Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

NeuEMPFEHLUNG

ISBN: 978-3-8474-2921-0

„MoveOn“ III: Folgen eines veränderten Mobilitätsverhaltens für Wirtschaft und Arbeitsmarkt

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

24,90  inkl. MwSt.

open access img

ISBN: 978-3-8474-2921-0

Beschreibung

Open Access: „MoveOn“ III: Folgen eines veränderten Mobilitätsverhaltens für Wirtschaft und Arbeitsmarkt ist kostenlos im Open Access (PDF) herunterladbar oder kostenpflichtig als Print-Ausgabe erhältlich. Dieser Beitrag ist beim Bundesinstitut für Berufsbildung erschienen und steht unter der Creative Commons Lizenz: https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/4.0/deed.de

Durch das wachsende Mobilitätsaufkommen, die Digitalisierung und insbesondere den Klimaschutz unterliegt das Mobilitätssystem einem tiefgreifenden Wandel. Auf Basis der BIBB-IAB-Qualifikations- und Berufsprojektionen werden anhand einer Szenarioanalyse die Folgen eines Regimewechsels im Verkehr für die Wirtschaft und den Arbeitsmarkt in Deutschland bis zum Jahr 2040 abgeschätzt. Dabei wird ein Mobilitätsszenario gezeichnet, welches eine Transformation des Mobilitätssystems hin zu einem dekarbonisierten, umweltfreundlichen, effi zienten, bezahlbaren und zukunftsfähigen Mobilitätssystem in Deutschland abbildet. Im Ergebnis ziehen die vorgenommenen Szenario-Einstellungen im gesamten Projektionszeitraum positive Wirkungen für Bruttoinlandsprodukt sowie Arbeitskräfteangebot und -bedarf nach sich.

Die Autor*innen:
Nicole von dem Bach, Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), Bonn
Prof. Dr. Robert Helmrich, Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), Bonn
Markus Hummel, Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung
Anke Mönnig, Gesellschaft für Wirtschaftliche Strukturforschung mbH
Christian Schneemann, Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung
Stefanie Steeg, Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), Bonn
Prof. Dr. Enzo Weber, Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung
Dr. Marc Ingo Wolter, Gesellschaft für Wirtschaftliche Strukturforschung mbH
Dr. Gerd Zika, Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-2921-0

Format

21 x 29,7 cm

Umfang

42

Erscheinungsjahr

2022

Erscheinungsdatum

15.12.2021

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Reihe

Wissenschaftliche Diskussionspapiere

Band

230

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „„MoveOn“ III: Folgen eines veränderten Mobilitätsverhaltens für Wirtschaft und Arbeitsmarkt“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Schlagwörter

Deutschland, Digitalisierung, Mobilitätssystem, Mobilitätsszenario, Regimewechsel im Verkehr, Szenarioanalyse, tiefgreifender Wandel, Transformation des Mobilitätssystems, wachsendes Mobilitätsaufkommen

Beschreibung

Beschreibung

Open Access: „MoveOn“ III: Folgen eines veränderten Mobilitätsverhaltens für Wirtschaft und Arbeitsmarkt ist kostenlos im Open Access (PDF) herunterladbar oder kostenpflichtig als Print-Ausgabe erhältlich. Dieser Beitrag ist beim Bundesinstitut für Berufsbildung erschienen und steht unter der Creative Commons Lizenz: https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/4.0/deed.de

Durch das wachsende Mobilitätsaufkommen, die Digitalisierung und insbesondere den Klimaschutz unterliegt das Mobilitätssystem einem tiefgreifenden Wandel. Auf Basis der BIBB-IAB-Qualifikations- und Berufsprojektionen werden anhand einer Szenarioanalyse die Folgen eines Regimewechsels im Verkehr für die Wirtschaft und den Arbeitsmarkt in Deutschland bis zum Jahr 2040 abgeschätzt. Dabei wird ein Mobilitätsszenario gezeichnet, welches eine Transformation des Mobilitätssystems hin zu einem dekarbonisierten, umweltfreundlichen, effi zienten, bezahlbaren und zukunftsfähigen Mobilitätssystem in Deutschland abbildet. Im Ergebnis ziehen die vorgenommenen Szenario-Einstellungen im gesamten Projektionszeitraum positive Wirkungen für Bruttoinlandsprodukt sowie Arbeitskräfteangebot und -bedarf nach sich.

Die Autor*innen:
Nicole von dem Bach, Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), Bonn
Prof. Dr. Robert Helmrich, Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), Bonn
Markus Hummel, Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung
Anke Mönnig, Gesellschaft für Wirtschaftliche Strukturforschung mbH
Christian Schneemann, Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung
Stefanie Steeg, Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), Bonn
Prof. Dr. Enzo Weber, Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung
Dr. Marc Ingo Wolter, Gesellschaft für Wirtschaftliche Strukturforschung mbH
Dr. Gerd Zika, Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-2921-0

Format

21 x 29,7 cm

Umfang

42

Erscheinungsjahr

2022

Erscheinungsdatum

15.12.2021

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Reihe

Wissenschaftliche Diskussionspapiere

Band

230

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „„MoveOn“ III: Folgen eines veränderten Mobilitätsverhaltens für Wirtschaft und Arbeitsmarkt“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Autor*innen

Schlagwörter

Pressestimmen

Abstracts

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.