Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-8474-2142-9

Soziale Herkunft in der pädagogischen Praxis ökonomischer Bildung

Eine qualitative Rekonstruktion aus der Perspektive von Lehrkräften

AutorInnen/HerausgeberInnen:

Erscheinungsdatum: 11.09.2017

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

23,99  inkl. MwSt.29,90  inkl. MwSt.

Zurück zur Zeitschrift

ISBN: 978-3-8474-2142-9

Beschreibung

Die Autorin stellt die Frage danach, inwiefern in Lehr- und Lernprozessen in der ökonomischen Bildung die soziale Herkunft der Schülerinnen und Schüler von Lehrerinnen und Lehrern berücksichtigt wird. Hierzu wird die Perspektive von Lehrkräften qualitativ rekonstruiert und mit Fokus auf die soziale Praxis im Wirtschaftsunterricht lern- und bildungstheoretisch sowie fachdidaktisch diskutiert. Gerahmt wird die Untersuchung mit dem Diskurs der Reproduktion sozialer Ungleichheiten über das Bildungssystem.

Inhaltsverzeichnis (pdf)

Aus dem Inhalt:

  • Einordung der Forschungsperspektive
  • Makrosystem
  • Exosystem
  • Mesosystem
  • Mikrosystem
  • Empirie
  • Auswertung der Ergebnisse – Fallrekonstruktionen

Die Autorin:

Sabrina Berg, Department Erziehungs- und Sozialwissenschaften, Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt ökonomische Bildung, Universität zu Köln

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-2142-9

eISBN

978-3-8474-1155-0

Format

A5

Umfang

229

Erscheinungsjahr

2017

Erscheinungsdatum

11.09.2017

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Reihe

Studien zu Differenz, Bildung und Kultur

Band

6

Autor*innen

Schlagwörter

Bildung, Schule, soziale Ungleichheit

Beschreibung

Beschreibung

Die Autorin stellt die Frage danach, inwiefern in Lehr- und Lernprozessen in der ökonomischen Bildung die soziale Herkunft der Schülerinnen und Schüler von Lehrerinnen und Lehrern berücksichtigt wird. Hierzu wird die Perspektive von Lehrkräften qualitativ rekonstruiert und mit Fokus auf die soziale Praxis im Wirtschaftsunterricht lern- und bildungstheoretisch sowie fachdidaktisch diskutiert. Gerahmt wird die Untersuchung mit dem Diskurs der Reproduktion sozialer Ungleichheiten über das Bildungssystem.

Inhaltsverzeichnis (pdf)

Aus dem Inhalt:

  • Einordung der Forschungsperspektive
  • Makrosystem
  • Exosystem
  • Mesosystem
  • Mikrosystem
  • Empirie
  • Auswertung der Ergebnisse – Fallrekonstruktionen

Die Autorin:

Sabrina Berg, Department Erziehungs- und Sozialwissenschaften, Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt ökonomische Bildung, Universität zu Köln

 

Hier finden Sie den Waschzettel zum Buch (pdf- Infoblatt).

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-2142-9

eISBN

978-3-8474-1155-0

Format

A5

Umfang

229

Erscheinungsjahr

2017

Erscheinungsdatum

11.09.2017

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Reihe

Studien zu Differenz, Bildung und Kultur

Band

6

Autor*innen

Autor*innen

Schlagwörter

Pressestimmen

Abstracts

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):

Bei Bestellung über diese Webseite:

Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.

Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:

Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:

Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.