Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

Vorbestellbar

ISBN: 978-3-8474-0779-9

Spiritualität Raum geben

Impulse für die psychosoziale Beratung

AutorInnen/HerausgeberInnen:

Erscheinungsdatum : ca. 22.11.2021

Noch nicht lieferbar
Jetzt vormerken

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

ISBN: 978-3-8474-0779-9

Beschreibung

Spiritualität ist heute als menschliches Grundbedürfnis anerkannt und die spirituelle Begleitung konstitutiver Bestandteil einer sozialen, therapeutischen oder seelsorglichen Arbeit im psychosozialen Bereich. Wie können BeraterInnen Spiritualität kreativ und glaubwürdig vermitteln? Die AutorInnen aus unterschiedlichen Disziplinen und Professionen im Bereich der Beratung geben Handlungsimpulse, wie Spiritualität in der täglichen Arbeit wirksam werden kann.

Religion kehrt heute in die Gesellschaft zurück. Das zeigt sich insbesondere im wachsenden Interesse an Spiritualität. Gerade Menschen, die Krisen-, Ehe- und Familienberatungsstellen, Lebens-, Schwangerschaftskonflikt- oder Erziehungsberatungsstellen aufsuchen, wollen folglich auch spirituell angesprochen und begleitet werden. Und diejenigen, die dort tätig sind, wollen dies auch glaubwürdig tun.

Gerade wenn Menschen Krisen oder Krankheit erleben, können Fragen nach dem Sinn und Gelingen des Lebens in besonderer Weise aufbrechen. „Spiritualität“ bezeichnet die innere Einstellung, das tragende Wertsystem und das persönliche Suchen eines Menschen nach Sinn und Halt, mit dem Ziel, den oft krisenhaft oder existentiell erlebten Lebenserfahrungen konstruktiv zu begegnen. Das Bedürfnis nach einer existentiell tragenden Spiritualität verlangt, gleichsam als natürliche Spiritualität, die durchaus säkular geprägt sein kann, nicht unbedingt ein religiöses Bekenntnis oder bestimmte rituelle Vollzüge. Andererseits erschließt ein religiöses Bekenntnis (beispielsweise als ChristIn) eine spezifische Spiritualität und damit verbundene rituelle Vollzüge, die einen heilsamen und hilfreichen Bezug zu tragenden Textquellen (z.B. der Bibel) und vor allem zu Gott herstellen können.

BeraterInnen, aber auch die Träger von Beratungsarbeit im psychosozialen Bereich, suchen heute nach kreativen und glaubwürdigen Wegen, spirituellen Bedürfnissen Raum zu geben: in der spirituellen Sensibilisierung der Beratungskompetenz (z.B. durch theologisches Grundwissen), im Mut zu einer spirituellen Beratungshaltung, im Wahr- und Ernstnehmen der spirituellen Anfragen und Bedürfnisse von KlientInnen, in der Gestaltung von Begegnung durch Rituale, Meditation, Gebet oder religiöse Traditionen, aber auch in einer selbstbewussten Thematisierung des christlich inspirierten Profils von Beratung in kirchlicher Trägerschaft.

Im Horizont einer natürlichen Spiritualität von BeraterInnen und KlientInnen konzentriert sich der vorliegende Band immer wieder exemplarisch auf die alltags- und arbeitsfeldbezogene Deutungs- und Handlungsimpulse einer Spiritualität von ChristInnen, die in und außerhalb von kirchlichen Einrichtungen wirksam wird. Es gilt: Beratungsarbeit, die einer spirituellen Begleitung von Menschen Raum geben will, braucht die Impulse der unterschiedlichen Disziplinen oder Professionen, die in diesem Feld denkend und handelnd tätig sind. Im vorliegenden Band geben diese Impulse professionell tätige BeraterInnen, eine City-Seelsorgerin, ein Trauerseelsorger, ein Exerzitien- und Tourismusseelsorger sowie als VertreterInnen der Fachdisziplinen eine Erziehungs- und Beratungswissenschaftlerin, ein Philosoph, ein Sozialarbeiter, ein Psychologe, eine Psychotherapeutin, eine Literaturwissenschaftlerin, eine Bibelwissenschaftlerin, ein Pastoraltheologe und ein Religionsphilosoph.

Sie alle belegen das Motto des Bandes: Wer Spiritualität existentiellen und öffentlichen Raum gibt, gewinnt – an Einsicht, Perspektive und Leben!

 

Aus dem Inhalt:

Spirituelle Ressourcen und Begleitung in der Beratungsarbeit: Hinführung

Interdisziplinäre Beiträge

Spiritualität aus beratungswissenschaftlicher Perspektive

Ist Philosophie eine spirituelle Praxis?

Spirituelle Anstöße des Mystikers Meister Eckhart

Achtsamkeit in Psychotherapie und Beratung

Literarische und poetische spirituelle Inspirationen

 Praktisch-theologische Zugänge

Theologische Ermutigung zur spirituellen Beratungshaltung

Im Beratungsraum biblischer Geschichten

Geistliche Begleitung und Beratung

Kirche als spiritueller Ressourcen-Raum

Kreative Orte und Wege

Kirchenräume als spirituelle Ressource

Imagination und Spiritualität

Tanz, Beratung und Spiritualität

Filmexerzitien als Lebensberatung

Lebensberatung und Trauerseelsorge

Bildbetrachtung eines Pilgers und Beraters

 

Der Herausgeber:

Prof. Dr. Rainer Krockauer,

Professor im Fachbereich Sozialwesen, Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen (KatHO NRW), Standort Aachen

 

Zielgruppen: BeraterInnen in psychosozialen Arbeitsfeldern, Studierende und Lehrende der Sozialen Arbeit, Psychologie, Theologie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-0779-9

eISBN

978-3-8474-0901-4

Format

A5

Umfang

ca. 250

Erscheinungsjahr

2021, 2020

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Reihe

Schriften der KatHO NRW (vormals Schriften der KFH NW)

Band

25

Erscheinungsdatum

ca. 22.11.2021

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Spiritualität Raum geben“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Rainer Krockauer

Schlagwörter

Beratung, Seelsorge, Spiritualität, Spiritueller Beratungsraum, Säkulare Spiritualität

Beschreibung

Beschreibung

Spiritualität ist heute als menschliches Grundbedürfnis anerkannt und die spirituelle Begleitung konstitutiver Bestandteil einer sozialen, therapeutischen oder seelsorglichen Arbeit im psychosozialen Bereich. Wie können BeraterInnen Spiritualität kreativ und glaubwürdig vermitteln? Die AutorInnen aus unterschiedlichen Disziplinen und Professionen im Bereich der Beratung geben Handlungsimpulse, wie Spiritualität in der täglichen Arbeit wirksam werden kann.

Religion kehrt heute in die Gesellschaft zurück. Das zeigt sich insbesondere im wachsenden Interesse an Spiritualität. Gerade Menschen, die Krisen-, Ehe- und Familienberatungsstellen, Lebens-, Schwangerschaftskonflikt- oder Erziehungsberatungsstellen aufsuchen, wollen folglich auch spirituell angesprochen und begleitet werden. Und diejenigen, die dort tätig sind, wollen dies auch glaubwürdig tun.

Gerade wenn Menschen Krisen oder Krankheit erleben, können Fragen nach dem Sinn und Gelingen des Lebens in besonderer Weise aufbrechen. „Spiritualität“ bezeichnet die innere Einstellung, das tragende Wertsystem und das persönliche Suchen eines Menschen nach Sinn und Halt, mit dem Ziel, den oft krisenhaft oder existentiell erlebten Lebenserfahrungen konstruktiv zu begegnen. Das Bedürfnis nach einer existentiell tragenden Spiritualität verlangt, gleichsam als natürliche Spiritualität, die durchaus säkular geprägt sein kann, nicht unbedingt ein religiöses Bekenntnis oder bestimmte rituelle Vollzüge. Andererseits erschließt ein religiöses Bekenntnis (beispielsweise als ChristIn) eine spezifische Spiritualität und damit verbundene rituelle Vollzüge, die einen heilsamen und hilfreichen Bezug zu tragenden Textquellen (z.B. der Bibel) und vor allem zu Gott herstellen können.

BeraterInnen, aber auch die Träger von Beratungsarbeit im psychosozialen Bereich, suchen heute nach kreativen und glaubwürdigen Wegen, spirituellen Bedürfnissen Raum zu geben: in der spirituellen Sensibilisierung der Beratungskompetenz (z.B. durch theologisches Grundwissen), im Mut zu einer spirituellen Beratungshaltung, im Wahr- und Ernstnehmen der spirituellen Anfragen und Bedürfnisse von KlientInnen, in der Gestaltung von Begegnung durch Rituale, Meditation, Gebet oder religiöse Traditionen, aber auch in einer selbstbewussten Thematisierung des christlich inspirierten Profils von Beratung in kirchlicher Trägerschaft.

Im Horizont einer natürlichen Spiritualität von BeraterInnen und KlientInnen konzentriert sich der vorliegende Band immer wieder exemplarisch auf die alltags- und arbeitsfeldbezogene Deutungs- und Handlungsimpulse einer Spiritualität von ChristInnen, die in und außerhalb von kirchlichen Einrichtungen wirksam wird. Es gilt: Beratungsarbeit, die einer spirituellen Begleitung von Menschen Raum geben will, braucht die Impulse der unterschiedlichen Disziplinen oder Professionen, die in diesem Feld denkend und handelnd tätig sind. Im vorliegenden Band geben diese Impulse professionell tätige BeraterInnen, eine City-Seelsorgerin, ein Trauerseelsorger, ein Exerzitien- und Tourismusseelsorger sowie als VertreterInnen der Fachdisziplinen eine Erziehungs- und Beratungswissenschaftlerin, ein Philosoph, ein Sozialarbeiter, ein Psychologe, eine Psychotherapeutin, eine Literaturwissenschaftlerin, eine Bibelwissenschaftlerin, ein Pastoraltheologe und ein Religionsphilosoph.

Sie alle belegen das Motto des Bandes: Wer Spiritualität existentiellen und öffentlichen Raum gibt, gewinnt – an Einsicht, Perspektive und Leben!

 

Aus dem Inhalt:

Spirituelle Ressourcen und Begleitung in der Beratungsarbeit: Hinführung

Interdisziplinäre Beiträge

Spiritualität aus beratungswissenschaftlicher Perspektive

Ist Philosophie eine spirituelle Praxis?

Spirituelle Anstöße des Mystikers Meister Eckhart

Achtsamkeit in Psychotherapie und Beratung

Literarische und poetische spirituelle Inspirationen

 Praktisch-theologische Zugänge

Theologische Ermutigung zur spirituellen Beratungshaltung

Im Beratungsraum biblischer Geschichten

Geistliche Begleitung und Beratung

Kirche als spiritueller Ressourcen-Raum

Kreative Orte und Wege

Kirchenräume als spirituelle Ressource

Imagination und Spiritualität

Tanz, Beratung und Spiritualität

Filmexerzitien als Lebensberatung

Lebensberatung und Trauerseelsorge

Bildbetrachtung eines Pilgers und Beraters

 

Der Herausgeber:

Prof. Dr. Rainer Krockauer,

Professor im Fachbereich Sozialwesen, Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen (KatHO NRW), Standort Aachen

 

Zielgruppen: BeraterInnen in psychosozialen Arbeitsfeldern, Studierende und Lehrende der Sozialen Arbeit, Psychologie, Theologie

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-8474-0779-9

eISBN

978-3-8474-0901-4

Format

A5

Umfang

ca. 250

Erscheinungsjahr

2021, 2020

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Reihe

Schriften der KatHO NRW (vormals Schriften der KFH NW)

Band

25

Erscheinungsdatum

ca. 22.11.2021

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Spiritualität Raum geben“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Autor*innen

Rainer Krockauer

Schlagwörter

Pressestimmen

Abstracts

Das könnte Sie auch interessieren:

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.