Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

Vorbestellbar

ISBN: 978-3-8474-2532-8

Hochschule gestalten. Planen – forschen – realisieren

Weggefährt*innen von Aylâ Neusel berichten

Erscheinungsdatum : ca. 18.10.2021

Noch nicht lieferbar
Jetzt vormerken

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

ISBN: 978-3-8474-2532-8
Kategorien: Gesellschaft

Beschreibung

Pionierin und Katalysator: Aylâ Neusel ist ein beeindruckendes Beispiel, wie Mut und Kraft einer einzelnen Person im Zusammenwirken mit ähnlich gesinnten Personen und Gruppen Verhältnisse in der Hochschulpolitik und Hochschulforschung beeinflussen können. Diesem subjektiven Faktor in Reform- und politischen Auseinandersetzungsprozessen gehen die Autor*innen dieses Bandes nach. Die Beiträge beschäftigen sich mit der kooperativen Dimension von Hochschulforschung und -politik, Neusels Ansätzen zur Transformation des deutschen Hochschulsystems und den Herausforderungen von Wissenschaftler*innen mit Migrationshintergrund.

Dr. Christiane Rittgerott, Universität Kassel
Prof. Dr. Sigrid Metz-Göckel, TU Dortmund

Zielgruppe: Forschende der Hochschulforschung; Praxis des Wissenschaftsmanagements

Zusätzliche Information

ISBN

978-3-8474-2532-8

eISBN

978-3-8474-1680-7

Format

A5

Umfang

ca. 200

Erscheinungsjahr

2021

Erscheinungsdatum

ca. 18.10.2021

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Verlag

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Hochschule gestalten. Planen – forschen – realisieren“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Sigrid Metz-Göckel
Christiane Rittgerott

Schlagwörter

Frauenpolitik, Frauenquote, Hochschulforschung, Hochschulsystem, Wissenschaftsmanagement

Beschreibung

Beschreibung

Pionierin und Katalysator: Aylâ Neusel ist ein beeindruckendes Beispiel, wie Mut und Kraft einer einzelnen Person im Zusammenwirken mit ähnlich gesinnten Personen und Gruppen Verhältnisse in der Hochschulpolitik und Hochschulforschung beeinflussen können. Diesem subjektiven Faktor in Reform- und politischen Auseinandersetzungsprozessen gehen die Autor*innen dieses Bandes nach. Die Beiträge beschäftigen sich mit der kooperativen Dimension von Hochschulforschung und -politik, Neusels Ansätzen zur Transformation des deutschen Hochschulsystems und den Herausforderungen von Wissenschaftler*innen mit Migrationshintergrund.

Dr. Christiane Rittgerott, Universität Kassel
Prof. Dr. Sigrid Metz-Göckel, TU Dortmund

Zielgruppe: Forschende der Hochschulforschung; Praxis des Wissenschaftsmanagements

Bibliografie

Zusätzliche Information

ISBN

978-3-8474-2532-8

eISBN

978-3-8474-1680-7

Format

A5

Umfang

ca. 200

Erscheinungsjahr

2021

Erscheinungsdatum

ca. 18.10.2021

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Verlag

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Hochschule gestalten. Planen – forschen – realisieren“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Autor*innen

Sigrid Metz-Göckel
Christiane Rittgerott

Schlagwörter

Pressestimmen

Abstracts

Das könnte Sie auch interessieren:

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.