Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Verlag Barbara Budrich

Search
Filter
Filter by Produkt-Kategorien.
Alle / Keine
Fachbereiche
Erziehung
Gender Studies
Geschichte
Hochschuldidaktik
Politik
Politische Bildung
Psychologie
Schlüsselkompetenzen
Soziale Arbeit
Gesellschaft
Open Access
Unsere englischen Publikationen
prolog-Verlag
Inspirited
utb
Reihen
Zeitschriften

Informationen zum Buch

ISBN: 978-3-940755-28-5

Stigma Ethnizität

Wie zugewanderte Romafamilien der Ethnisierungsfalle begegnen

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Erscheinungsdatum : 01.09.2009

Bevor Sie dieses Produkt in den Warenkorb legen können, müssen Sie die aktuelle Bestellung abschließen: Zum Warenkorb

26,99  inkl. MwSt.33,00  inkl. MwSt.

ISBN: 978-3-940755-28-5

Beschreibung

Noch immer wird die Minderheit der Roma in Deutschland mit massiver Diskriminierung konfrontiert. Die Studie der Sozialwissenschaftlerin Elizabeta Jonuz arbeitet zum einen die Ursachen dieser Diskriminierung heraus. Zum anderen dokumentiert sie mittels einer Generationen übergreifenden Untersuchung aber auch, dass es vielen Angehörigen der so genannten Gastarbeiterroma aus dem ehemaligen Jugoslawien gegen alle Widerstände gelungen ist, in der bundesdeutschen Gesellschaft aufzusteigen und sich sozial zu etablieren.

Die Autorin:
Dr. des. Elizabeta Jonuz, Erzieherin und Diplom- Sozialpädagogin. Zur Zeit wissenschaftliche Mitarbeiterin, Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften der Fachhochschule Köln.

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-940755-28-5

eISBN

978-3-86388-106-1

Format

A5

Umfang

323

Erscheinungsjahr

2009

Erscheinungsdatum

01.09.2009

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Stigma Ethnizität“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Schlagwörter

Ethnisierung, Kultur, Minderheiten, Rassismus

Rezensionen

Die Sozialwissenschaftlerin Elizabeta Jonuz geht unter der Überschrift „Stigma Ethnizität“in fünf Kapiteln der Frage nach, wie diese Roma-Familien der „Ethnisierungsfalle“ begegnen.

Archiv für Sozialgeschichte online Januar 2011

… interessantes Material […], das zu lesen und zu interpretieren in jeder Lehrveranstaltung zum Thema produktive Erkenntnisse ermöglicht.

Sozialmagazin November 2010

… eine äußerst interessante und gut geschriebene Studie […], die neue Einblicke gewährt und sich eine breite LeserInnenschaft verdient.

SWS-Rundschau 1/2010

Beschreibung

Beschreibung

Noch immer wird die Minderheit der Roma in Deutschland mit massiver Diskriminierung konfrontiert. Die Studie der Sozialwissenschaftlerin Elizabeta Jonuz arbeitet zum einen die Ursachen dieser Diskriminierung heraus. Zum anderen dokumentiert sie mittels einer Generationen übergreifenden Untersuchung aber auch, dass es vielen Angehörigen der so genannten Gastarbeiterroma aus dem ehemaligen Jugoslawien gegen alle Widerstände gelungen ist, in der bundesdeutschen Gesellschaft aufzusteigen und sich sozial zu etablieren.

Die Autorin:
Dr. des. Elizabeta Jonuz, Erzieherin und Diplom- Sozialpädagogin. Zur Zeit wissenschaftliche Mitarbeiterin, Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften der Fachhochschule Köln.

Bibliografie

Zusätzliche Information

Verlag

ISBN

978-3-940755-28-5

eISBN

978-3-86388-106-1

Format

A5

Umfang

323

Erscheinungsjahr

2009

Erscheinungsdatum

01.09.2009

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Stigma Ethnizität“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor*innen

Autor*innen

Schlagwörter

Rezensionen

Rezensionen

Die Sozialwissenschaftlerin Elizabeta Jonuz geht unter der Überschrift „Stigma Ethnizität“in fünf Kapiteln der Frage nach, wie diese Roma-Familien der „Ethnisierungsfalle“ begegnen.

Archiv für Sozialgeschichte online Januar 2011

… interessantes Material […], das zu lesen und zu interpretieren in jeder Lehrveranstaltung zum Thema produktive Erkenntnisse ermöglicht.

Sozialmagazin November 2010

… eine äußerst interessante und gut geschriebene Studie […], die neue Einblicke gewährt und sich eine breite LeserInnenschaft verdient.

SWS-Rundschau 1/2010

Abstracts

Das könnte Sie auch interessieren:

de_DEGerman

Versandkosten

Bücher und Zeitschriften (Print-Ausgaben):
Bei Bestellung über diese Webseite:
Versand innerhalb von Deutschland kostenlos.
Internationaler Versand: 5,00 Euro.

eBooks und PDFs:
Keine Versandkosten.

Zeitschriften-Abonnements:
Es gelten die Abo-Bedingungen der Zeitschrift.