Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

Vorbestellbar

ISBN: 978-3-8474-2547-2

Open Borders, Open Society? Immigration and Social Integration in Japan

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : ca. 25.04.2022

Noch nicht lieferbar
Jetzt vormerken

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

ISBN: 978-3-8474-2547-2
Kategorien: Politik, Soziologie

Beschreibung

Is Japan prepared for an ethnically-diverse society? The volume examines the past and future trajectory of Japan’s immigration and integration policies and related institutions, taking a cross-disciplinary approach in social sciences. The authors highlight critical issues and challenges that the nation is facing as a result of the government’s inarticulate migrant-acceptance policy, e.g. in the fields of refugee policies, multicultural education and disaster protection. How can the situation be improved? The book investigates the changes and initiatives needed to build a resilient policy regime for a liberal, pluralistic, and inclusive Japan.

The author:
Toake Endoh, Ph.D. is professor of political science at Josai International University, Japan.

The target group:
Lecturers and researchers of social sciences.

Zusätzliche Information

ISBN

978-3-8474-2547-2

eISBN

978-3-8474-1694-4

Format

A5

Umfang

ca. 200

Erscheinungsjahr

2022

Erscheinungsdatum

ca. 25.04.2022

Auflage

1.

Sprache

Englisch

Verlag

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Open Borders, Open Society? Immigration and Social Integration in Japan“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Schlagwörter

deportation, disaster management, foreign language education, immigration policy, Integration, Japan, multiculturalism, refugees, tourism, urban development

Beschreibung

Beschreibung

Is Japan prepared for an ethnically-diverse society? The volume examines the past and future trajectory of Japan’s immigration and integration policies and related institutions, taking a cross-disciplinary approach in social sciences. The authors highlight critical issues and challenges that the nation is facing as a result of the government’s inarticulate migrant-acceptance policy, e.g. in the fields of refugee policies, multicultural education and disaster protection. How can the situation be improved? The book investigates the changes and initiatives needed to build a resilient policy regime for a liberal, pluralistic, and inclusive Japan.

The author:
Toake Endoh, Ph.D. is professor of political science at Josai International University, Japan.

The target group:
Lecturers and researchers of social sciences.

Bibliografie

Zusätzliche Information

ISBN

978-3-8474-2547-2

eISBN

978-3-8474-1694-4

Format

A5

Umfang

ca. 200

Erscheinungsjahr

2022

Erscheinungsdatum

ca. 25.04.2022

Auflage

1.

Sprache

Englisch

Verlag

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Open Borders, Open Society? Immigration and Social Integration in Japan“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Autor*innen

Schlagwörter

Pressestimmen

Abstracts

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.