Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-8474-2228-0

Familie – Bildung – Migration

Familienforschung im Spannungsfeld zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis. Tagungsband zum 5. Europäischen Fachkongress Familienforschung

Erscheinungsdatum: 16.07.2018

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

39,99  inkl. MwSt.49,90  inkl. MwSt.

ISBN: 978-3-8474-2228-0
Kategorien: Erziehung, Gesellschaft

Beschreibung

Gesellschaftliche Modernisierungsprozesse fordern nicht nur die Familien selbst, sondern auch Politik, Praxis und Wissenschaft. Der Band liefert sowohl inhaltliche als auch methodische Beiträge zu aktuellen Themen der Lebenswirklichkeit von Familien sowie der Zukunft des gesellschaftlichen Miteinanders. Die Fragmentierung der Elternschaft, Reproduktionsmedizin, Eltern- und Familienbildung, Migration, Multilokalität von Familien sowie Bildung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen geben nur einen auszugsweisen Eindruck in die Vielfältigkeit der Beiträge.

Inhaltsverzeichnis

Die Herausgeber:
Olaf Kapella, Dipl. Sozpäd. (FH), Österreichisches Institut für Familienforschung an der Universität Wien, Österreich
Prof. Dr. Norbert F. Schneider, Bundesinstitut für Bevölkerungswissenschaft, Wiesbaden
Dipl.-Soz. Harald Rost, Staatsinstitut für Familienforschung an der Universität Bamberg

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (PDF-Infoblatt).

 

Zielgruppen:
Lehrende, Forschende und Praxis der Erziehungswissenschaft und Soziologie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-2228-0

eISBN

978-3-8474-1261-8

Format

17 x 24 cm

Umfang

328

Erscheinungsjahr

2018

Erscheinungsdatum

16.07.2018

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Familie – Bildung – Migration“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Schlagwörter

Bildung, Elternbildung, Familienbildung, Familienforschung, Fragmentierung der Elternschaft, Kinderbetreuung, Migration, Multilokalität, Reproduktionsmedizin

Beschreibung

Beschreibung

Gesellschaftliche Modernisierungsprozesse fordern nicht nur die Familien selbst, sondern auch Politik, Praxis und Wissenschaft. Der Band liefert sowohl inhaltliche als auch methodische Beiträge zu aktuellen Themen der Lebenswirklichkeit von Familien sowie der Zukunft des gesellschaftlichen Miteinanders. Die Fragmentierung der Elternschaft, Reproduktionsmedizin, Eltern- und Familienbildung, Migration, Multilokalität von Familien sowie Bildung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen geben nur einen auszugsweisen Eindruck in die Vielfältigkeit der Beiträge.

Inhaltsverzeichnis

Die Herausgeber:
Olaf Kapella, Dipl. Sozpäd. (FH), Österreichisches Institut für Familienforschung an der Universität Wien, Österreich
Prof. Dr. Norbert F. Schneider, Bundesinstitut für Bevölkerungswissenschaft, Wiesbaden
Dipl.-Soz. Harald Rost, Staatsinstitut für Familienforschung an der Universität Bamberg

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (PDF-Infoblatt).

 

Zielgruppen:
Lehrende, Forschende und Praxis der Erziehungswissenschaft und Soziologie

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-2228-0

eISBN

978-3-8474-1261-8

Format

17 x 24 cm

Umfang

328

Erscheinungsjahr

2018

Erscheinungsdatum

16.07.2018

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Familie – Bildung – Migration“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Autor*innen

Schlagwörter

Pressestimmen

Abstracts

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.