Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-8252-8494-7

Einführung in die Soziologie der Bildung und Erziehung

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : 14.05.2014

21,90  inkl. MwSt.

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

ISBN: 978-3-8252-8494-7
Kategorien: Gesellschaft

Beschreibung

Die AutorInnen führen in die Soziologie der Bildung und Erziehung ein. Sie nehmen dabei den Konflikt zwischen den Fächern Soziologie und Erziehungswissenschaft als Ausgangspunkt, um Grundthesen von Klassikern und zeitgenössischen Theoretikern sowie aktuelle Debatten vorzustellen. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Beziehung zwischen sozialer Ungleichheit und Bildungsprozessen gelegt.

Die Neuauflage wurde um einen Teil ergänzt, der sich explizit mit dem Thema Migration im Kontext von Bildung und Erziehung beschäftigt.

 

Die AutorInnen:

Prof. Dr. Martina Löw, Professorin für Architektur-und Planungssoziologie, TU Berlin

Dr. Thomas Geier, Wissenschaftlicher Mitarbeiter für qualitative Schul- und Unterrichtsforschung im Zentrum für Schul- und Bildungsforschung, Universität Halle-Wittenberg

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppen: Studierende und Lehrende in den Bereichen Erziehungswissenschaft und Bildungssoziologie

Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich im utb-Shop

 

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8252-8494-7

Format

B5

Umfang

190

Erscheinungsjahr

2014

Erscheinungsdatum

14.05.2014

Auflage

3., überarbeitete und erweiterte

Sprache

Deutsch

Reihe

Einführungstexte Erziehungswissenschaft (utb), utb

Band

8

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Einführung in die Soziologie der Bildung und Erziehung“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Autor*innen

Für Studierende, die sich mit dem interdisziplinären Fach Soziologie der Bildung und Erziehung befassen wollen, gibt der Einführungsband von Löw und Geier nützliche begriffliche, historische und theoretische Anhaltspunkte. Das Buch eignet sich als Einführungsband insbesondere in Kombination mit einer Lektüregruppe zu bildungssoziologischen Originaltexten oder zu aktuellen bildungssoziologischen Studien. Zudem fördert es ein differenziertes begriffstheoretisches und forschungskritisches Denken und regt zu weiterführenden Reflexionen an.

Socialnet.de, 20.06.2014

 

In der Gesamtbetrachtung erscheint mir dieses Buch als eine äußerst hilfreiche Literatur, welche für Studierende der Soziologie, jedoch auch für Studierende und Interessierte anderer Disziplinen eine übersichtliche und präzise Einführung in Themenfelder der Soziologie der Bildung und Erziehung darstellt. Abgesehen vom Inhalt, sind auch der Schreibstil und der Aufbau sehr ansprechend.

Christian Ghanem im Rahmen von Read and Feed, 21.05.2015

Beschreibung

Beschreibung

Die AutorInnen führen in die Soziologie der Bildung und Erziehung ein. Sie nehmen dabei den Konflikt zwischen den Fächern Soziologie und Erziehungswissenschaft als Ausgangspunkt, um Grundthesen von Klassikern und zeitgenössischen Theoretikern sowie aktuelle Debatten vorzustellen. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Beziehung zwischen sozialer Ungleichheit und Bildungsprozessen gelegt.

Die Neuauflage wurde um einen Teil ergänzt, der sich explizit mit dem Thema Migration im Kontext von Bildung und Erziehung beschäftigt.

 

Die AutorInnen:

Prof. Dr. Martina Löw, Professorin für Architektur-und Planungssoziologie, TU Berlin

Dr. Thomas Geier, Wissenschaftlicher Mitarbeiter für qualitative Schul- und Unterrichtsforschung im Zentrum für Schul- und Bildungsforschung, Universität Halle-Wittenberg

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppen: Studierende und Lehrende in den Bereichen Erziehungswissenschaft und Bildungssoziologie

Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich im utb-Shop

 

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8252-8494-7

Format

B5

Umfang

190

Erscheinungsjahr

2014

Erscheinungsdatum

14.05.2014

Auflage

3., überarbeitete und erweiterte

Sprache

Deutsch

Reihe

Einführungstexte Erziehungswissenschaft (utb), utb

Band

8

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Einführung in die Soziologie der Bildung und Erziehung“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Autor*innen

Schlagwörter

Pressestimmen

Für Studierende, die sich mit dem interdisziplinären Fach Soziologie der Bildung und Erziehung befassen wollen, gibt der Einführungsband von Löw und Geier nützliche begriffliche, historische und theoretische Anhaltspunkte. Das Buch eignet sich als Einführungsband insbesondere in Kombination mit einer Lektüregruppe zu bildungssoziologischen Originaltexten oder zu aktuellen bildungssoziologischen Studien. Zudem fördert es ein differenziertes begriffstheoretisches und forschungskritisches Denken und regt zu weiterführenden Reflexionen an.

Socialnet.de, 20.06.2014

 

In der Gesamtbetrachtung erscheint mir dieses Buch als eine äußerst hilfreiche Literatur, welche für Studierende der Soziologie, jedoch auch für Studierende und Interessierte anderer Disziplinen eine übersichtliche und präzise Einführung in Themenfelder der Soziologie der Bildung und Erziehung darstellt. Abgesehen vom Inhalt, sind auch der Schreibstil und der Aufbau sehr ansprechend.

Christian Ghanem im Rahmen von Read and Feed, 21.05.2015

Abstracts

Das könnte Sie auch interessieren:

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.