Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-8474-0683-9

Dokumentarische Video- und Filminterpretation

Methodologie und Forschungspraxis

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : 18.02.2015

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

39,99  inkl. MwSt.49,90  inkl. MwSt.

ISBN: 978-3-8474-0683-9

Beschreibung

Aktuelle methodologische und methodische Entwicklungen der dokumentarischen Video und Filminterpretation werden diskutiert und an verschiedenen Gegenstandsbereichen konkretisiert, in denen Videos und Filme als Datengrundlage dienen. NebenAnwendungsbeispielen aus der erziehungs- und sozialwissenschaftlichen Bildungsforschung, insbesondere der Unterrichtsforschung, werden auch Analysen von Filmen, Fernsehshows und Werbekampagnen exemplarisch dargestellt.

Inhaltsverzeichnis ansehen

Die HerausgeberInnen:

Dr. rer. soc., Dr. phil. habil. Ralf Bohnsack,

Professor a.D. der Freien Universität Berlin

Dr. phil. Bettina Fritzsche,

Professorin für Allgemeine Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt qualitative Forschungsmethoden, Pädagogische Hochschule Freiburg

Dr. phil. Monika Wagner-Willi,

wissenschaftliche Mitarbeiterin der Pädagogischen Hochschule, Fachhochschule Nordwestschweiz

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppe: Lehrende und fortgeschrittene Studierende in sozialwissenschaftlichen Fächern
Keywords: Videographie, Filminterpretation, Dokumentarische Methode
Fachbereiche: Sozialwissenschaften, Erziehungswissenschaft, Soziale Arbeit

 

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-0683-9

eISBN

978-3-8474-0826-0

Format

A5

Umfang

498

Erscheinungsjahr

2015

Erscheinungsdatum

18.02.2015

Auflage

2., durchgesehene

Sprache

Deutsch

Reihe

Sozialwissenschaftliche Ikonologie: Qualitative Bild- und Videointerpretation

Band

3

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Dokumentarische Video- und Filminterpretation“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Bettina Fritzsche
Monika Wagner-Willi

Schlagwörter

dokumentarische Methode, Filminterpretation, Videographie

Rezensionen

Eine gelungene Auswahl an Anwendungsbeispielen aus der erziehungs- und sozialwissenschaftlichen Bildungsforschung und insbesondere der Unterrichtsforschung geben dem Leser Inspiration oder Sicherheit im Forschungsprozess. […] Sehr hilfreich für die Forschungspraxis sind die Erörterungen zur Videotranskription, im Rahmen dessen das Verhältnis von Videotranskriptionen zum Fallmaterial diskutiert wird. Ebenso sinnvoll für einen solchen Sammelband ist die Vorstellung eines, von einem Forscher selbst entwickeltes Software-Transkriptionssystem.

socialnet,de, 25.02.2016

 

Ein auch für ReligionspädagogInnen äußerst interessanter Band zu sozialwissenschaftlicher Ikonologie!

Theo-Web 1/2015

Neben Anwendungsbeispielen aus der erziehungs- und sozialwissenschaftlichen Bildungsforschung, insbesondere der Unterrichtsforschung, werden auch Analysen von Filmen, Fernsehshows und Werbekampagnen exemplarisch dargestellt.

AOL-Bücherbrief 84/2014

Beschreibung

Beschreibung

Aktuelle methodologische und methodische Entwicklungen der dokumentarischen Video und Filminterpretation werden diskutiert und an verschiedenen Gegenstandsbereichen konkretisiert, in denen Videos und Filme als Datengrundlage dienen. NebenAnwendungsbeispielen aus der erziehungs- und sozialwissenschaftlichen Bildungsforschung, insbesondere der Unterrichtsforschung, werden auch Analysen von Filmen, Fernsehshows und Werbekampagnen exemplarisch dargestellt.

Inhaltsverzeichnis ansehen

Die HerausgeberInnen:

Dr. rer. soc., Dr. phil. habil. Ralf Bohnsack,

Professor a.D. der Freien Universität Berlin

Dr. phil. Bettina Fritzsche,

Professorin für Allgemeine Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt qualitative Forschungsmethoden, Pädagogische Hochschule Freiburg

Dr. phil. Monika Wagner-Willi,

wissenschaftliche Mitarbeiterin der Pädagogischen Hochschule, Fachhochschule Nordwestschweiz

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppe: Lehrende und fortgeschrittene Studierende in sozialwissenschaftlichen Fächern
Keywords: Videographie, Filminterpretation, Dokumentarische Methode
Fachbereiche: Sozialwissenschaften, Erziehungswissenschaft, Soziale Arbeit

 

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-0683-9

eISBN

978-3-8474-0826-0

Format

A5

Umfang

498

Erscheinungsjahr

2015

Erscheinungsdatum

18.02.2015

Auflage

2., durchgesehene

Sprache

Deutsch

Reihe

Sozialwissenschaftliche Ikonologie: Qualitative Bild- und Videointerpretation

Band

3

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Dokumentarische Video- und Filminterpretation“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Autor*innen

Bettina Fritzsche
Monika Wagner-Willi

Schlagwörter

Rezensionen

Rezensionen

Eine gelungene Auswahl an Anwendungsbeispielen aus der erziehungs- und sozialwissenschaftlichen Bildungsforschung und insbesondere der Unterrichtsforschung geben dem Leser Inspiration oder Sicherheit im Forschungsprozess. […] Sehr hilfreich für die Forschungspraxis sind die Erörterungen zur Videotranskription, im Rahmen dessen das Verhältnis von Videotranskriptionen zum Fallmaterial diskutiert wird. Ebenso sinnvoll für einen solchen Sammelband ist die Vorstellung eines, von einem Forscher selbst entwickeltes Software-Transkriptionssystem.

socialnet,de, 25.02.2016

 

Ein auch für ReligionspädagogInnen äußerst interessanter Band zu sozialwissenschaftlicher Ikonologie!

Theo-Web 1/2015

Neben Anwendungsbeispielen aus der erziehungs- und sozialwissenschaftlichen Bildungsforschung, insbesondere der Unterrichtsforschung, werden auch Analysen von Filmen, Fernsehshows und Werbekampagnen exemplarisch dargestellt.

AOL-Bücherbrief 84/2014

Abstracts

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.