Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-86649-019-2

Von der Fürsorge in die Soziale Arbeit

Fallstudie zum Berufswandel in Ostdeutschland

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : 01.06.2006

36,00  inkl. MwSt.

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

ISBN: 978-3-86649-019-2
Kategorien: Geschichte, Soziale Arbeit

Beschreibung

Die qualitative Studie befasst sich mit Berufsverläufen in der Sozialen Arbeit über zwei Gesellschaftssysteme hinweg. Der radikale gesellschaftliche Umbruch in Ostdeutschland forderte die Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter in den neuen Bundesländern, die in der DDR ausgebildet worden waren, in besonderer Weise heraus. Die Institutionalisierung des westdeutschen Modells beruflicher Sozialer Arbeit war für die Berufsangehörigen mit Lernprozessen und umfangreichen berufsbiographischen Um- und Einstellungsleistungen verbunden. In dieser Studie werden die beruflichen und biographischen Grundlagen dieser individuellen und kollektiven Neufindung sowie die Wissensressourcen einer beruflichen Neuorientierung im Transformationsprozess aufgezeigt.

 

Zielgruppe(n): Gesellschafts- und SozialwissenschaftlerInnen, SozialarbeitswissenschaftlerInnen, SozialarbeiterInnen, SupervisorInnen, Verbände der freien Wohlfahrtspflege

 

Die Autorin:

Monika Müller, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie, Universität Magdeburg; Qualitative Sozialforschung; Biographieforschung; Sozialarbeitswissenschaft; Berufs- und Professionssoziologie; Qualitätssicherung und Evaluation im Gesundheitswesen

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-86649-019-2

Format

A5

Umfang

359

Erscheinungsjahr

2006

Erscheinungsdatum

01.06.2006

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Reihe

Qualitative Fall- und Prozessanalysen. Biographie – Interaktion – soziale Welten (ehemals ZBBS-Buchreihe)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Von der Fürsorge in die Soziale Arbeit“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Autor*innen

Schlagwörter

Geschichte der Sozialen Arbeit, Institutionentransfer, Sozialarbeitswissenschaft

Beschreibung

Beschreibung

Die qualitative Studie befasst sich mit Berufsverläufen in der Sozialen Arbeit über zwei Gesellschaftssysteme hinweg. Der radikale gesellschaftliche Umbruch in Ostdeutschland forderte die Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter in den neuen Bundesländern, die in der DDR ausgebildet worden waren, in besonderer Weise heraus. Die Institutionalisierung des westdeutschen Modells beruflicher Sozialer Arbeit war für die Berufsangehörigen mit Lernprozessen und umfangreichen berufsbiographischen Um- und Einstellungsleistungen verbunden. In dieser Studie werden die beruflichen und biographischen Grundlagen dieser individuellen und kollektiven Neufindung sowie die Wissensressourcen einer beruflichen Neuorientierung im Transformationsprozess aufgezeigt.

 

Zielgruppe(n): Gesellschafts- und SozialwissenschaftlerInnen, SozialarbeitswissenschaftlerInnen, SozialarbeiterInnen, SupervisorInnen, Verbände der freien Wohlfahrtspflege

 

Die Autorin:

Monika Müller, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie, Universität Magdeburg; Qualitative Sozialforschung; Biographieforschung; Sozialarbeitswissenschaft; Berufs- und Professionssoziologie; Qualitätssicherung und Evaluation im Gesundheitswesen

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-86649-019-2

Format

A5

Umfang

359

Erscheinungsjahr

2006

Erscheinungsdatum

01.06.2006

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Reihe

Qualitative Fall- und Prozessanalysen. Biographie – Interaktion – soziale Welten (ehemals ZBBS-Buchreihe)

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Von der Fürsorge in die Soziale Arbeit“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Autor*innen

Autor*innen

Schlagwörter

Pressestimmen

Abstracts

Das könnte Sie auch interessieren:

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.