Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-8474-2322-5

Reflexion und Beratung in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung

Beiträge zur Professionalisierung von Lehrkräften

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : 14.12.2020

36,99  inkl. MwSt. - 45,00  inkl. MwSt.

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

ISBN: 978-3-8474-2322-5
Kategorien: Erziehung

Beschreibung

Reflexion und Beratungskompetenzen sind in der Arbeit mit Schüler*innen, Kolleg*innen und Eltern unabdingbar. Angesichts veränderter schulischer Aufgaben und Be- und Überlastungsgefahren für Lehrer*innen ergibt sich die Notwendigkeit entsprechend bewusst geführter Denk- und Handlungsprozesse. Die Beiträge des Bandes geben einen Überblick über theoretische Grundlagen, Verfahren, Methoden und Instrumente zur Förderung von Beratungs- und Reflexionskompetenzen im Lehramt.

(Selbst-)Reflexion ist Basis für eine konstruktive Überprüfung und Weiterentwicklung des alltäglichen Lehrer*innenhandelns und fördert die Entwicklung einer professionellen Lehrer*innenpersönlichkeit. Die Ausbildung von angehenden Lehrpersonen steht daher im Fokus des Bandes, wird aber auch von Beiträgen zur Fortbildung von Lehrerinnen und Lehrern ergänzt. Viele der vorgestellten Methoden und Verfahren wurden an deutschen Hochschulen erprobt und mancherorts auch schon implementiert. Das Buch bietet insgesamt eine empirische sowie konzeptionelle Grundlage für die Förderung der entsprechenden Beratungskompetenzen im Lehramt und gibt Hinweise für den Transfer in andere Settings. Damit werden Anregungen für die Gestaltung des eigenen Arbeitsfeldes im Kontext der Aus,- Fort- und Weiterbildung von Lehrerinnen und Lehrern geboten.

Aus dem Inhalt:

Mit Beiträgen von Jörg Schlee, Katrin Kunze, Yvette Völschow, Wiebke Janßen, Wilhelm Bruns, Claudia Scheurenbrand, Gernot Aich, Simone Krächter, Telse Iwers, Petra Westphal, Christoph Wiethoff, Daniel Halkiew, Sandra Dietrich, Anna Förster, Dorothé Salomo, Kristin Stein, Agnes Filipiak, Anne Milatz, Annika Grünwald, Stephanie Grünbauer, Dörte Ostersehlt, Melanie Zylka, Christina Hansen, Tamara Rachbauer, Franziska Bredehöft, Ursula Walkenhorst, Madlen Protzel Jennifer Bertram, Ilka Benner, Katharina Hombach, Caroline Retzlaff-Fürst und Emanuel Nestler.

Mit Beiträgen zu Themen wie Reflexivität als Herausforderung für die Lehrer*innenbildung, Professionalisierung und Professionalität im Kontext des Lehrer*innenberufs, Beratungskompetenzen in der Lehramtsausbildung, Selbstreflexionsförderung im Lehramt, Instrumente zur (Selbst-)Reflexion in der Lehramtsausbildung, Arbeiten mit (e)-Portfolios, Praxisreflexion durch Kollegiale Fallberatung, Fallreflexion, Reflexive Praktikumsbegleitung, Reflexionsanlässe in der Lehrer*innenfortbildung zur Weiterentwicklung des professionellen Handelns und Mentor*innenqualifizierung.

 

Inhaltsverzeichnis Leseprobe

Autorinnen:
Prof. Dr. Yvette Völschow,
Universität Vechta
Katrin Kunze, M.A., Universität Vechta

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppe:
Studierende und Praxis des Lehramts

 

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-2322-5

eISBN

978-3-8474-1496-4

Format

A5

Umfang

405

Erscheinungsjahr

2020

Erscheinungsdatum

14.12.2020

Sprache

Deutsch

Auflage

1.

1 Bewertung für Reflexion und Beratung in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung

  1. Astrid Dahnken

    Dieser Band bietet Inspirationen für alle, die sich mit der Frage beschäftigen, wie durch zielorientiertes, geführtes Nachdenken über Erlebtes im Berufsqualifizierungskontext nicht nur Erfahrung, sondern auch Expertise entstehen kann.

    Neben sorgfältig recherchierten Darstellungen des aktuellen Forschungsstands zu Themen wie „Professionalisierung von Lehrkräften“, „Portfolioarbeit“ und „Reflexionskompetenz“, sind stimmig hergeleitete Arbeitsdefinitionen, Kriterienkataloge und zahlreiche Praxisbeispiele aus den Phasen der Lehrerbildung enthalten.

    Umfangreiche Literaturlisten sowie Querverweise zu Onlinequellen erleichtern den Zugang zum Forschungsfeld für alle, die sich zum ersten Mal mit dem Thema beschäftigen.

    Geeignet ist die Lektüre für alle, die ein eigenes Forschungsprojekt im Bereich der Lehrer:innenprofessionalisierung planen, die Lehrer:innen in der Entwicklung ihrer Berufskompetenz unterstützen wollen oder die nach Ansätzen zur Entwicklung der eigenen Berufskompetenz als Lehrkraft suchen.

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Autor*innen

Schlagwörter

Beratung, Beratungskompetenzen, Kompetenz, Professionalisierung in der LehrerInnenbildung, Schule, Schulische Arbeit, Selbstreflexion

Beschreibung

Beschreibung

Reflexion und Beratungskompetenzen sind in der Arbeit mit Schüler*innen, Kolleg*innen und Eltern unabdingbar. Angesichts veränderter schulischer Aufgaben und Be- und Überlastungsgefahren für Lehrer*innen ergibt sich die Notwendigkeit entsprechend bewusst geführter Denk- und Handlungsprozesse. Die Beiträge des Bandes geben einen Überblick über theoretische Grundlagen, Verfahren, Methoden und Instrumente zur Förderung von Beratungs- und Reflexionskompetenzen im Lehramt.

(Selbst-)Reflexion ist Basis für eine konstruktive Überprüfung und Weiterentwicklung des alltäglichen Lehrer*innenhandelns und fördert die Entwicklung einer professionellen Lehrer*innenpersönlichkeit. Die Ausbildung von angehenden Lehrpersonen steht daher im Fokus des Bandes, wird aber auch von Beiträgen zur Fortbildung von Lehrerinnen und Lehrern ergänzt. Viele der vorgestellten Methoden und Verfahren wurden an deutschen Hochschulen erprobt und mancherorts auch schon implementiert. Das Buch bietet insgesamt eine empirische sowie konzeptionelle Grundlage für die Förderung der entsprechenden Beratungskompetenzen im Lehramt und gibt Hinweise für den Transfer in andere Settings. Damit werden Anregungen für die Gestaltung des eigenen Arbeitsfeldes im Kontext der Aus,- Fort- und Weiterbildung von Lehrerinnen und Lehrern geboten.

Aus dem Inhalt:

Mit Beiträgen von Jörg Schlee, Katrin Kunze, Yvette Völschow, Wiebke Janßen, Wilhelm Bruns, Claudia Scheurenbrand, Gernot Aich, Simone Krächter, Telse Iwers, Petra Westphal, Christoph Wiethoff, Daniel Halkiew, Sandra Dietrich, Anna Förster, Dorothé Salomo, Kristin Stein, Agnes Filipiak, Anne Milatz, Annika Grünwald, Stephanie Grünbauer, Dörte Ostersehlt, Melanie Zylka, Christina Hansen, Tamara Rachbauer, Franziska Bredehöft, Ursula Walkenhorst, Madlen Protzel Jennifer Bertram, Ilka Benner, Katharina Hombach, Caroline Retzlaff-Fürst und Emanuel Nestler.

Mit Beiträgen zu Themen wie Reflexivität als Herausforderung für die Lehrer*innenbildung, Professionalisierung und Professionalität im Kontext des Lehrer*innenberufs, Beratungskompetenzen in der Lehramtsausbildung, Selbstreflexionsförderung im Lehramt, Instrumente zur (Selbst-)Reflexion in der Lehramtsausbildung, Arbeiten mit (e)-Portfolios, Praxisreflexion durch Kollegiale Fallberatung, Fallreflexion, Reflexive Praktikumsbegleitung, Reflexionsanlässe in der Lehrer*innenfortbildung zur Weiterentwicklung des professionellen Handelns und Mentor*innenqualifizierung.

 

Inhaltsverzeichnis Leseprobe

Autorinnen:
Prof. Dr. Yvette Völschow,
Universität Vechta
Katrin Kunze, M.A., Universität Vechta

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

 

Zielgruppe:
Studierende und Praxis des Lehramts

 

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-2322-5

eISBN

978-3-8474-1496-4

Format

A5

Umfang

405

Erscheinungsjahr

2020

Erscheinungsdatum

14.12.2020

Sprache

Deutsch

Auflage

1.

Bewertungen (1)

1 Bewertung für Reflexion und Beratung in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung

  1. Astrid Dahnken

    Dieser Band bietet Inspirationen für alle, die sich mit der Frage beschäftigen, wie durch zielorientiertes, geführtes Nachdenken über Erlebtes im Berufsqualifizierungskontext nicht nur Erfahrung, sondern auch Expertise entstehen kann.

    Neben sorgfältig recherchierten Darstellungen des aktuellen Forschungsstands zu Themen wie „Professionalisierung von Lehrkräften“, „Portfolioarbeit“ und „Reflexionskompetenz“, sind stimmig hergeleitete Arbeitsdefinitionen, Kriterienkataloge und zahlreiche Praxisbeispiele aus den Phasen der Lehrerbildung enthalten.

    Umfangreiche Literaturlisten sowie Querverweise zu Onlinequellen erleichtern den Zugang zum Forschungsfeld für alle, die sich zum ersten Mal mit dem Thema beschäftigen.

    Geeignet ist die Lektüre für alle, die ein eigenes Forschungsprojekt im Bereich der Lehrer:innenprofessionalisierung planen, die Lehrer:innen in der Entwicklung ihrer Berufskompetenz unterstützen wollen oder die nach Ansätzen zur Entwicklung der eigenen Berufskompetenz als Lehrkraft suchen.

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Autor*innen

Autor*innen

Schlagwörter

Pressestimmen

Abstracts

Das könnte Sie auch interessieren:

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.