Verlag Barbara Budrich

Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Schlagwort: Antisemitismus

  • Fachbereiche

    Antisemitismus in der postnazistischen Migrationsgesellschaft

    Open Access: Der Titel "Antisemitismus in der postnazistischen Migrationsgesellschaft" (DOI: 10.3224/84743021) ist kostenlos im Open Access (PDF) herunterladbar oder kostenpflichtig als Print-Ausgabe erhältlich. Der Titel steht unter der Creative Commons Lizenz Attribution 4.0 International (CC BY 4.0): https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/ Ob im Klassenzimmer oder auf dem Sportplatz, in der Sozialen Arbeit oder der deutschen Erinnerungskultur – Antisemitismus ist immer noch trauriger Alltag in der postnazistischen Migrationsgesellschaft Deutschlands. Die Autor*innen beleuchten Kontinuitätslinien und […]
    54,90 €
    Ausführung wählen
  • Einzelhefte

    ZDfm 1+2-2023 | Sagst du mir wer ich bin? Praxen der Selbst- und Fremd-Identitätisierung und ihre Folgen

    ZDfm – Zeitschrift für Diversitätsforschung und -management 1+2-2023: Sagst du mir, wer ich bin? – Praxen der Selbst- und Fremd-Identitätisierung und ihre Folgen Schwerpunktthema: Sagst du mir, wer ich bin? – Praxen der Selbst- und Fremd-Identitätisierung und ihre Folgen Andrea D. Bührmann / Laura Dobusch / Thomas Köllen / Erol Yıldız / Ilona Ebbers / Brigitte Halbfas / Daniela Rastetter / Barbara Sieben: Editorial zum Schwerpunktthema Wissenschaftliche Langbeiträge Sarah A. […]
    ab 70,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • Open Access

    ZRex 2-2023 | Freie Beiträge

    ZRex – Zeitschrift für Rechtsextremismusforschung 2-2023: Freie Beiträge Beiträge Sebastian Beer / Helen Greiner: Gegen die „tödliche Dekadenz“: Agitation in Zeiten des Ukraine-Krieges am Beispiel von Björn Höcke Marius Dilling / Johannes Kiess / Elmar Brähler: Flucht in die Projektion. Zum Zusammenhang von Autoritarismus, Verschwörungsmentalität und rechtsextremer Einstellung Regula Selbmann: Die Konstruktion von Männlichkeit im extrem rechten Terror – eine tiefenhermeneutische Betrachtung des rechtsterroristischen Anschlags in Halle 2019 Julia Besche: […]
    ab 0,00 €
    Ausführung wählen
  • Einzelhefte

    GWP 3-2023 | Themen: Bundeshaushalt und Aufrüstung · Bankenkrisen · Autoritärer Populismus · Jugendproblem Antisemitismus? · Demokratiefördergesetz · Deutschland in den VN · Adorno, Habermas und Politische Bildung · Rollenspiele

    GWP – Gesellschaft. Wirtschaft. Politik Heft 3-2023, Themen: Bundeshaushalt und Aufrüstung · Bankenkrisen · Autoritärer Populismus · Jugendproblem Antisemitismus? · Demokratiefördergesetz · Deutschland in den VN · Adorno, Habermas und Politische Bildung · Rollenspiele Editorial Online-Archiv Energie/Energiewende (im Open Access verfügbar) Meinung Albert Funk: Uneindeutig, halbherzig und verwirrend. Warum das Wahlgesetz der Ampel-Koalition kein Fortschritt ist (im Open Access verfügbar) Interview mit Andrea Szukala und Alexander Wohnig: Der Entwurf des […]
    ab 15,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • Open Access

    ZRex 1-2023 | Freie Beiträge

    ZRex – Zeitschrift für Rechtsextremismusforschung 1-2023: Freie Beiträge Beiträge Hans-Ulrich Probst: „Es ist ein geistiger Kampf“: Predigten des Patriarchen Kirill im Kontext des Ukraine-Krieges Magdalena Marsovszky: „Gegen die moderne Welt“. Julius Evola in Ungarn Florian Hartleb: Der Aufstieg des parteiförmigen Rechtsextremismus in russischer Nachbarschaft: der Fall Estland Malte Janzing: Introvertierte, querulantische Widerstandskämpfer gegen ein korrumpiertes System: Subjektivierung in Rechtsintellektuellen-Diskursen Philipp Polta: Antisemitismus und Antifeminismus in Covid-19-Verschwörungsmythen Mara Simon / Raphael […]
    ab 0,00 €
    Ausführung wählen
  • Open Access

    ZRex 2-2022 | Sozialarbeitsforschung. Zur Weiterentwicklung der Disziplin Soziale Arbeit durch Einbezug von Perspektiven der Rechtsextremismusforschung

    ZRex – Zeitschrift für Rechtsextremismusforschung 2-2022: Sozialarbeitsforschung. Zur Weiterentwicklung der Disziplin Soziale Arbeit durch Einbezug von Perspektiven der Rechtsextremismusforschung Schwerpunktbeiträge Christine Krüger / Christoph Gille / Júlia Wéber: Einflussnahmen der extremen Rechten auf die Soziale Arbeit in Mecklenburg-Vorpommern Tobias Neuburger: „Projektionsfläche rechtsextremen Gedankenguts“ – zur Dynamik des institutionellen Antiziganismus in der kommunalen Praxis Marion Mayer: Schluss mit dem Dornröschenschlaf ?! – Auswirkungen (extrem) rechter Orientierungen sowie menschenrechtsfeindlicher Handlungen auf Beratung […]
    ab 0,00 €
    Ausführung wählen
  • Einzelhefte

    dms 1-2022 | Krisenbewältigung durch Politik, Verwaltung und Gesellschaft in Deutschland

    dms – der moderne staat – Zeitschrift für Public Policy, Recht und Management 1-2022: Krisenbewältigung durch Politik, Verwaltung und Gesellschaft in Deutschland Themenschwerpunkt Nathalie Behnke / Steffen Eckhard: A systemic perspective on crisis management and resilience in Germany (im Open Access verfügbar) Sabine Kropp / Christoph Nguyen / Antonios Souris: Zusammenhalt im Bundesstaat? Bundesfreundliche und opportunistische Argumentationsstrategien in der Pandemie (im Open Access verfügbar) Johanna Schnabel / Rahel Freiburghaus / […]
    ab 75,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • Open Access

    ZRex 1-2022 | Freie Beiträge

    ZRex – Zeitschrift für Rechtsextremismusforschung 1-2022: Freie Beiträge Beiträge Jakob Hartl / Maria Mahlberg: Eine Woche im Herbst – Erinnerungspolitik als Zivilreligion am Beispiel der medialen Bearbeitung des Attentats von Halle (Saale) Marina Chernivsky / Friederike Lorenz-Sinai: „Keine schwerwiegenden Vorfälle“ – Deutungen von Antisemitismus durch pädagogische Teams an Gedenkstätten zu ehemaligen Konzentrationslagern Magdalena Freckmann: Das Element der Nicht-Identität im Antiziganismus Stephanie Osawa: Japan als Vorbild der Neuen Rechten in Deutschland? […]
    ab 0,00 €
    Ausführung wählen
  • Einzelhefte

    ZRex 2-2021 | Freie Beiträge

    ZRex – Zeitschrift für Rechtsextremismusforschung 2-2021: Freie Beiträge Beiträge Christoph Richter / Maximilian Wächter / Jost Reinecke / Axel Salheiser / Matthias Quent / Matthias Wjst: Politische Raumkultur als Verstärker der Corona-Pandemie? Einflussfaktoren auf die regionale Inzidenzentwicklung in Deutschland in der ersten und zweiten Pandemiewelle 2020 Çiğdem Inan: NSU, rassistische Gewalt und affektives Wissen Marie Reusch: Mutterschaft als modernisiertes Inklusionsversprechen für Frauen. Extrem rechte Thematisierungen von Mutterschaft vor dem Hintergrund […]
    ab 0,00 €
    Ausführung wählen
  • Politik

    Rechte Verhältnisse in Hochschule und Gesellschaft

    Rassismus, Antisemitismus und Rechtspopulismus sind allgegenwärtig und berühren auch Hochschulen als Bildungsorte in ihrer gesellschaftlichen Verantwortung. Der Band thematisiert aus unterschiedlichen Blickwinkeln aktuelle rassistische, antisemitische und faschistische Erscheinungen in Gesellschaft und Hochschule und diskutiert die hochschulpolitischen Potentiale diesen entgegenzuwirken in der Lehre und in der Transferarbeit. Obwohl Rassismus, Antisemitismus und Rechtspopulismus keine neuen gesellschaftlichen Phänomene darstellen, sind die Zivilgesellschaft, Bildungsinstitutionen wie die Hochschulen und die Praxis der Sozialen Arbeit aktuell […]
    41,90 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • Politik

    ZRex – Zeitschrift für Rechtsextremismusforschung

    Die Zeitschrift: Ziel der ZRex – Zeitschrift für Rechtsextremismusforschung ist es, der wissenschaftlichen Forschung zur illiberalen, populistischen bzw. extremen Rechten ein Forum zu geben und damit das strukturelle Defizit einer fehlenden wissenschaftlichen Plattform für kritische Rechtsextremismusforschung zu beheben. Global sind in den letzten Jahren in vielen Gesellschaften politische Geländegewinne der illiberalen Rechten zu verzeichnen. Diese Entwicklung konfrontiert die Forschung, aber auch Medien, Politik und Zivilgesellschaft mit neuen Herausforderungen bzgl. der […]
    ab 40,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • GWP – Gesellschaft. Wirtschaft. Politik 1-2021: Freie Beiträge
    Einzelhefte

    GWP 1-2021 | Themen: Überfüllter Bundestag · Parlamente und Krise · Verwaltung · Bedenkliche Geldschöpfung · Arbeitslosenstatistik · Klimajugend · KI und Macht · Antisemitismus · USA – Aufschlag Biden

    GWP – Gesellschaft. Wirtschaft. Politik Heft 1-2021, Themen: Überfüllter Bundestag · Parlamente und Krise · Verwaltung · Bedenkliche Geldschöpfung · Arbeitslosenstatistik · Klimajugend · KI und Macht · Antisemitismus · USA – Aufschlag Biden EDITORIAL ONLINE-ARCHIV Die Redaktion: Politische Bildung IN EIGENER SACHE GWP zum 70. Jahrgang – ein Lagebericht (im Open Access verfügbar) PINNWAND Glückwünsche zum Start in den 70. Jahrgang (im Open Access verfügbar) MEINUNG Michael May: Haltung […]
    ab 15,00 €

    inkl. MwSt.

    Ausführung wählen
  • Einzelhefte

    PERIPHERIE 2-2020 (Heft 159-160) | Bioökonomie

    PERIPHERIE – Politik • Ökonomie • Kultur 2-2020 (Heft 159-160): Bioökonomie Miriam Friz Trzeciak / Franziska Müller: María Lugones (1944-2020) Zu diesem Heft. Bioökonomie Schwerpunkt Maria Backhouse / Malte Lühmann: Stoffströme und Wissensproduktion in der globalen Bioökonomie: Die Fortsetzung globaler Ungleichheiten Eugen Pissarskoi / Stefan Ouma / Kerstin Schopp / Leiyo Singo / Thomas Potthast: Welche Bio_Ökonomie für welche Zukunft? Zur Repolitisierung eines Diskurses im Globalen Norden durch Einsichten aus […]
    ab 0,00 €
    Ausführung wählen
de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.