

    Politik

    Wandel und Kontinuität der politischen Kommunikation

    Inhaltsverzeichnis ansehen Die Mediengesellschaft bringt vielfältige neue Formen der politischen Kommunikation hervor. Wird Partizipation dadurch vereinfacht? Sind die BürgerInnen besser politisch informiert? Der Band behandelt jüngste Entwicklungen des Verhältnisses von Politik und Medien. Gezeigt werden Kontinuitäten und Diskontinuitäten der letzten 20 Jahre. Im Vordergrund steht dabei die Frage, wie das Verhältnis politischer Partizipation und politischer Kommunikation sich aktuell ausgestaltet. Die Mediengesellschaft bringt vielfältige neue Formen der politischen Kommunikation hervor. Wird […]
    44,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • zzgl. Versandkosten

    Politik

    Regieren mit Medien

    Wie wirken Massenmedien auf Prozesse des Regierens? Wie hat sich die Kommunikation der Bundesregierung von der „Bonner“ zur „Berliner Republik“ in den letzten drei Dekaden verändert? Die Autorin analysiert diese Fragen mit einem multimethodischen Zugang (qualitativ-quantitativ). Das zumeist homogene mediale Erscheinungsbild der Regierung, das dabei erschlossen wird, täuscht über interne, politisch differenzierte und instrumentelle Heterogenität der Regierungskommunikation hinweg: Diese hat sich mit ihren Themensetzungs- und Durchsetzungsstrategien zeitlich an die Medienumwelt […]
    48,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen

Das könnte Sie auch interessieren:

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.