Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-86649-354-4

Schule als Bildungsort und "emotionaler Raum"

Der Beitrag der Psychoanalytischen Pädagogik zu Unterrichtsgestaltung und Schulkultur

Erscheinungsdatum : 15.09.2010

23,99  inkl. MwSt. - 28,00  inkl. MwSt.

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

ISBN: 978-3-86649-354-4
Kategorien: Erziehung, Psychologie

Beschreibung

Der Band untersucht die Schule als Bildungsort und als emotionalen Raum aus psychoanalytisch-pädagogischer Perspektive. Es wird danach gefragt, was die emotionalen und atmosphärischen Voraussetzungen für fruchtbare Momente im Bildungsprozess des Subjekts sind. Zugleich werden die Tiefenstrukturen der schulischen Interaktions- und Beziehungsprozesse in den Blick genommen, die darüber entscheiden, ob sich eine entsprechende förderliche Unterrichtskultur an einer Schule entwickeln kann.

Der Beitrag „Angst in der Schule als pädagogische Herausforderung “ von Janina Bernshausen ist kostenlos im Open Access erhältlich.

 

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-86649-354-4

eISBN

978-3-86649-662-0

Format

A5

Umfang

248

Erscheinungsjahr

2010

Erscheinungsdatum

15.09.2010

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Reihe

Schriftenreihe der DGfE-Kommission Psychoanalytische Pädagogik

Band

2

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Schule als Bildungsort und „emotionaler Raum““

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Autor*innen

Schlagwörter

Bildungsprozess, Psychoanalytisch pädagogische Perspektive, Schulische Interaktion

Insgesamt bietet der Band sowohl für Lehrende als auch WissenschaftlerInnen interessante Anregungen für die Verbindung von Psychoanalyse und (Schul-) Pädagogik.
EWR Nr. 4 10 /2011

Beschreibung

Beschreibung

Der Band untersucht die Schule als Bildungsort und als emotionalen Raum aus psychoanalytisch-pädagogischer Perspektive. Es wird danach gefragt, was die emotionalen und atmosphärischen Voraussetzungen für fruchtbare Momente im Bildungsprozess des Subjekts sind. Zugleich werden die Tiefenstrukturen der schulischen Interaktions- und Beziehungsprozesse in den Blick genommen, die darüber entscheiden, ob sich eine entsprechende förderliche Unterrichtskultur an einer Schule entwickeln kann.

Der Beitrag „Angst in der Schule als pädagogische Herausforderung “ von Janina Bernshausen ist kostenlos im Open Access erhältlich.

 

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-86649-354-4

eISBN

978-3-86649-662-0

Format

A5

Umfang

248

Erscheinungsjahr

2010

Erscheinungsdatum

15.09.2010

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Reihe

Schriftenreihe der DGfE-Kommission Psychoanalytische Pädagogik

Band

2

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Schule als Bildungsort und „emotionaler Raum““

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Autor*innen

Schlagwörter

Pressestimmen

Insgesamt bietet der Band sowohl für Lehrende als auch WissenschaftlerInnen interessante Anregungen für die Verbindung von Psychoanalyse und (Schul-) Pädagogik.
EWR Nr. 4 10 /2011

Abstracts

Das könnte Sie auch interessieren:

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.