Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-8252-8713-9

Handbuch Inklusive Kindheiten

AutorInnen/HerausgeberInnen:

Erscheinungsdatum: 23.10.2017

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

53,00  inkl. MwSt.

ISBN: 978-3-8252-8713-9
Kategorien: Soziale Arbeit

Beschreibung

Das Handbuch schaut auf die Phase der frühen Kindheit und untersucht einschlägige kindheitspädagogische Theorie und Praxis im Spiegel von Inklusion. Somit wird das Feld entsprechend reflektiert und ergänzt.

Das Recht auf Inklusive Bildung kann nicht einfach zusätzlich umgesetzt werden, sondern bedarf der Reflexion pädagogischer Prozesse auf allen Ebenen. Das Anliegen des Handbuches ist es daher, den Blick auf die Kindheit als Lebensphase zu richten, ihre spezifischen Barrieren und Benachteiligungen auszumachen, Theorie und Praxis der gegenwärtigen Kindheitspädagogik zu reflektieren und für die Orientierung einer inklusiven Bildung im Sinne der Menschrechte anschlussfähig zu machen. Dazu werden Beiträge sowohl von Autor*innen aus dem Feld der Kindheitspädagogik als auch aus dem Bereich der Inklusion, sowohl mit wissenschaftlicher Expertise als auch aus der pädagogischen Praxis genutzt, um die vielfältigen Perspektiven zusammenzuführen – mit dem Ziel einer Vorstellung von Kindheiten als inklusiv.

Inhaltsverzeichnis ansehen

Aus dem Inhalt:

  • Grundlagen für inklusive Kindheiten
  • Wege & Traditionslinien (zu) einer inklusiven Kindheitspädagogik
  • Macht- und Dominanzstrukturen in der Kindheit
  • Konstruktionen von Kindheiten
  • Realisierung der Menschenrechte für inklusive Kindheiten
  • Professionalisierung für inklusive Kindheiten
  • Institutionen der Kindheit(spädagogik)
  • Didaktik inklusiver Bildung

Die Herausgeberinnen:
Dr. Donja Amirpur, Prof. Dr. Andrea Platte, beide: TH Köln

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

Zielgruppen:
Studierende, Lehrende und Praxis der Sozialen Arbeit/Sozialpädagogik

Dieses Buch ist auch als eBook erhältlich: utb shop

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8252-8713-9

Format

utb L

Umfang

664

Erscheinungsjahr

2017

Erscheinungsdatum

23.10.2017

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Reihe

utb

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Handbuch Inklusive Kindheiten“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Frühe Bildung, Inklusion, Kindheitspädagogik

Dazu werden Beiträge sowohl von Autor/-innen aus dem feld der Kindheitspädagogik als auch aus dem Bereich der Inklusion, sowohl mit wissenschaftlicher Expertise als auch aus der pädagogischen Praxis genutzt, um die vielfältigen Perspektiven zusammenführen – mit dem Ziel einer Vorstellung von Kindheiten als Inklusiv.

Zeitschrift Kinder- und Jugendschutz 3/2018

Beschreibung

Beschreibung

Das Handbuch schaut auf die Phase der frühen Kindheit und untersucht einschlägige kindheitspädagogische Theorie und Praxis im Spiegel von Inklusion. Somit wird das Feld entsprechend reflektiert und ergänzt.

Das Recht auf Inklusive Bildung kann nicht einfach zusätzlich umgesetzt werden, sondern bedarf der Reflexion pädagogischer Prozesse auf allen Ebenen. Das Anliegen des Handbuches ist es daher, den Blick auf die Kindheit als Lebensphase zu richten, ihre spezifischen Barrieren und Benachteiligungen auszumachen, Theorie und Praxis der gegenwärtigen Kindheitspädagogik zu reflektieren und für die Orientierung einer inklusiven Bildung im Sinne der Menschrechte anschlussfähig zu machen. Dazu werden Beiträge sowohl von Autor*innen aus dem Feld der Kindheitspädagogik als auch aus dem Bereich der Inklusion, sowohl mit wissenschaftlicher Expertise als auch aus der pädagogischen Praxis genutzt, um die vielfältigen Perspektiven zusammenzuführen – mit dem Ziel einer Vorstellung von Kindheiten als inklusiv.

Inhaltsverzeichnis ansehen

Aus dem Inhalt:

  • Grundlagen für inklusive Kindheiten
  • Wege & Traditionslinien (zu) einer inklusiven Kindheitspädagogik
  • Macht- und Dominanzstrukturen in der Kindheit
  • Konstruktionen von Kindheiten
  • Realisierung der Menschenrechte für inklusive Kindheiten
  • Professionalisierung für inklusive Kindheiten
  • Institutionen der Kindheit(spädagogik)
  • Didaktik inklusiver Bildung

Die Herausgeberinnen:
Dr. Donja Amirpur, Prof. Dr. Andrea Platte, beide: TH Köln

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

Zielgruppen:
Studierende, Lehrende und Praxis der Sozialen Arbeit/Sozialpädagogik

Dieses Buch ist auch als eBook erhältlich: utb shop

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8252-8713-9

Format

utb L

Umfang

664

Erscheinungsjahr

2017

Erscheinungsdatum

23.10.2017

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Reihe

utb

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Handbuch Inklusive Kindheiten“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Schlagwörter

Rezensionen/Pressestimmen

Dazu werden Beiträge sowohl von Autor/-innen aus dem feld der Kindheitspädagogik als auch aus dem Bereich der Inklusion, sowohl mit wissenschaftlicher Expertise als auch aus der pädagogischen Praxis genutzt, um die vielfältigen Perspektiven zusammenführen – mit dem Ziel einer Vorstellung von Kindheiten als Inklusiv.

Zeitschrift Kinder- und Jugendschutz 3/2018

Abstracts

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):

Bei Bestellung über diese Webseite:

Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.

Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:

Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:

Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.