Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zur Zeitschrift

ISSN: 1865-7192

dms 2-2010 | Der Staat in der Krise

Erscheinungsdatum : 10.12.2010

0,00  - 75,00  inkl. MwSt.

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

Open Access Download open access img
Zurück zur Zeitschrift

ISSN: 1865-7192

Inhalt

dms – der moderne staat – Zeitschrift für Public Policy, Recht und Management
2-2010: Der Staat in der Krise

Schwerpunktbeiträge
Anke Hassel / Susanne Lütz: Durch die Krise aus der Krise? Die neue Stärke des Staates
Tanja Klenk / Frank Nullmeier: Politische Krisentheorien und die Renaissance von Konjunkturprogrammen
Uwe Wagschal / Tim Jäkel: Öffentliche Finanzen im Stresstest – Policy-Reaktionen auf die Finanz- und Wirtschaftskrise
Daniel Mügge / Bart Stellinga: Absent alternatives and insider interests in postcrisis financial reform
Simon Hegelich: Diskurskoalitionen in der Finanzmarktrettung. Das Finanzmarktstabilisierungsgesetz
Julia Fleischer / Salvador Parrado: Power distribution in ambiguous times: The effects of the financial crisis on executive decision-making in Germany and Spain

Abhandlungen
Peter Hupe / Wouter van Dooren: Talk as action: Exploring discursive dimensions of welfare state reform
Philipp Richter / Sabine Kuhlmann: Bessere Leistung mit weniger Ressourcen? Auswirkungen der Dezentralisierung am Beispiel der Versorgungsverwaltung in Baden-Württemberg
Stephan Grohs: Lokale Wohlfahrtsarrangements zwischen Beharrung und Wandel: Die widersprüchlichen Effekte von Ökonomisierung und Kontraktmanagement
Daniel Rölle / Frank Brettschneider: Massenmedien und Behördenimage – Zum Zusammenhang von Mediennutzung und Einstellungen zur Verwaltung in Deutschland
Susanne K. Schmidt: Gefangen im „lock in“? Zur Pfadabhängigkeit der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs

Forschungsagenda
Sabine Kuhlmann / Gisela Färber / Dorothea Jansen / Sabine Kropp / Joachim Wieland: Leistungsvergleich und Benchmarking im Öffentlichen Sektor. Projektverbund des Deutschen Forschungsinstituts für Öffentliche Verwaltung Speyer (FÖV)

Literaturbericht
Arno Brandt: Joseph Stiglitz: Im freien Fall – Vom Versagen der Märkte zur Neuorientierung der Weltwirtschaft

Inhaltsverzeichnis herunterladen

 

Einzelbeitrag-Download (Open Access/Gebühr): dms.budrich-journals.de
Sie können sich hier für den dms-Alert anmelden.

Zusätzliche Information

Verlag

ISSN

1865-7192

eISSN

2196-1395

Jahrgang

3. Jahrgang 2010

Ausgabe

2

Erscheinungsdatum

10.12.2010

Umfang

246

Sprache

Deutsch

Format

17 x 24 cm

Open Access-Lizenz

https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de

Homepage

https://dms.budrich-journals.de

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „dms 2-2010 | Der Staat in der Krise“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Schlagwörter

advocacy coalition, Behördenimage, Benchmarking, Binnenmarkt, Budgetkonsolidierung, Bundesrepublik Deutschland, capture, coordination, credit crisis, Dezentralisierung, discourse analysis, economic and financial crisis, Einstellungen, Europäischer Gerichtshof, financial regulation, Finanz- und Wirtschaftskrise, Finanzkrise, Finanzmarktkrise, Finanzmarktstabilisierungsgesetz, Finanzpolitik, gemischte Wirtschaft, Grundfreiheiten, Haushaltsausschuss, Jugendhilfe, Kommunalisierung, Konjunkturpakete, Konjunkturprogramme, Kontraktmanagement, Krise, Legitimation, Leistungsvergleich, Massenmedien, Mediennutzung, ministerial bureaucracy, new institutionalism, Performanz, Pfadabhängigkeit, policy advice, politische Krisentheorie, politische Ökonomie, private actors, public service performance, Regulierung, Sozialverwaltung, Staatstheorie, Steuerung, vergleichende Policy-Forschung, Versorgungsverwaltung, Verstaatlichung, Verwaltungsmodernisierung, Verwaltungsstrukturreform, Vetospielertheorie, welfare state reform, Weltwirtschaft, Ökonomisierung, öffentliche Finanzen, öffentliche Verwaltung, öffentlicher Sektor

Inhalt

Inhalt

dms – der moderne staat – Zeitschrift für Public Policy, Recht und Management
2-2010: Der Staat in der Krise

Schwerpunktbeiträge
Anke Hassel / Susanne Lütz: Durch die Krise aus der Krise? Die neue Stärke des Staates
Tanja Klenk / Frank Nullmeier: Politische Krisentheorien und die Renaissance von Konjunkturprogrammen
Uwe Wagschal / Tim Jäkel: Öffentliche Finanzen im Stresstest – Policy-Reaktionen auf die Finanz- und Wirtschaftskrise
Daniel Mügge / Bart Stellinga: Absent alternatives and insider interests in postcrisis financial reform
Simon Hegelich: Diskurskoalitionen in der Finanzmarktrettung. Das Finanzmarktstabilisierungsgesetz
Julia Fleischer / Salvador Parrado: Power distribution in ambiguous times: The effects of the financial crisis on executive decision-making in Germany and Spain

Abhandlungen
Peter Hupe / Wouter van Dooren: Talk as action: Exploring discursive dimensions of welfare state reform
Philipp Richter / Sabine Kuhlmann: Bessere Leistung mit weniger Ressourcen? Auswirkungen der Dezentralisierung am Beispiel der Versorgungsverwaltung in Baden-Württemberg
Stephan Grohs: Lokale Wohlfahrtsarrangements zwischen Beharrung und Wandel: Die widersprüchlichen Effekte von Ökonomisierung und Kontraktmanagement
Daniel Rölle / Frank Brettschneider: Massenmedien und Behördenimage – Zum Zusammenhang von Mediennutzung und Einstellungen zur Verwaltung in Deutschland
Susanne K. Schmidt: Gefangen im „lock in“? Zur Pfadabhängigkeit der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs

Forschungsagenda
Sabine Kuhlmann / Gisela Färber / Dorothea Jansen / Sabine Kropp / Joachim Wieland: Leistungsvergleich und Benchmarking im Öffentlichen Sektor. Projektverbund des Deutschen Forschungsinstituts für Öffentliche Verwaltung Speyer (FÖV)

Literaturbericht
Arno Brandt: Joseph Stiglitz: Im freien Fall – Vom Versagen der Märkte zur Neuorientierung der Weltwirtschaft

Inhaltsverzeichnis herunterladen

 

Einzelbeitrag-Download (Open Access/Gebühr): dms.budrich-journals.de
Sie können sich hier für den dms-Alert anmelden.

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISSN

1865-7192

eISSN

2196-1395

Jahrgang

3. Jahrgang 2010

Ausgabe

2

Erscheinungsdatum

10.12.2010

Umfang

246

Sprache

Deutsch

Format

17 x 24 cm

Open Access-Lizenz

https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de

Homepage

https://dms.budrich-journals.de

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „dms 2-2010 | Der Staat in der Krise“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Autor*innen

Schlagwörter

Pressestimmen

Abstracts

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.