Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-8474-0611-2

Critical Social Policy and the Capability Approach

AutorInnen/HerausgeberInnen:

Erscheinungsdatum : 17.09.2014

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

43,99  inkl. MwSt.53,00  inkl. MwSt.

ISBN: 978-3-8474-0611-2

Beschreibung

The (European) welfare state as well as the political space of “the social” is currently being reorganised in a fundamental way. This has major implications for any attempt to contribute to a more just or even emancipatory way of shaping “the social”. The authors discuss what the Capabilities Approach may contribute to this attempt. Rather than assessing the philosophical foundation of this approach, “Shaping the Social” critically discusses the potentials and pitfalls of analysing social and labour-market policy and in particular social services from a capabilities perspective.

View Table of Contents

 

The editors:

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans-Uwe Otto,

Prof. Dr. Holger Ziegler,

both: Bielefeld University, Germany

 

Download for free: publicity leaflet (pdf)

 

Target groups: students and researchers in Social Work, Education, Sociology

 

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-0611-2

eISBN

978-3-8474-0294-7

Format

A5

Umfang

255

Erscheinungsjahr

2014

Erscheinungsdatum

17.09.2014

Auflage

1.

Sprache

Englisch

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Critical Social Policy and the Capability Approach“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Schlagwörter

capabilities approach, social policy, Social services

Beschreibung

Beschreibung

The (European) welfare state as well as the political space of “the social” is currently being reorganised in a fundamental way. This has major implications for any attempt to contribute to a more just or even emancipatory way of shaping “the social”. The authors discuss what the Capabilities Approach may contribute to this attempt. Rather than assessing the philosophical foundation of this approach, “Shaping the Social” critically discusses the potentials and pitfalls of analysing social and labour-market policy and in particular social services from a capabilities perspective.

View Table of Contents

 

The editors:

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans-Uwe Otto,

Prof. Dr. Holger Ziegler,

both: Bielefeld University, Germany

 

Download for free: publicity leaflet (pdf)

 

Target groups: students and researchers in Social Work, Education, Sociology

 

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-0611-2

eISBN

978-3-8474-0294-7

Format

A5

Umfang

255

Erscheinungsjahr

2014

Erscheinungsdatum

17.09.2014

Auflage

1.

Sprache

Englisch

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Critical Social Policy and the Capability Approach“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Autor*innen

Schlagwörter

Pressestimmen

Abstracts

Das könnte Sie auch interessieren:

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.