Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

NeuEMPFEHLUNG

ISBN: 978-3-8474-2922-7

Taubblindheit. Behinderung. Neue Technologien

Eine Bestandsaufnahme der politischen, rechtlichen und ethischen Rahmenbedingungen in Deutschland

Erscheinungsdatum : 15.12.2021

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

24,90  inkl. MwSt.

open access img

ISBN: 978-3-8474-2922-7

Beschreibung

Open Access: Taubblindheit. Behinderung. Neue Technologien ist kostenlos im Open Access (PDF) herunterladbar oder kostenpflichtig als Print-Ausgabe erhältlich. Dieser Beitrag ist beim Bundesinstitut für Berufsbildung erschienen und steht unter der Creative Commons Lizenz: https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/4.0/deed.de

In diesem Bericht wird die Entwicklung neuer, digitaler Technologien in Bezug auf Menschen mit Behinderung – insbesondere Menschen mit Taubblindheit – betrachtet. Neue Technologien können Menschen mit Behinderungen zahlreiche Möglichkeiten der digitalen und auch der beruflichen Teilhabe bieten. Gleichzeitig birgt die technologische Entwicklung und Digitalisierung neue Risiken der Nichtteilhabe. Insbesondere Menschen mit geistigen Behinderungen oder psychischen Erkrankungen haben ein erhöhtes Exklusionsrisiko. Der Bericht ist eine Bestandsaufnahme der rechtlichen und politischen Lage in Deutschland und gibt Aufschluss darüber, wie Technologien bei Menschen mit Behinderung eingesetzt werden und welche Herausforderungen hierbei noch zu bewältigen sind.

Die Autor*innen:
Sabrina Inez Weller, David Samray, Friederike Rausch-Berhie, Tim Komorowski, Alexander Schur

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-2922-7

Format

21 x 29,7 cm

Umfang

64

Erscheinungsjahr

2022

Erscheinungsdatum

15.12.2021

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Reihe

Wissenschaftliche Diskussionspapiere

Band

231

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Taubblindheit. Behinderung. Neue Technologien“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Sabrina Inez Weller
Friederike Rausch-Berhie

Schlagwörter

Arbeitsmarkt, Barrierefreiheit, Behinderung eigener Art, Datenanalyse, Deutschland, Ethische Aspekte, gesetzliche Regelungen, Gesichtserkennung, Hilfsmittel für Menschen mit Behinderung, Neue Technologien, Objekterkennung, persönliche Kameras, politische Rahmenbedingungen, Qualifikation, rechtliche Rahmenbedingungen, Sensoern, Zugang zu Technologien

Beschreibung

Beschreibung

Open Access: Taubblindheit. Behinderung. Neue Technologien ist kostenlos im Open Access (PDF) herunterladbar oder kostenpflichtig als Print-Ausgabe erhältlich. Dieser Beitrag ist beim Bundesinstitut für Berufsbildung erschienen und steht unter der Creative Commons Lizenz: https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/4.0/deed.de

In diesem Bericht wird die Entwicklung neuer, digitaler Technologien in Bezug auf Menschen mit Behinderung – insbesondere Menschen mit Taubblindheit – betrachtet. Neue Technologien können Menschen mit Behinderungen zahlreiche Möglichkeiten der digitalen und auch der beruflichen Teilhabe bieten. Gleichzeitig birgt die technologische Entwicklung und Digitalisierung neue Risiken der Nichtteilhabe. Insbesondere Menschen mit geistigen Behinderungen oder psychischen Erkrankungen haben ein erhöhtes Exklusionsrisiko. Der Bericht ist eine Bestandsaufnahme der rechtlichen und politischen Lage in Deutschland und gibt Aufschluss darüber, wie Technologien bei Menschen mit Behinderung eingesetzt werden und welche Herausforderungen hierbei noch zu bewältigen sind.

Die Autor*innen:
Sabrina Inez Weller, David Samray, Friederike Rausch-Berhie, Tim Komorowski, Alexander Schur

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-2922-7

Format

21 x 29,7 cm

Umfang

64

Erscheinungsjahr

2022

Erscheinungsdatum

15.12.2021

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Reihe

Wissenschaftliche Diskussionspapiere

Band

231

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Taubblindheit. Behinderung. Neue Technologien“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Autor*innen

Sabrina Inez Weller
Friederike Rausch-Berhie

Schlagwörter

Pressestimmen

Abstracts

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.