Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-8474-2456-7

Anselm Strauss - Werk, Aktualität und Potentiale

Mehr als nur Grounded Theory

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : 29.03.2021

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

30,99  inkl. MwSt.38,00  inkl. MwSt.

ISBN: 978-3-8474-2456-7
Kategorien: Gesellschaft, Methoden

Beschreibung

Der amerikanische Soziologe Anselm Strauss gehört zu den besonders einflussreichen Wissenschaftler*innen im Bereich der qualitativen Sozialforschung – welcher qualitativ orientierte Forschende kennt nicht Strauss‘ Grounded Theory? Und auch das theoretische Werk von Anselm Strauss ist überaus bedeutsam geworden. Der Band diskutiert das Werk von Strauss in seiner Aktualität für die heutige Sozialforschung.

Die Veränderung der Welt, ihre Komplexität und Perspektivität als stetige Wechselwirkung zwischen Struktur und Akteursinteraktionen zu verstehen und dieses zum zentralen Gegenstand sozialwissenschaftlicher Forschung zu machen – hierfür steht der Forschungsansatz von Anselm Strauss. Das Buch präsentiert die Sicht von Wissenschaftler*innen unterschiedlicher Disziplinen auf das Werk von Anselm Strauss anlässlich dessen 100. Geburtstages, und diskutiert seine Aktualität und Potentiale der Weiterentwicklung. Das Themenspektrum integriert Perspektiven auf seine innovativen Methoden qualitativer Analyse, seinen Weg interaktiver Erkenntnisgewinnung in Forschungswerkstätten und seine soziologische Theoriebildung (Symbolischen Interaktionismus, Soziale Welten und Arenen etc.).

Inhaltsverzeichnis + Leseprobe

Die HerausgeberInnen:
Prof. Dr. Heike Ohlbrecht, Institut für Gesellschaftswissenschaften, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Dr. Carsten Detka, Institut für Gesellschaftswissenschaften, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Dr. Sandra Tiefel, Institut für Bildung, Beruf und Medien, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Die Zielgruppe:
Lehrende und Forschende in den Erziehungs- und Sozialwissenschaften, Psychologie und Pädagogik

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-2456-7

eISBN

978-3-8474-1672-2

Format

A5

Umfang

311

Erscheinungsjahr

2021

Erscheinungsdatum

29.03.2021

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Reihe

Qualitative Fall- und Prozessanalysen. Biographie – Interaktion – soziale Welten

Band

18

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Anselm Strauss – Werk, Aktualität und Potentiale“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Schlagwörter

Amerikanische soziologie, Anselm strauss, Berliner Methodentreffen 2021, Forschungsmethoden, Grounded Theory, qualitative Methoden, Soziologiekongress 2021

Beschreibung

Beschreibung

Der amerikanische Soziologe Anselm Strauss gehört zu den besonders einflussreichen Wissenschaftler*innen im Bereich der qualitativen Sozialforschung – welcher qualitativ orientierte Forschende kennt nicht Strauss‘ Grounded Theory? Und auch das theoretische Werk von Anselm Strauss ist überaus bedeutsam geworden. Der Band diskutiert das Werk von Strauss in seiner Aktualität für die heutige Sozialforschung.

Die Veränderung der Welt, ihre Komplexität und Perspektivität als stetige Wechselwirkung zwischen Struktur und Akteursinteraktionen zu verstehen und dieses zum zentralen Gegenstand sozialwissenschaftlicher Forschung zu machen – hierfür steht der Forschungsansatz von Anselm Strauss. Das Buch präsentiert die Sicht von Wissenschaftler*innen unterschiedlicher Disziplinen auf das Werk von Anselm Strauss anlässlich dessen 100. Geburtstages, und diskutiert seine Aktualität und Potentiale der Weiterentwicklung. Das Themenspektrum integriert Perspektiven auf seine innovativen Methoden qualitativer Analyse, seinen Weg interaktiver Erkenntnisgewinnung in Forschungswerkstätten und seine soziologische Theoriebildung (Symbolischen Interaktionismus, Soziale Welten und Arenen etc.).

Inhaltsverzeichnis + Leseprobe

Die HerausgeberInnen:
Prof. Dr. Heike Ohlbrecht, Institut für Gesellschaftswissenschaften, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Dr. Carsten Detka, Institut für Gesellschaftswissenschaften, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Dr. Sandra Tiefel, Institut für Bildung, Beruf und Medien, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Die Zielgruppe:
Lehrende und Forschende in den Erziehungs- und Sozialwissenschaften, Psychologie und Pädagogik

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-2456-7

eISBN

978-3-8474-1672-2

Format

A5

Umfang

311

Erscheinungsjahr

2021

Erscheinungsdatum

29.03.2021

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Reihe

Qualitative Fall- und Prozessanalysen. Biographie – Interaktion – soziale Welten

Band

18

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Anselm Strauss – Werk, Aktualität und Potentiale“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Autor*innen

Schlagwörter

Pressestimmen

Abstracts

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.