Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

Vorbestellbar

ISBN: 978-3-8474-2480-2

Survival through Bildung

On the Topicality of Heinz-Joachim Heydorn's Philosophy of Education

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : ca. 25.04.2022

Noch nicht lieferbar
Jetzt vormerken

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

ISBN: 978-3-8474-2480-2

Beschreibung

The central reference point of the volume is Heinz-Joachim Heydorn’s essay „Survival Through Education – Outline of a prospect“ (1974), which was translated into English and subsequently made available to a broad public for the first time. Despite the time gap of almost 50 years, Heydorn’s text is fascinating, because the survival of humanity – at least a qualitatively substantial survival of humanity – seems extremely questionable today. Researchers with different theoretical perspectives question the text on its contemporary content and put their interpretations up for discussion.

The editor:
Dr. Helge Kminek, Goethe University Frankfurt

The target group:
Researchers and lecturers in education and philosophy

Zusätzliche Information

ISBN

978-3-8474-2480-2

eISBN

978-3-8474-1624-1

Format

A5

Umfang

ca. 250

Erscheinungsjahr

2022

Erscheinungsdatum

ca. 25.04.2022

Auflage

1.

Sprache

Englisch

Verlag

Reihe

Wissenschaftliche Beiträge zur Philosophiedidaktik und Bildungsphilosophie

Band

8

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Survival through Bildung“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Schlagwörter

Aufklärung, Bildung, Bildungstheorie, Erziehung, gesellschaftliche Entwicklung, Heinz-Joachim Heydorn, Kritische Bildungstheorie, materialistische Pädagogik, Politik

Beschreibung

Beschreibung

The central reference point of the volume is Heinz-Joachim Heydorn’s essay „Survival Through Education – Outline of a prospect“ (1974), which was translated into English and subsequently made available to a broad public for the first time. Despite the time gap of almost 50 years, Heydorn’s text is fascinating, because the survival of humanity – at least a qualitatively substantial survival of humanity – seems extremely questionable today. Researchers with different theoretical perspectives question the text on its contemporary content and put their interpretations up for discussion.

The editor:
Dr. Helge Kminek, Goethe University Frankfurt

The target group:
Researchers and lecturers in education and philosophy

Bibliografie

Zusätzliche Information

ISBN

978-3-8474-2480-2

eISBN

978-3-8474-1624-1

Format

A5

Umfang

ca. 250

Erscheinungsjahr

2022

Erscheinungsdatum

ca. 25.04.2022

Auflage

1.

Sprache

Englisch

Verlag

Reihe

Wissenschaftliche Beiträge zur Philosophiedidaktik und Bildungsphilosophie

Band

8

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Survival through Bildung“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Autor*innen

Schlagwörter

Pressestimmen

Abstracts

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.